FS271 Ich glaube das wird ein bisschen mehr Aufwand im Schnitt

Rodecaster Pro II — Macintosh Kaufberatung — Backup im Internet — macOS Launcher — OpenAI — Prompt Battles — Progress in AI

Heute haben wir Max zu Gast, der ein einziges Deja Vu erlebt. Aber wir lassen nicht nur alle Kamellen aufleben sondern reden erneut ausführlich über die Fortschritte im AI-Bereich und vieles anderes mehr.

Außerdem hat Tim sein Studio auseinandergerissen und baut gerade alles neu auf. Passend dazu ist der alte Studio-Mac-Pro in seinem Endstadium angekommen und möchte gerne wissen, wer sein Erbe antreten soll. Das wird ebenfalls ausführlich diskutiert.

Dauer: 4:19:47

avatar
Tim Pritlove
avatar
roddi
avatar
Ralf Stockmann
avatar
Max von Webel

Für diese Episode von Freak Show liegt auch ein vollständiges Transkript mit Zeitmarken und Sprecheridentifikation vor.

Bitte beachten: das Transkript wurde automatisiert erzeugt und wurde nicht nachträglich gegengelesen oder korrigiert. Dieser Prozess ist nicht sonderlich genau und das Ergebnis enthält daher mit Sicherheit eine Reihe von Fehlern. Im Zweifel gilt immer das in der Sendung aufgezeichnete gesprochene Wort. Formate: HTML, WEBVTT.



Transkript
Tim Pritlove
Es läuft, es ruckelt noch ein bisschen, aber es läuft.Hallo, herzlich willkommen. Hier ist die Freakshow Nummer 271.Und heute ist einiges anders. Keine Ahnung, ob euch das schnell auffallen wird oder ob es...
roddi
Mehr Platz auf dem Tisch.
Tim Pritlove
Also hier im Studio ist auf jeden Fall einiges anders, da komme ich auch gleichzu. Aber ich sage erstmal hallo, ich bin Tim, Tim Pridlaff, wisst ihr schon.Und wir haben eine illustre Runde, zunächst einmal wie immer, Roddy.
roddi
Guten Abend.
Tim Pritlove
Auf Platz zwei.
roddi
Sitzplatz zwei.
Tim Pritlove
Du bist Kanal zwei.
roddi
Ja stimmt, das steht hier auch auf dem Tisch.
Tim Pritlove
Genau, steht drauf. Zur Verwirrung steht auf dem Headset natürlich eine andere Zahl.
roddi
Ist ja ein anderes Headset.
Tim Pritlove
Ist auch ein anderes Headset, genau. Und auf Platz 4 haben wir Ralf.
Ralf Stockmann
Einen wunderschönen guten Abend.
Tim Pritlove
Hallo, genau. Ihr werdet es schon gemerkt haben, ihr seid ja pfiffig. 2, 4, da fehlt doch was.Auf Platz 3. 1, 2 oder 6.Genau, das sagt euch jetzt gleich das Licht. Also Max ist da, hallo.
Max von Webel
Hallo.
Tim Pritlove
Hallo Max.
Max von Webel
Nach so langer Zeit.
Tim Pritlove
Nach so langer Zeit. Das letzte Mal warst du glaube ich beim Camp mit auf der Bühne.
Max von Webel
Da war ich beim Camp, hat mich Clemens hat mich damit drauf geschoben.
Tim Pritlove
Clemens?
Max von Webel
Ja, Clemens war das. Wir haben zufällig direkt neben Clemens geparkt und dahat er gesagt du musst da mit auf die Bühne.Und dann saß ich da und wusste nicht so richtig was ich mit mir anstellen soll. So wie heute.
Tim Pritlove
So wie heute, genau. Naja, ich dachte wir laden dich mal wieder ein.
Ralf Stockmann
Weil hier im Studio war er das letzte Mal als die Apple Watch rauskam und Großabbittegeleistet werden musste, dass Max recht hatte, dass Apple eine Uhr bauen wird.
Max von Webel
Das muss 2014 oder sowas gewesen sein.
Tim Pritlove
Als die Uhr rauskam, das war 15.
Max von Webel
15?
Tim Pritlove
Also du hast es vielleicht 14 vorher gesagt.
Max von Webel
Ich glaube, das letzte Mal, dass ich hier war, war bevor wir in die USA gegangen sind.Wir sind 2014 in die USA gegangen und insofern, aber die ist doch dann sofort gekommen.Muss ich ja so mein Mikrofon weiter nehmen?
Tim Pritlove
Nein, nein, das reicht, der hier so schnieft. Wir haben nämlich heute keineRolls-Royce-Tasten. Warum das so ist, werde ich gleich erläutern.
Ralf Stockmann
Nicht, dass ich die bisher bei jedem Ein- und Ausatmen genutzt hätte.
Tim Pritlove
Wenn du möchtest, kann ich auch gerne mal den Schneideaufwand mal dokumentieren,den ich mit so einer Sendung habe.Und du bist der Atmer und Huster, da muss ich viel Husten rausschneiden undRoddy ist der, der unterbricht.Du hast die höchste Unterbrechungsquote.
roddi
Oha.
Tim Pritlove
Und ich möchte gerne, das ist also einer meiner Wünsche bei meinen automatisiertenTools, die man so benutzt, so ein Aphonik Ding,beziehungsweise, Aphonik musst du das nicht machen, ich muss eigentlich nurselber mal die Daten auslesen, dass man sozusagen genau diese On-Off Zeiten von Tracks auswertet,diese Information kann man nämlich bekommen und dann mal so ein Unterbrechungskoeffizientbildet, so einen automatischen.Falls irgendjemand mal eine Programmieraufgabe sucht, ich stelle gerne das bereit.
Max von Webel
Also du meinst wie lange du jemanden rausmuten musst on off oder?
Tim Pritlove
Ich kann ja, wenn ich jetzt Multitrack aufnehme, kann ich ja,kriege ich danach von Aufonik auf Wunsch in diesem Produktionsfile,also das erzeugt, Aufonik ist ja dieser,Wer das nicht weiß, Aufonik ist so ein Audio-Bearbeitungsdienst,im Netz, den ich gerne und viel benutze, der ganz viel Voodoo und Magie macht.Und wenn man halt die Sendung da hochlädt und bearbeiten lässt,dann nennt man das eine Produktion und dann erzeugt die am Ende so eine ArtReport, ein Production File.Und in diesem Production File steht tatsächlich drin für jeden Track,wann quasi Intensity ist und wann sie wieder aufhört.Also jedes Mal, wenn da sozusagen eine Detection von Sprache ist,bekomme ich in so einem JSON so ein eigenes kleines Activity-Klemmerchen,wo man also quasi auslesen kann, wann ist, zu welchem Zeitpunkt wird auf welcher Spur gesprochen.
Max von Webel
Und das muss man dann addieren?
Tim Pritlove
Wenn du addierst, dann weißt du, wer am meisten geredet hat.Aber man kann halt auch über alle Tracks gucken, wer redet, während jemand anderes redet und wie früh.Und das wäre dann sozusagen der Unterbrechungs-Koeffizient, dann kann man dasausrechnen, könnte nach jeder Sendung so ein Bezahl-Straf-Sparschwein,machen.Und wer am meisten andere Leute unterbrochen hat, muss dann die Pizza zahlen und nicht immer ich.
Ralf Stockmann
Sie haben mir in dem Podcast gequatscht.
Tim Pritlove
Und schon redet keiner mehr. Achso, da jetzt übrigens mein Mac Pro doch wiederfunktioniert, kannst du mir mal die 1 bitte aus diesem Dings rausgeben?Ich merke gerade, mir fehlt hier was.
Max von Webel
Mir ist mal aufgefallen, dass man kann auch die Sprechzeit ganz gut an der Dateigrößeder einzelnen Spuren abschätzen. Wenn man das irgendwie als komprimiertes Format nimmt.
Ralf Stockmann
Und so ein Flak hast und dann digital null da entsteht.
Tim Pritlove
Das hilft auf jeden Fall schon mal. Aber diese gezielte Analyse,die wollte ich eigentlich schon immer mal machen. Das ist mir ein bisschen entfallen.Vielleicht möchte ich das auch selber mal. Falls jemand Bock hat, sowas zu machen.
Ralf Stockmann
Das ist ehrlich gesagt ein Ultraschall-Chat-GPT-4-Quest.Kannst du Chat-GPT-4 drauf ansetzen. Hier ist das Reaper-File.Analysier das durch. Das ist meine Fragestellung.
