Welcome to the Freak Show

freakshow-logo-600x600So, die Katze ist aus dem Sack. Der Name “mobileMacs” ist jetzt offiziell begraben und der neue Name gilt: Freak Show.

Warum die Umbennenung? Nun, das hat viele Gründe, aber der wichtigste ist, dass uns der alte Name nie wirklich gefallen hat. “mobileMacs” war einst ein separates Blog, bei dem Tim mal als Aushilfsblogger eingestiegen ist und als niemand mehr damit weitermachen wollte wurde daraus kurzerhand ein Podcast. Dieser war dann doch etwas erfolgreicher als gedacht und so blieb es dann erst mal für ein paar Jahre dabei, denn so was wird man so schnell nicht los.

Aber der Name implizierte schon immer etwas, was wir eigentlich so nie wollten: dass es hier nur um Apple und seine Produkte geht. Klar, das ist bei uns schon ein Thema, aber genau so gerne reden wir über Technologie im Allgemeinen, Telekommunikation, Bitcoins, Gitarren, Programmierung oder was auch immer es ist wovon wir nicht aufhören können zu reden.

Letztes Jahr reifte dann langsam die Erkenntnis, dass eine Umbenennung unvermeidlich ist und dazu kam dann auch irgendwann die richtige Idee: Freak Show. Denn dies ist nicht nur ein Podcast, es ist eine Show. Es war uns schon immer wichtig, hier auch unterhaltsam rüberzukommen und wir denken, dass uns das auch bisher weitgehend gelungen ist. Und Freaks sind wir eh.

Wir hoffen, dass der Namenswechsel gelungen ist. ADN- und Twitter-Accounts wurden umbenannt, die Domain wechselst automatisch von mobilemacs.de auf freakshow.fm. Eure Podcast Clients sollten eigentlich außerdem Namenswechsel keinen Unterschied merken und auf die neuen URLs automatisch umstellen.

Aber sicherlich ist irgendwo auch noch irgendwas braun und bekloppt und wenn Ihr was findet, was nicht funktioniert, in die falsche Richtung zeigt oder sonst der Überarbeitung bedarf, dann meldet es uns doch bitte.

Und bald geht es auch weiter mit neuen Ausgaben und am Format wird sich auch nicht viel ändern (abgesehen von einer akustischen Angleichung an den neuen Titel). Das Podcast-Mnemonic wird künftig “FS” gesetzt und wir zählen die Sendung ab da weiter wo wir aufgehört haben, damit es nicht zu verwirrend wird.