Tim Pritlove
Zehn Minuten später fertig.
Ralf Stockmann
Lua-Skript. Kann es.
Tim Pritlove
Probier's mal.
Ralf Stockmann
Macht Spaß.
Tim Pritlove
Alright.
Ralf Stockmann
Also ich hab mir von Chat-GPT ein Skript schreiben lassen, um Whisper-Text-Files,auf,eine,Reaper-Spur,zumappen. Dass du also dann Volltext in der Spur drin hast. Das kommt in der nächsten,übernächsten Version rein.
Tim Pritlove
Ja, wir greifen ein wenig voraus. Ich wollte jetzt mal zu Beginn mit ein paarHausmitteilungen anfangen.Ich frage mich die ganze Zeit, ob diese Sendung anders klingt.Weil ich hab hier, Spoiler, ich hab ein neues Studio-Setup und das hat Auswirkungen.Das ist sozusagen das erste Mal, dass ich das jetzt live teste und ich glaube,das wird Erkenntnisse liefern. Ich weiß bloß noch nicht ganz genau, welche.Auf jeden Fall habe ich verschiedene Dinge gemacht in der Mitterebene.Die haben auch mit Aufonik zutun. Unter anderem habe ich Klagen der Hörerinnen und Hörer aufgenommen,die sich bitterlich darüber und wie ich finde auch absolut zu Recht darüberbeschwert haben, dass ich es früher für eine gute Idee gehalten habe,während meiner Interviews im Podcast im CAE Musik abzuspielen.
Max von Webel
Ah ja.
Tim Pritlove
Das war eine extrem dusselige Idee von mir.Ich hab natürlich eine Ausrede, warum ich das gemacht habe, aber das hilft haltwenig, weil im Endergebnis war es halt trotzdem doof.Und das habe ich halt immer bejammert, vor allem habe ich besonders bejammert,dass ich damals aus Kapazitätsgründen darauf verzichtet habe,die vollständigen Multitrack Recordings meiner Sendungen zu archivieren.Das heißt ich habe für meine alten Sendungen auch nicht die alten Multitrack,was war das hier, Ableton Live, genau. Ich erinnere mich noch.Spoiler alert, es hat sich nichts geändert.
Max von Webel
Tim spielt immer noch mit der Technik rum bis 20 Sekunden bevor es los geht.
Tim Pritlove
Naja, ich meine, ohne Änderung kein Fortschritt.Und ja, worauf wollte ich hinaus?Ah ja genau. Und mich hat das aber trotzdem gestört und dann ist mir aber auchaufgefallen, dass ja seit einiger Zeit Aufonik dieses Feature hat,Musik rauszufiltern. Untertitel im Auftrag des ZDF für funk, 2017,Und das funktioniert außergewöhnlich gut. Und dann habe ich dann mal eine alteSendung genommen und ich habe mal den CRE, den CRE, den ich als den Ur-CRE ansehe,dahingehend als dass das sozusagen der erste CRE ist, der so ist wie CRE,dann später wurde. Also dieses Interviewformat.Weil vorher hab ich ja alles mögliche ausprobiert und das war alles sehr kurzund teilweise etwas erratisch und habe mir dann die Ausgabe Nummer 28 geschnappt.CAE 28 und das ist ein Gespräch mit Pavel tatsächlich über das schöne Thema Extreme Programming.
Ralf Stockmann
Ach, das gab's mal. Stimmt.
Tim Pritlove
2006.
Max von Webel
Das hat man heute mit Github Copilot.
Tim Pritlove
Ja, mittlerweile ist es noch extremer geworden alles, die Programmierung.Auf jeden Fall hab ich dann die alte Sendung genommen,die Aufzeichnung, hab die in Aufholnik reingeschmissen, hab die Musik wegrechnenlassen und hab dann für meinen Geschmack qualitativ sehr brauchbare Audiodatei bekommen.Hab mir dann sogar die Mühe gemacht, das Ding nochmal komplett neu zu schneiden,so nach meinen aktuellen Maßstäben.Das heißt, ich hab auch ein bisschen Quatsch rausgenommen und ein bisschen ähäh und andere Geschichten und vor allem ich hab's halt nach Sprechern geteilt.Das heißt ich habe aus einem Single Track einen Multi Track gemacht.
Max von Webel
Das hat auch Orphonic gemacht oder?
Tim Pritlove
Ne, das habe ich gemacht. Von Hand. Das heißt ich habe wirklich mir alles angehörtund immer da wo ein Sprecherwechsel ist, einen Cut gemacht und dann das Audioin die andere Spur gezogen.Das hat ganz, also das habe ich schon öfter gemacht und ja, auf jeden Fall die28 ist jetzt eine Sendung, diequasi jetzt ohne Musik daherkommt und etwas kürzer geworden ist und ja.
roddi
Du hast keine neue Musik drunter gemacht.
Tim Pritlove
Ich habe keine neue Musik, aber ich könnte es jetzt tun.Jetzt neu, mit neuer Musik.Warum erwähne ich das? Würde mich freuen, wenn das den Leuten freut und wenneuch das freut, dass ich das tue, dann mache ich das vielleicht auch noch bei anderen Sendungen.Also das ist einfach eine schöne Fingerübung ist zum Lernen von,also sowas ist für mich auch immer so ein Lernmoment und deswegen funktioniert das irgendwie ganz gut.Der Re-Cut ist jetzt draußen, die anderen sind noch mit Musik.Ja, ähm...
Max von Webel
Stand aber nicht auf der Liste hier.
roddi
Doch.
Tim Pritlove
Doch stand drauf.
Max von Webel
Ach da, Recut.
Tim Pritlove
Genau. Und ich glaub das mit dieser Kino, das nehmen wir nochmal raus.Und dann führt mich das nämlich gleich zu dem anderen Thema.Nämlich was jetzt hier anders ist. Ich bin nämlich total durchgedreht letzteWoche und ich hatte irgendwie keinen Bock mehr.Weil ich hier einfach mein Setup mit meinem Mischpult und meinem ganzen,wie das hier alles verkabelt ist und so.Das hat mich einfach verrückt gemacht, vor allem, wenn laufend neue Fehler passiert,weil ich einfach die Komplexität meiner Installation selber nicht mehr begriffenhabe und dann bin ich komplett durchgedreht.haben wir bei Thomann ein neues Gerät bestellt und dieses Gerät hat dann allesersetzt und ich habe dann hier gefühlt 20 Kilogramm Kabel raus gerupft, alles raus,alles einfach alles nur zerlegt und neu aufgebaut,und ja, anstatt eines Yamaha 01V96 Mischpuls,ist jetzt der Meister ein Rodecaster Pro Römisch 2 und dieses Gerät ist toll,Das ist wirklich ein tolles, tolles, tolles Gerät und ich habe jetzt sogar schon zwei davon.Eins für On The Road und eins für das Studio.Und vor allem, was ich da besonders, also ich hatte ja schon den Vorläufer,den Rodecaster Pro ohne zwei.Und den habe ich am Anfang mir gleich gekauft, als der rauskam,weil ich mir dachte, interessantes Gerät.Dann habe ich es ein bisschen getestet und festgestellt, hat überhaupt nichtdie Features, die ich brauche, gleich wieder zurückgeschickt,weil da fehlen mir so ganz essentielle Sachen wie Multitrack Recording,Postfader, Blablabla, so Details.
Ralf Stockmann
Ja, das haben sie mit Firmware Updates ja dann relativ zügig nachgeliefert,in der Einser Version auch. Die habe ich auch zu Hause.
Tim Pritlove
Darauf hatte ich keinerlei Hoffnung. Ich dachte so, das ist wieder so ein Gerät,was enttäuscht und dann muss man wieder drei Jahre warten, bis irgendjemandwas baut, was irgendwie funktioniert.Aber dann haben sie echt geliefert und bam bam bam bam bam und dann irgendwannso okay, jetzt gucke ich mir das nochmal an und festgestellt, holla die Waldfee.Also die haben wirklich auf User-Feedback gehört und Dinge geändert und das,sogar halbwegs ordentlich gemacht, sodass ich jetzt die letzten Jahre mit demRode Casa Pro schon on the road immer unterwegs war.Also das war jetzt immer schon so mein mobiles Mischpult, weil einfach gut,bisschen groß, aber dafür sehr zuverlässig und nimmt auch gleich Multitrackauf, das heißt du hast auch gleich ein Backup und so weiter,also alles war irgendwie gut,es fehlten allerdings auch so ein paar Sachen.Und dann haben sie irgendwann Version 2, wann ist das jetzt rausgekommen?Letzten Snipp vom Jahr oder so, glaube ich.Und dann dachte ich mir so, okay, ja, interessant.Aber erst als ich es mir genauer angeschaut habe, merkte ich,das ist nicht nur eine Version 2.0, sondern das ist nicht,nur eine Version 1.1, das ist wirklich eine Version 2.0. Also sie haben eineMenge daran verbessert und haben es vor allem komplett neu gedacht.Also man merkt so richtig, der erste Aufschlag, der war okay,aber sie haben dann nicht nur den ersten verbessert,sondern sie haben alles nochmal neu gemacht und sozusagen nach den neuen Erkenntnissenkomplett neu designt und mit anderer Software ausgestattet und User Interfaceverbessert und das ist wirklich ein hochgradig empfehlenswertes, fantastisches,Wer jetzt noch nicht weiß, wovonich überhaupt rede, also das ist so ein spezielles Podcaster-Mischpult,was allerdings nicht nur für Podcaster gut ist.Es ist für Podcaster ideal, würde ich sagen, aber es ist auch so als Tisch-Mischpult,wenn man so ein paar Quellen, wenn man nur ein paar Quellen hat und nicht soein Riesen-Mischpult braucht, auch schon ganz brauchbar.Und das ist schon mal ein Vorteil der neue Rodecaster. Der alte,der konnte auch schon vier Mikrofone anschließen und hatte auch vier Kopfhörer-Verstärker.Ich würde sagen, das ist eigentlich überhaupt das Merkmal, was ihn überhaupterstmal so ein Podcasting-Mischpult macht.Weil ein normales Mischpult hat halt zwar viele Mikrofoneingänge,aber halt in der Regel nur einen Kopfhörer ausgegeben.Das ist immer schon das Problem gewesen.
Max von Webel
Dann braucht man halt mal diese kleine Box, die ständig kaputt geht.
Tim Pritlove
Ja, dann hören auch alle das Gleiche und dann kannst du nicht irgendwie dieLautstärke separaten und so.Also das war schon immer alles so ein bisschen doof und der Rodecaster-Bro,der hat halt von vornherein gesagt, Und natürlich hat jeder einen eigenen Kopfhörerauf und deswegen brauchen wir auch gleich vier Headphones und Amps da drin.Das war überhaupt das Signal, was gesagt hat, das ist auch wirklich für Podcaster,sodass man halt einfach Headsets ran und fertig oder Kopfhörer und Tischmikrofone,je nachdem was man am liebsten mag.Und hier ist jetzt die Neuerung, dass du eben nicht nur reine Mikrofon XLR Eingängehast, sondern du hast halt Kombi Eingänge.Das heißt, du kannst die Dinger auch als Line-Eingänge benutzen,was für mich ganz praktisch ist, weil ich zum Beispiel, wenn ich so auf einerBühne bin und da Podcast mache und mit dem Gerät arbeiten möchte,dann möchte ich eigentlich gerne die Mikrofone direkt zum...Wie heißt das? Head of?
roddi
FOH.
Tim Pritlove
Front of House. Front of House, genau. Also da wo die Leute,die das für die Veranstaltung abmischen, sitzen.Weil die müssen natürlich dafür sorgen, wenn ein Mikrofon zu leise ist,das leiser zu machen, lauter zu machen. Für den Bedarf der PA.Ach, dann nimmst du das gleich dann zum… Ich möchte aber gerne das selber auchaufnehmen, weil ich immer nicht anderen Leuten traue beim Aufnehmen.Also hätte ich gerne das Signal auch gerne wieder zurück und das können dienatürlich in der Regel auch über einen Aux Eingang oder dann entsprechend überbis zu vier Aux Ausgänge können sie ihr Mischpult so einstellen,dass sie quasi jedes Mikrofon,was von mir da ankommt,oder was heißt von mir, also von was ich aufhabe,dass ich hineinspreche,dass ich dann als Line-Signal das zurückbekomme.Aber ich konnte das in den alten Rodecasse halt gar nicht reinführen,weil ich mit dem Line-Signal nichts anfangen kann und sie können mir ja keinMikrofonsignal liefern, weil das dann einmal gewandelt ist, es ist halt keinMikrofon mehr. Das geht jetzt hier.Das heißt ich kann quasi Auxe annehmen, kann dann ganz normal meinen eigenenMix machen und so weiter, aber andere können sich irgendwie um den Pegel kümmern.Naja, das ist zumindest mal so ein Feature. Ist jetzt nicht das allerwichtigste.Das andere ist, dass die ganzen Fader, die hier drauf sind, dann beliebig diesenKanälen zuzuordnen ist. Und da wird's wirklich richtig funky.Also was ja schon immer cool war ist, dass es hier noch so ein Sound-Effekt-Board,gibt.Sodass du einfach auf Buttons draufdrücken kannst und dann kannst du da deinen Jingle abspielen.Aber sie haben ja auch USB-Eingang sowieso zum aufnehmen und man konnte auchmit dem Rechner was einspielen, aber jetzt haben sie einen zweiten.Also erstmal haben sie alles auf USB-C Strom,versorgen, dann einen USB-C Hauptanschluss und,dann,noch einen USB-C Anschluss. Das heißt du kannst zwei Computer oder einen Computermit zwei Kabeln mit diesem Gerät verbinden und separat einspielen und das sinddann auch separate Tracks und das ist sehr cool, weil du auch sehr leicht solche N-1,Mixe machen kannst und das löst zum Beispiel dieses Problem mit,ich habe einen Computer, der ist so mein Zoomstation und der liefert irgendwieAudio und der möchte gerne auch den Mix haben, aber in so einem N-1.Den kann ich jetzt einfach an den zweiten Port ran stöpseln,vollkommen unabhängig von dem Rechner mit dem ich Aufnahmen mache.Das ist einfach alles sehr gut zu Ende gedacht.Oder was heißt zu Ende gedacht? Sehr gut weiter gedacht. Das ist eine gute V2.Aber es ist natürlich auch noch Potenzial für eine V3, weil ich habe natürlichnoch einiges zu meckern.
Max von Webel
Darf ich mal ne kleine Kritik äußern?
Tim Pritlove
An dem was?
Max von Webel
An meinem neuen Mischpult.
Tim Pritlove
Was fällt dir ein?
Max von Webel
Es hat nicht mehr ganz so den Pro-Charakter von diesem Yamaha-Ding.
Ralf Stockmann
Es steht Pro drauf.
Max von Webel
VTEC-Spielzeug.
roddi
Apple schreibt auch überall Pro drauf, oder? Dass es Pro ist.
Max von Webel
Ja, aber die machen nicht so Barbie-Buttons überall drauf. Also nichts gegen Barbie, aber.
Tim Pritlove
Es ist bunt, gar keine Frage, es ist bunt. Und man kann die Buntheit sogar konfigurieren,also man kann die Helligkeit einstellen.Aber so ist die Welt, Max, weißt du?Die graue Zeit haben wir hinter uns gelassen und jetzt ist alles bunt und quietschig.Und tatsächlich sind die Farbenja auch ganz gut gewählt, also es hilft definitiv bei der Orientierung.
Max von Webel
Also es sind alles RGB Buttons, die man dann beliebig verfärben kann?
Tim Pritlove
Was die Buttons hier rechts betrifft ja, was die Kanalfarben betrifft nein,die sind fest zugeordnet.Das stört aber auch nicht weiter. Ich meine bei vier kommt man jetzt auch nicht groß durcheinander.Also es ist wirklich ziemlich toll und dann hatte ich natürlich noch ein Feature,was ich jetzt leider nicht habe.Das hätte ich natürlich noch gerne. Ich möchte gerne eine Reus-Badass,damit Ralf in Ruhe husten kann.Wann warst du eigentlich das letzte Mal gesund?Ich kenne dich seit Jahren.
Max von Webel
Vor der Geburt der Kinder natürlich.
Ralf Stockmann
Vor der Geburt der Kinder. Immer.
Tim Pritlove
Aber die sind doch jetzt schon, sind die jetzt nicht schon langsam.
Ralf Stockmann
Einer wird jetzt sieben, der andere vier und mir hat man immer versprochen,wenn du zwei Kita Jahre überstanden hast, dann hast du alles an Viren und Bakterieneinmal durch und dann ist dein Immunsystem als Eltern super aufgepuffert unddu wirst nie wieder krank.
Max von Webel
Schule ist dann nochmal die nächste Härte.
Tim Pritlove
Ich hab mal drei Jahre in einer ungeheizten Wohnung gelebt, seitdem hab ich das alles nicht mehr.Naja, wird's heute ein bisschen mehr Aufwand im Schnitt, sag ich mal so.Jetzt muss ich mir den noch markieren, dass ich den drin lasse.
Max von Webel
Das wäre eine schöne Diagnose vom Arzt. Ah, ich glaub das wird ein bisschenmehr Aufwand im Schnitt.
Tim Pritlove
Ja,das kann schon sein.Genau, so und dann hab ich natürlich so ein bisschen gebüffelt und so weiter.Was kann es da noch? Und dann gibt's ja noch Beta-Programmen,an dem du teilnehmen kannst und dann gibt's eine Beta-Firmware,die du einfach so mal eben installieren kannst.Und dann kam irgendwie eine Beta-Firmware raus mit, jetzt machen wir auch MIDI.Und dann wurde ich dann so richtig so, Moment, ihr macht was?Und tatsächlich, man kann dieses Gerät teilweise so als MIDI-Controller benutzen,also wie man das so von digitalen Mischpulten kennt.Du ziehst am Fader und dann werden die entsprechenden MIDI-Commands,die diesen Fader-Änderungen beschreiben, tatsächlich auf USB über einen MIDI-Kanal rausgeworfen.Und ich hatte sofort so Spock-Ohren und hab mir das dann irgendwie genauer angeschaut,aber da fehlte so ein bisschen die Dokumentation und hab mich dann mit dem Support ein bisschen gekarrt.Leute, kann man die Rolls-Royce-Taste, kann man die Mute-Taste von außen,kann ich auch diesem Gerät Dinge sagen?Und die so, ja das geht. Ich so, was? Wie? Guckt nirgendwo Dokumentation und so.Wieder hin und her geschrieben, bis sie mir tatsächlich eine Tabelle von Midi-Kommandos,geschickt haben, wo unter anderem drin steht, das ist das Midi-Kontrollkommand,mit dem du die Mute-Taste steuern,kannst.Ich komplett hyperventiliert irgendwie, das ist Wahnsinn irgendwie irre undhab mir dann irgendwann mal ne ruhige Minute genommen und das mal ausprobiert.Und es ist so ein Moment, wo du dir denkst so, warum? Also fast wärt ihr da gewesen.Fast wär alles gut geworden. Was sie machen ist folgendes. Also zunächst einmal, wie funktioniert MIDI?Wer das nicht weiß, MIDI sind ja immer nur so ein paar Bytes,die irgendwie auf so einem Digitalkanal gehustet werden.Damals halt noch so eben die dizille MIDI-Schnittstellen.
Max von Webel
Husten.
Tim Pritlove
Husten?
Max von Webel
Naja, wir sind doch beim Thema Reusbar.
Tim Pritlove
Achso, ja. Husten. Wir haben ein Problem.
Max von Webel
Also bitte.
Tim Pritlove
Ja gut, man muss ja irgendwie Witze anbringen.Ich hab mich selber aus der Spur gebracht. Ah ja, Midi, genau.Und es gibt halt für die Midi-Noten gibt's natürlich so Standardwerte,das heißt man kann halt irgendwie sagen hier auf diesem Kanal,Duremifa, Solasido, werden halt irgendwie diese Töne abgespielt und dann kannhalt irgendein Synthesizer das entsprechende tun. wenn er diese Dinger empfängt.Und für alle besonderen Tasten gibt es dann Control-Commands.CC-Commands und die drücken dann eben so Sachen aus wie, ja,den State von irgendetwas.Und was hätte ich natürlich jetzt erwartet, was dieses Gerät tun würde?Genau.Was sie hätten tun sollen ist folgendes. Ich drücke diese Mute-Taste und schalte Mute ein.Dann erwarte ich ein CC, ein MIDI-CC-Kommando, was sagt,die Mute-Taste für diesen Kanal wurde gedrückt und.Nee, sie wurde nicht gedrückt, sondern der Mute-Zustand dieses Kanals ist jetzt an.Und wenn ich dann halt nochmal drauf drücke und es wieder ausschalte,dann soll er mir halt ausschicken. Kannst natürlich auch in der Logik umdrehenmit der Kanal ist jetzt live oder nicht.Jede Audio-Software macht das auch anders. Reaper macht das zum Beispiel auchanders, als es Ableton macht und meiner Meinung nach macht es das auch falsch, aber ist egal.Wie auch immer es gewesen wäre, das ist das, was ich erwartet hätte.Und natürlich hätte ich dann auch gerne einfach die Möglichkeit gehabt,einen Midi hinzuschicken und zu sagen, mach ihn an oder mach ihn aus.Das ist ja genau das, was ich will.Was haben sie gemacht? Ich weiß ja nicht, wer darüber nachgedacht hat,aber ich vermute entweder niemand oder jemand war gerade im Delir.Was sie tun ist, dass wenn ich auf die Taste drauf drücke, dann schicken sieein Kommando und wenn ich sie loslasse, schicken sie ein Kommando.Das heißt sie drücken nur aus, dass die Taste gedrückt und wieder losgelassen wurde.Sagen mir aber nicht, was der Mute-Wert ist, sondern nur, die Taste wurde einmalgedrückt und wieder losgelassen.
Max von Webel
Ach sogar wieder losgelassen.
Tim Pritlove
Genau. Und ich muss ihm auch ein, drücke dieses Taste und lasse ihn wieder los,hinschicken, dann ändere ich es, aber ich weiß nicht worauf ich es geänderthabe. Also ich weiß nicht, ob es vorher an oder aus war und ob es danach anoder aus ist. Also das ist wirklich total doof.Und dann war ich halt so völlig frustriert und dachte mir so,das ist wieder so ein Moment, wo ich drei Jahre warten muss.Und hab denen dann irgendwie eine Mail geschrieben und gesagt,Leute, so wie ihr das macht, ist das total bekloppt.
Max von Webel
Ja, totaler Anfängerfehler.
Tim Pritlove
Und dann antworten die mir, ja stimmt eigentlich.
roddi
Wollt mal hin?
Tim Pritlove
Ich hätte recht. Das ist nicht die normale Antwort, die man bekommt.Ihr antwortet normalerweise andere Dinge.
Ralf Stockmann
Andreas ist gerade auf der Tastatur eingeschlafen.
Tim Pritlove
Sieht so aus, ja genau.
Ralf Stockmann
Der Chat wird gerade mit allen Buchstaben kommandos geflutet.
Tim Pritlove
Ja, mal gucken. Müssen wir ihn vielleicht gleich mal muten, oder?Oder er probiert gerade alle seine Tasten aus und guckt, welche Mido-Kommandos da erzeugt werden.Ähm, naja, auf jeden Fall...Meinte er dann noch und hier hast du noch einen Link und hat mir noch so einenGoogle Docs Link für irgendein Formular geschickt, wo ich dem Team nochmal genaues Feedback geben kann.Alles klar und hab dem Team so einen fünfseitigen Sermon darüber geschickt wasalles kaputt ist und wie sie das bitte machen sollen und jetzt bin ich hoffnungsfroh.Noch. Noch bin ich hoffnungsfroh, mal gucken was dabei rauskommt,aber wenn ich mir halt den Track Record angucke, den die jetzt bisher auf den Tisch gelegt haben,was die an Software Updates geliefert haben und an Hardware Updates gelieferthaben und wie sie eigentlich die ganze Zeit immer wieder dann doch auf die Spurkommen und das richtige in Klammern TM tun,hoffe ich, dass es demnächst irgendwie eine Version gibt, wo ich dann wirklichmal gezielt diesen Mute machen kann.Ich hätte jetzt, ich habe aber die Zeit nicht gehabt, das natürlich hier aucheinfach simulieren können.Taste an, Taste aus, das würde wahrscheinlich jetzt funktionieren,bin ich bloß jetzt nicht mehr dazu gekommen.Dann könntet ihr das tatsächlich auch toggeln, nur eben nicht so gezielt,sondern immer nur toggeln.Und ihr müsst es selber rausfinden, ob es jetzt gerade an ist oder nicht.
Ralf Stockmann
Gehen dann die Lampen dann an oder aus?
Tim Pritlove
Dann gehen sogar auch die Lampen an oder aus. Ja wäre jetzt ein Schritt gewesen,aber da ich erst vor zwei Tagen hier in den Modus gekommen bin mit alles mussanders werden und ich hier alles auseinander gedings habe und echt Gas gebenmusste, weil ich ja wusste,dass hier Sendung ist, ist das jetzt so der Stand der Dinge.Deswegen gibt es jetzt heute keine Röspertaste, aber immerhin Rode Casa Pro 2 und alles ist toll.Also es ist wirklich ein fantastisches Gerät, ich kann das nur empfehlen.
Ralf Stockmann
Also ich glaube auch es besteht Hoffnung bei so einer Geschichte,falls die sich nicht erfüllen sollte, kannst du dir nochmal das da angucken,was ich gerade in den Chat reingeworfen habe, ReaLearn.Ich hatte eigentlich vor für die nächste Ultraschallversion das mit rein zuintegrieren, das ist ein MIDI OSC Framework innerhalb von Reaper.Womit du quasi alles was irgendwie an Hardware denkbar ist im MIDI Bereich managen kannst.Das heißt also was kommt an MIDI rein, das kannst du in alles transformierenwas du irgendwie möchtest und dann kannst du da irgendwas rausschicken.Das heißt also du könntest dir auch deine eigene MIDI Programmatik damit zusammensetzen.Müsste man im Detail nochmal durchdenken und ich würde sagen wir warten jetzterstmal so ab, was die tun, aber grundsätzlich würde man es wahrscheinlich von Hand nachbauen können.
Tim Pritlove
Ich werde jetzt wahrscheinlich erstmal diesen einfachen Taste an,Taste aus Toggle einbauen.
Ralf Stockmann
Wichtig ist halt, dass wir irgendwie dann doch eine Ahnung davon haben,so was ist denn jetzt der State eigentlich gerade.
Tim Pritlove
Man will eigentlich immer den State haben und State ist wichtig.Also ich bin da nach wie vor zuversichtlich und die nächste Sendung wird sicherlichschon in irgendeiner Form gemutet sein können.
roddi
Wir haben da eine Sendung zu mit entsprechenden Titeln.State, über State spricht man nicht.
Ralf Stockmann
State hat man.
roddi
Genau über dieses Thema Medien und den State nicht abfragen und so haben wirirgendwann mal bei einem anderen Red.
Tim Pritlove
Wir wiederholen uns ja laufend.
Ralf Stockmann
Der Entwickler hiervon sitzt übrigens in Leipzig. Hier von dem Reallern.Und der ist also auch total verrückt. Das ist auch eine One-Man-Show und der,reagiert auch binnen Minuten, wenn man dem irgendwas auf Getappt rüberwirft.und ist auch eine total coole Socke. Macht auch super coole Videos.Ich hab ja immer noch dieses Modell Podcastschnitt mit einem DJ Interface.Ein billig DJ Interface, wo du zwei Turntable hast und du nimmst die Turntablezur Navigation in der Timeline und die Fader um schnell navigieren zu könnenund sowas. Und ich hatte es so zu 80% fertig, aber wie das immer so ist.
Max von Webel
Ich glaube so ist die Touchbar erfunden worden.
Ralf Stockmann
Ja, aber du hast schon ein paar mehr Freiheitsgrade an so einem,also wirklich bei Thomann kriegst du für 40 Euro halt so ein Turntable,Midi Spielgerät, sogar schon mit High-Resolution Auflösung,also nicht nur 256 Schattierungen wie im normalen Midi Standard,sondern schon irgendwie mal, was ist Standard, das ganze normal, mal 10 oder sowas.Sodass du also auch wirklich schöne feine Abstufungen noch hinbekommst.
Max von Webel
Eigentlich 16 oder 24.
Ralf Stockmann
Ja irgendwas. Ja Helgoboss genau aus Leipzig. Sehr coole Socke.
Tim Pritlove
Alright. So genau. Jetzt steht für mich an.Also das heißt jetzt für mich auch, ich bin kurz davor auch alles andere,was in diesem Studio seit 12 Jahren Realität ist unter Umständen zur Dispositionzu stellen und da denke ich jetzt auch seit einer Woche darüber nach,mein guten alten Mac Pro, der jetzt noch diese Sendung aufnimmt, irgendwie...Irgendwie zu ersetzen durch irgendetwas. Und das geile ist, vor zwei Tagen gehtder auf einmal aus und macht klack klack klack klack klack klack klack. Also ist er kaputt.Dachte ich auch. Ausgeschaltet, eingeschaltet klack klack klack klack klackklack klack. Bitte was ist denn hier los?Irgendwie halbe Stunde ausgeschaltet, wieder eingeschaltet und dann ging's irgendwie.Dann fing der Bildschirm an zu zucken.
Ralf Stockmann
Jetzt hast du dieses Gefühl, du kannst dich nicht mehr darauf verlassen.
Tim Pritlove
Genau. Das ist schön, dass du mir das jetzt einfach machst darüber nachzudenken,wirklich mal wieder Geld anzufassen.
roddi
Letztlich kaputt.
Tim Pritlove
Das heißt im Prinzip steht ein neuer Mac an,aber bevor wir da zur Kaufberatung schreiten können, kam natürlich dann erstmalwieder Apple dazwischen und hat gesagt, nee, wir versauen dir das jetzt,wir stellen nämlich einfach neue Prozessoren vor und bauen die aber nicht indie Computer rein, die für dich jetzt in Frage kommen, Nur in aller anderen.Danke Apple. Vielen, vielen Dank.Und jetzt haben wir irgendwie die Situation, dass man wieder das Gefühl hat,man kauft veraltete Computer.Was denkt ihr, wie lange dauert das bis die M3-Generation Einzug hält in richtige Computer?
roddi
Tja, wenn die Lager leer sind, würde ich sagen.
Ralf Stockmann
Oder wenn die Produktionskapazitäten breit genug sind für die Dreier.Ich würde vermuten, dass sie einfach nicht viel genug gleichzeitig produziert kriegen davon.
roddi
Ja, beziehungsweise sie schieben die erstmal in die Produkte,die sowieso am besten laufen.
Ralf Stockmann
Aber behold, wenn wir jetzt oder wie auch immer über die M3s reden,also der M3 Pro beispielsweise, dessen Vorgänger habe ich hier vor mir.Ich habe hier einen M2 Pro, einen Macbook Pro und so ziemlich das rechts untendavon und fand das war ein totaler Sweetspot so einfach in dem Prozessor Lineup der M2s.weil irgendwie ich brauche nicht noch 40 Grafikkartenkerne, aber irgendwie ordentlichWumms auf der CPU mit irgendwie 8 schnellen Kernen, das fand ich schon geil.Und das hat ja jetzt der M3 Pro alles nicht mehr.Da haben sie jetzt ja plötzlich die schnellen Kerne runter reduziert und dafürdiese Low Efficiency Cores hochgedreht.sodass man sich eigentlich nur noch zwischen dem Basis M3 auf der einen Seiteund dem Max auf der anderen Seite entscheiden kann.Aber der schöne, noch so gerade eben vernünftig finanzierbare Pro in der Mittemacht eigentlich keinen Sinn mehr.Von daher wäre es für dich vielleicht jetzt... Also ich würde fast davon ausgehen,dass mein M2 Pro schneller ist in den für dich relevanten Anwendungen als ein M3 Pro.Zum Beispiel Podcast rausrendern über Reaper. Und dann hast du nicht wirklichne alte CPU, sondern du hast ne schnellere CPU.
Tim Pritlove
Aber ein Max wäre ja schneller.
Ralf Stockmann
Ein Max wäre schneller. Eindeutig.
Tim Pritlove
Und ein M3 Max ist natürlich noch schneller als der M2 Max.
Ralf Stockmann
Ja das ist er.
Tim Pritlove
Und der ist angeblich so schnell wie der Ultra bis zu.
Ralf Stockmann
Bis der M3 Ultra kommt.
Tim Pritlove
Ja ja.
Ralf Stockmann
Gut dann ist er immer noch schneller als der M2 Ultra.
Tim Pritlove
Jaja gut, also Ultra ist jetzt sagen wir mal etwas, was ich wirklich nicht im Auge habe. Leider.Früher habe ich mir immer das rechts unten Modell gekauft.
Max von Webel
Ist zu überflüssig geworden?
Tim Pritlove
Irgendwie. Schwierig oder? Ichmerke langsam, dass ich nicht mehr die Zielgruppe bin für Top of the Line.
Max von Webel
Ich weiß gar nicht, wer überhaupt die Zielgruppe ist. Also außer Leute,die 8K Videos rendern müssen oder sowas.
Ralf Stockmann
Also ich hab mir den M2 Pro auch nur geholt, weil ich genau zu dem Zeitpunktangefangen hab, intensiver wirklich selber Machine Learning Modelle zu rendernund zu rechnen. Kommen wir hinterher noch zu.Ansonsten wäre ich auch völlig froh mit meinem M1 Basic gewesen.So für alles andere reicht der immer noch.
Tim Pritlove
Gut, man weiß ja immer vorher nicht so richtig was kommt. Also ich meine mirwürde schon einiges einfallen, wo die Software theoretisch von dem System Nutzen ziehen könnte,nur Reaper zum Beispiel zieht nicht den Nutzen.Was mich ehrlich gesagt total verstört, weil das eigentlich so eine Softwareist, die immer auf maximale Performance aus ist und leider in vielen BereichenPerformance einfach vollkommen ignoriert.Hatten wir glaube ich schon das Thema.Und das finde ich halt wirklich problematisch. Aber was ist euch denn jetzt,vielleicht bleiben wir doch erstmal bei dieser Keynote, was ist euch denn davon noch hängen geblieben?Also okay, es gibt einen neuen Prozessor und die neuen Geräte sind halt schwarz.
Max von Webel
Ich war sehr enttäuscht, dass niemand verkleidet war.
Tim Pritlove
Verkleidet?
Max von Webel
Ja, es war vor Halloween.
Tim Pritlove
Stimmt.
Max von Webel
Es war am Abend. Scary, scary fast. Thema war...war Halloween und dann können sie auch wenn sie schon keine vernünftigen neuenRechner haben sich wenigstens ein bisschen verkleiden.
roddi
Stimmt es war mitten in der Nacht und ich habe mich eigentlich nur live gesehen,weil ich nicht schlafen konnte.
Tim Pritlove
Aber sie hatten doch diesen, wie heißt dieser Prozessor Entwickler da in seinemKeller? Der sah doch schon immer so ein bisschen Graf Dracula mäßig aus.
Max von Webel
Ich habe irgendwo gehört, dass es ein paar kleine Kleinigkeiten gab,die so ein bisschen so auf Halloween hingedeutet haben.Also ich meine, am Anfang, als man diesen Opening-Shot sieht,wie sie über den Apple-Park fliegen und dann so die Wolken da und man sieht,wie grisselig das iPhone 15 Pro im Dunkeln aufnimmt und so.Das war schon so ein bisschen in der Stimmung. Aber darüber hinaus, da hätte mehr gekonnt.
roddi
Ich fand das eigentlich ganz angenehm, dass sie das nicht komplett verhellowinizierthaben, weil ich das immer ein bisschen lächerlich finde.Klar, die eine oder andere Anspielung wäre schon gegangen, aber willst du dajetzt einen von den Präsentern mit falschen Zähnen und irgendwie aufgeklebtenWarze sehen? Also ich weiß nicht.
Max von Webel
Ja! Und Kinder, die reinkommen undrausgeschickt werden mit irgendwelchen Süßigkeiten. Genau das will ich.
Tim Pritlove
Die ein paar M3s in den Korb geworfen bekommen und dann…,Aber zumindest man muss ja sagen, dieses Laptop-Line-Up macht ja das erste Maljetzt richtig Sinn bei Apple.Sie haben jetzt irgendwie keine bekloppten Computer mehr, der Touchbar ist weg.Der Touchbar ist weg.
Max von Webel
Ich bin ein bisschen traurig darüber.
Tim Pritlove
Was?
Ralf Stockmann
Ja, ich auch.
Tim Pritlove
Der Touchbar ist auch wirklich, das war doch ein Fehler.
Max von Webel
Ich weiß nicht, ob es ein Fehler war. Ich meine sie ist immer massiv unter ihremPotential geblieben. Man hätte vielleicht mehr draus machen können. Haben sie leider nicht.
roddi
Ja ich hab Doom nie zum Laufen gekriegt auf dem Ding. Ich hab Doom nie zum Laufengekriegt auf der Touchbar.
Max von Webel
Hast du es versucht?
Tim Pritlove
Ein Device auf dem man Doom nicht zum Laufen kriegt ist kein Device.Ganz ehrlich, der Touchbar ist ein Fail gewesen.Sie haben etwas versucht zu ersetzen durch etwas, was nicht dasselbe bietet.Sie hätten meiner Meinung nach gerne so ein Touchbar reinbauen können,aber dann nicht die Funktionstasten wegnehmen, sondern einfach als zusätzliches Touchdisplay.Das wäre ein Move gewesen.
Max von Webel
Sie hätte noch einfach auf dem Display ein Touchscreen machen können.Und es hätte schon seine Anwendung gefunden, würde ich mal sagen. Keine Ahnung.Vielleicht hätten sie es beim iPhone so an die Seite, so eine Touchbar,anstatt dem Actionbutton.
Tim Pritlove
Also er ist weg. Keiner vermisst ihn wirklich.Es ist einfach ein Fail. Und es beendet auch jetzt die Dekade des Fails.Butterfly, Keyboard.
Max von Webel
Die Dekade des alten Fails.
Tim Pritlove
Ja, aber was haben sie alles gemacht? Escape-Taste wegnehmen, geht's noch?
Max von Webel
Die Kids heutzutage, die machen das alle. Wie viele von diesen Tastaturen,von diesen 50%, 65% Tastaturen, da fehlt oben die F-Leiste, da fehlt die Escape-Taste,die müssen sich dann ihr Caps Lock auf Escape.Da war Apple massiver Vorreiter und Trendsetter. Siehste?
Tim Pritlove
Wo fehlt das?
Max von Webel
Auf der Seite? So diese selbstgebauten Tastaturen. Bist du noch nie über Tastaturselber Bau-YouTube gestolpert?Also es fängt damit an, dass man sich eine Tastatur kauft. Ich hab mich davonbisher fern gehalten, muss ich sagen.Aus Angst, dass es sehr teuer enden könnte.Aber es fängt damit an, dass du mit einer Folientastatur nicht glücklich bist,sondern eine mechanische Tastatur hast.Und dann lernst du die Unterschiede zwischen einzelnen Switches kennen.Da gibt's Sherry, Brown und Red und Blue und ich weiß nicht, wie sie alle heißen.Don't quote me. Und dann fängt man irgendwann an,dass man die greased, also damit die zum Beispiel Leertaste nicht so quietscht,wenn man die drückt, weil die hat ja noch so einen kleinen Bar unten drin,so ein kleiner Metallsprungding.Und dann macht man die auf, die Tastatur und macht an alle Tasten so ein bisschenGrease, also irgendwelches öliges Zeug dran, damit das auch gut klingt. So WD-40.Und dann fängt man an die von innen zu dämpfen, damit es nicht so hohl klingtund damit es ein bisschen wertiger klingt und irgendwann fängt man an sein eigenes PCB zu löten.Und dann kriegt man einfach nur, dann holt man sich bei so einem PCB-Way odersowas, holt man sich dann sein eigenes Board und dann holt man sich die unddann muss man die zusammenlöten, dann lötet man seine Tastatur,baut die ganzen Switches ein, macht die Keycaps drauf und dann hat man seine eigene Tastatur.
Ralf Stockmann
Mit so einem Echtholzfurnier.
Max von Webel
Natürlich, natürlich. Oder komplett aus einem Titanblock gefräst oder dergleichen.Also der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Und… Was?Und da gibt es dann auch verschiedenste Formate. Das erste ist natürlich,dass man den Zahlenblock weglässt und so dieses ganze Zeug.Und die werden dann immer kleiner. Und da gibt es sehr, sehr viele von den Dingern,die einfach so klein sind, dass sie auch keine F-Taste mehr haben und wo dannhalt die Escape-Taste auch fehlt.
Ralf Stockmann
Tim fühlt sich gerade sehr alt. Ich seh das.
Tim Pritlove
Ich? Alt? Ne.
roddi
Die Jugend hat noch Zeit für sowas.
Max von Webel
Musste dir mal jemand zum CAE einladen.
Tim Pritlove
Die Jugend ist einfach noch nicht alt genug um zu verstehen wie wichtig das ist.
Ralf Stockmann
Ich find das doch jetzt eher ein Signal der Hoffnung. Gute Tastaturen, was ist daran schlecht?Es geht jetzt nicht darum, dass die irgendwie glühen und was wir hier schonhatten, was alles irgendwie im PC anfängt zu leuchten.
Tim Pritlove
Das ist eine kulturelle Errungenschaft. Also das ist sozusagen wirklich,das finde ich, das ist fast, also das ist ja eine der wichtigsten Tasten, die es überhaupt gibt.Also ausgerechnet bei der Escape-Taste anzufangen, die wegzuschmeißen,das ist zum Beispiel auch ein Grund, warum ich ein iPad nicht ernst nehmen kann,das kommt mit einer Tastatur ohne Escape-Taste.
Max von Webel
Ach, den hab ich jetzt schon lange nicht mehr gehört.
Tim Pritlove
Ja, aber ich meine, es geht doch. Das Erlaube-Gucken.Also sorry, aber da geh ich einfach nicht mit. Und man muss,wenn man die Tasten einer Tastatur, einer Computertastatur nicht versteht, Leute,dann muss man halt einfach da mal in die Geschichte zurückgehen und dann einfachein bisschen lernen und verstehen, Warum gibt es eine Return-Taste,und warum gibt es eine Enter-Taste und warum braucht man selbstverständlich beides?Ich benutze den ganzen Tag Return und Enter.Weil das eine macht Return, das andere macht, ja, bumm zack Return.Also es ist, das ist einfach wichtig so.Ich bin auch ein totaler Verfechter von Caps Lock. Es gibt auch so Anti-Caps-Lock-Hetzer,die,sagen,man braucht doch keine Caps-Lock-Taste.
Max von Webel
Man braucht keine Caps-Lock-Taste.
Tim Pritlove
Ich leg mir da Kontroll drauf oder irgend so.
Max von Webel
F16.
Tim Pritlove
Heretica Move.
Max von Webel
F16.
Tim Pritlove
Was ist mit F16?
Max von Webel
Hab ich da drauf gelegt. Ist einfach ne Taste, die man ansonsten nichts hat.Ist eine der größten Tasten auf dieser Scheiß-Tastatur und ich drück sie höchstensversehentlich und dann geht so ne kleine Lampe an, die eigentlich gar nichtexistieren sollte und dann wird alles groß geschrieben und ich habe mir derF16 drauf gemappt und das ist jetzt meine so alles Taste.Wenn ich Caps Lock drücke, also die Taste, dann kommt mein Terminal vorne odergeht weg und wenn ich Control drücke, dann geht mein Chat-GPT quasi auf und,mit Shift Caps Lock habe ich VS Code vorne und hinten und mit Alt ist es Monafür Mastodon und ich habe alles auf dieser Taste.Großartig, viel besser als Capslock. Warum brauche ich Capslock?Aber ich glaube auch die Diskussion haben wir schon mal.
roddi
Du bist zu wenig in Foren unterwegs, wozu braucht man Capslock, man?
Tim Pritlove
Um seiner Meinung Ausdruck zu verleihen. Nachdruck. Mit Nachdruck Ausdruck verleihen.
Max von Webel
Um genug Argumente zu haben.
Tim Pritlove
Ja, genau. Ganz wichtig.
roddi
Ich verleihe meiner Meinung Capslock.
Tim Pritlove
Aber wir waren ja eigentlich bei Prozessoren. Ich wollte nur sagen,ich hab das alles ausgesessen und ich setze jetzt auch noch die nächste malese aus,die Apple wahrscheinlich auch nochmal 5 Jahre dauern wird oder so.Keine Ahnung wie lange ich da jetzt noch warten muss, bis ich mir wieder einen Laptop kaufen kann.Aber ich glaube das M1 MacBook Air ist jetzt erstmal auf absehbare Zeit daseinzige akzeptable portable Gerät für dich.Ja, weil ich mir auf gar keinen Fall so ein Computer kaufe, wo oben ein Lochin meinem Bildschirm ist.Das ist einfach ästhetisch nicht zu vertreten. Das geht gar nicht.
Max von Webel
Also was ich gemacht habe, ich hab mir mein Hintergrundbild so umgefärbt,dass die Menüleiste schwarz ist und dann seh ich das halt nicht mehr.
Tim Pritlove
Ja, man fixt seinen Bildschirm, weil er scheiße ist. Ich hab halt einfach mehr Pixel.
Max von Webel
Ich hab einfach mehr Pixel oben. Ich hab einfach eine Menüleiste mehr.
Tim Pritlove
Ja, aber was hast du denn von diesen mehr Pixeln, wenn du sie dann schwarz machst?
Max von Webel
Da ist meine Menüleiste drin.
Ralf Stockmann
Also die ganzen Texte und so weiter funktionieren ja auch.
Tim Pritlove
Wie deine Menüleiste ist, wo drin?
Max von Webel
Die Menüleiste ist schwarz.
Tim Pritlove
In der Mitte ist ein Loch.
Ralf Stockmann
Das siehst du doch jetzt aber gar nicht mehr.
Tim Pritlove
Ja, aber wenn dein Menü dann darüber geht, dann verschwindet dein Text hinter der Kamera.
Max von Webel
Nee, dann wandert er rüber, aber...
Tim Pritlove
Er wird irgendwie aligned, aber wenn die Programmer wieder alles falsch machen,dann sind sie nicht da und dann hast du einen Bildschirmbereich,den du eigentlich sehen müsstest.
Max von Webel
Also ehe ich wie auf dem vorherigen eine schwarze Leiste da einfach habe.
Tim Pritlove
Die haben ein Loch in den Bildschirm gemacht. Das geht einfach überhaupt nicht.Also da geh ich überhaupt nicht mit. Das geht nicht.
Max von Webel
Und wenn in dem Loch eine Escape-Taste drin wäre?
Tim Pritlove
Allein schon, guck dir doch mal bitte an, deine Menüzeile ist größer als sie eigentlich ist.Die haben sie größer gemacht, um sie dieser Kamera anzupassen.
Max von Webel
Nee, das ist ja ein reines Modeding. Warum ist das Ding überhaupt so breit?Warum ist da nicht einfach nur so ein Teardrop drin wie bei irgendwelchen AndroidPhones, weil es aussehen sollte wie ein iPhone? Ist meine Vermutung.Oder weil sie eigentlich Face ID rein machen wollten und dann im letzten Momentaufgefallen ist, dass sie dafür gar nicht, dass das viel zu teuer ist oder weil es sehr teuer war.
Tim Pritlove
Also ich sehe schon diese überdimensionierte Menüzeile und weiß,die Menüzeile ist nicht so groß,weil sie der Meinung sind, dass das das richtige Design ist,sondern weil sie ihre scheiß Kamera nicht kleiner gebaut bekommen haben unddeswegen müssen sie die Menüzeile auf diese Größe anpassen.
Max von Webel
Ich glaube die Kamera wäre kein Problem gewesen. Ich glaube die hätten sie auch kleiner gebraucht.
Tim Pritlove
Ja aber warum ist die Menüzeile auf meinem R kleiner als auf deinem Pro?
Max von Webel
Weil sie den Schwarzbereich so groß, weil sie den Cutout so groß gemacht haben.Aber die Kamera ist nicht der Grund, die Kamera hätte da reingehauen.
Tim Pritlove
Aber da ist halt eine Kamera drin und das ist der Grund. Weil sie die scheißKamera in den Bildschirm machen wollten, anstatt wie normale Menschen machen außerhalb.Also wirklich, ich hab da keinen Verstand, das ist einfach, das geht nicht.
Max von Webel
Also ich muss sagen, ich bin mit meinem Macbook Air M2 sehr sehr sehr zufrieden.
Tim Pritlove
Okay, ich will das ja auch, das ist ja jedem unbeneutelt. Ich sag nur,ich setze das aus und das wird halt noch eine Weile dauern, deswegen muss ich halt testen.
Max von Webel
Und Apple-Rot-Tastaturen, ich hab das einzige akzeptable Tastatur-Layout.
Tim Pritlove
Welches? Meins.
Max von Webel
Amerikanisches.
Tim Pritlove
Achso, oh Gott, die Diskussion. Ja, okay, gut. Das ist, ja.
roddi
Tabs oder Spaces?
Tim Pritlove
Ich find ja die Return-Tast-Euro-Layout deutlich,besser.
Max von Webel
Ich weiß nicht, hat mich irgendwann umgewöhnt und will nicht mehr zurück.
Tim Pritlove
Okay, Gewöhnungssache. So, wo waren wir?Wir waren beim M3 und wir können nicht sehr viel mehr dazu sagen.Es gibt neue Prozessoren, es gibt neue Laptops und es ist alles toll und dieperformen ganz ordentlich, wie es den Anschein hat, aber man kann jetzt keineDesktop-Computer kaufen.Also ist jetzt die Frage, was soll ich mir für einen Computer kaufen,um meinen Mac Pro zu ersetzen?
roddi
Ja, bei iMacs haben sie auch noch vorgestellt mit dem M3.
Tim Pritlove
Ja, ich weiß.
roddi
Das zählt aber nicht, weil die iMacs keinen Eingang mehr haben. Kein Video Eingang.
Tim Pritlove
Kein Video Eingang?
roddi
Naja, es gab ja mal die Generation iMac, die du als externen Monitor benutzen konntest.
Tim Pritlove
Ja, der, der hier steht, der kann das ja noch, aber das ist ja okay.
roddi
Das ist eine lange Geschichte, was schade ist, weil die wahrscheinlich ganz schöne Displays haben.
Tim Pritlove
Ja, also ich hab auch drüber nachgedacht, ob so ein iMac was für mich ist,aber der hat halt so einen kleinen Bildschirm. Ich könnte das natürlich hierso als Zoom-Terminal ganz gut benutzen, aber ehrlich gesagt,ich habe mir das dann mal so zusammengeklickt, das ist dann irgendwie auch ganz schön teuer dafür.Also weiß ich nicht. Das kann ich auch als zweiten Bildschirm anschließen.
Ralf Stockmann
Also sprich eigentlich hättest du jetzt gerne einen Mac Mini,so halbwegs rechts unten, aber mit einem M3 drin.
Tim Pritlove
Ja, ein Mac Mini oder ein Mac Studio. Das ist eigentlich die engere Wahl, die ich jetzt habe.Und das interessante ist, ich habe mir mal die Dinger im offiziellen Preiskatalogvon Apple zusammengeklickt, also was Apple dafür so aufruft,mal unabhängig von irgendwelchen Rabatten und festgestellt,dass in der Konfiguration, diemir so vorschwebt, tatsächlich ein Mac Mini teurer ist als ein Mac Studio.Das finde ich wirklich ziemlich bemerkenswert. Also was habe ich mir geklickt?Ich möchte gerne einen Computer haben, der mindestens, naja da fängt es dannschon an, also wie viel RAM will man sozusagen haben?Ich denke, wenn ich mir so eine Workstation kaufe, die jetzt,sagen wir mal, so ein bisschen zukunftskompatibel ist, dann sollte ich nicht unter 32 GB RAM gehen.Brauche ich nicht gerade unbedingt, aber ich habe derzeit irgendwie 16 und dasist dann auch schon weitgehend verwendet.Also 32, dachte ich mal so, damit starte ich mal durch. Dann will ich natürlich10 Gigabit Ethernet haben, weil, because.Und dann möchte ich bei der SSD mindestens 2 Terabyte intern haben.Und bei den ganzen Aufpreisen, die Apple so nimmt für diesen ganzen Quatsch,landest du bei dem Mac Mini dann auf einmal bei einem Preis für einen Rechnermit einem M2 Pro, der 50 Euro liegt über dem eines Mac Studio mit einem M2 Max.
Ralf Stockmann
Mhm.
Tim Pritlove
Also da ist irgendwas kaputt. Ja also du hast den größeren Computer der mehr drin hat und mehr Hub.
Max von Webel
Und mehr Kupfer.
Tim Pritlove
Also die können alle so drei Bildschirme, die können eigentlich fast so dasgleiche aber ich meine dann weiß ich nicht so ganz genau, dann hab ich da einenSD Karten Slot drin, ist mir jetzt eigentlich ziemlich egal aber wenn sie jetzt,also wenn es sogar so ist, dass der Mac Mini dann noch teurer ist,aber den langsameren Prozessor hat, was soll das?Ja, aber dann stehe ich wieder so vor diesem Dilemma, dass ich eben nicht rechts unten anklicken kann.Also bei MacStudio sind dann die Verteuerungsoptionen so vielfältig,das geht einfach in einen Bereich, den kann ich überhaupt nicht mehr vertreten.Und jetzt muss ich halt irgendwie rausfinden, was ist für mich der richtige Cutoff.Also nicht, weil ich jetzt besonders viel Geld ausgeben will,sondern weil ich auch immer so ein bisschen in Restwert denke.Und wenn du natürlich jetzt den Computer kaufst in seiner Minimalkonfiguration,dann ist das halt im Wiederverkaufswert ein relativ unpopuläres Gerät.Andererseits, ich habe hier meinen Mac Pro stehen, wie gesagt,ein Computer von 2009, der immer noch eigentlich wunderbar tut,nur eben so ein bisschen jetzt hinterher ist.Ich habe auch versucht jetzt hier irgendwie mit diesen komischen BIOS-Patchern,aktuelles Betriebssystem drauf zu kriegen.Irgendwann brauchst du halt auch mal moderne Schnittstellen und… Noch zwei Jahredeinen Cannabier kaufen gehen.
Max von Webel
Krass.
roddi
Vielleicht konfigurierst du den Mac Mini rechts unten und nimmst dann die gleicheConfig für den Mac Studio.
Tim Pritlove
Ja, aber es gibt ja die Konfig gar nicht. Was meinst du denn, die gleiche Konfig?
Max von Webel
Einfach nur um aus dem Dilemma des nicht unten rechts klicken zu können.
Tim Pritlove
Achso, aber das ist dann schon 8 Terabyte SSD. Das ist dann irgendwie,weißt du, was… Ok, das ist vielleicht ein bisschen viel. Das ist die Strafgebühr.Ich verstehe ja diese Preise von Apple nicht mehr. Ich hab ja früher immer dafürargumentiert, dass ja Macs eigentlich nicht teuer sind.
Max von Webel
Weil du ja quasi immer den Wiederverkaufswert auch davon abzählen kannst,aber es ist einfach bei diesen SSDs… Es ist die Frage,was ist… also dass die SSD nicht so viel Geld kostet, also dass das ein vergleichbarerWindows Laptop durchaus von einem entsprechenden Hersteller vergleichbar viel kostet nach wie vor.würde ich jetzt erstmal davon ausgehen, ohne vorher geguckt zu haben,aber ja es ist schon irgendwie merkwürdig dieses...
roddi
Ja, aber wenn du jetzt wirklich ein Mac Studio mit einem...
Max von Webel
Jaja, ist ja ein Missvergleich. Also irgendjemand hat sich darüber aufgeregt,warum hat das M3 MacBook Pro das kleinste 8GB RAM?Also wie kann man das machen? Also ein M1 MacBook Air ist mit 8GB eine Unverschämtheit.
Tim Pritlove
Und weißt du seit wann 8 GB die Mindestausbaustufe ist bei Mac Pros?
Ralf Stockmann
Das hatten sie doch jetzt hier in dem letzten Abitur. Bei LTP 2014.Neun Jahre her.
Tim Pritlove
Fast eine Dekade irgendwie. Also das ist ein Frechheitskorb.
Max von Webel
Das sind so diese Apple-Preissegmente,wie beim iPhone, wo der ist ganz schön teuer, aber so teuer ist es nicht unddann ach ich will ja Fotos mitmachen und dann ist es sofort bis du pleite.Und das ist bei den Macs noch schlimmer. Also sobald du RAM nachlegst und einfachSpeicherplatz willst, wo du auch was drauflegen kannst, wird es sofort teuer.
Tim Pritlove
So jetzt klicken wir hier mal so ein MacStudio zusammen.
Max von Webel
Das Kraftpaket.
Tim Pritlove
Das Kraftpaket, genau. Das ist alles so pervers.Erste Frage ist natürlich, wohin geht deine Reise?So möchtest du gerne ein Ultra oder möchtest du keinen Ultra?Das ist ja sozusagen schon mal die erste Frage. Und da würde ich sagen.
roddi
Wollen tut man natürlich den Ultra, aber bezahlen will man ihn nicht.
Tim Pritlove
Naja, ist ja wirklich die Frage, habe ich was davon.Und die beiden Tools, die theoretisch davon profitieren könnten,weigern sich davon zu profitieren.Das ist auf der einen Seite Google Earth, der vollkommen egal zu sein scheint,welche Grafikkarte man unter den Arsch schiebt, performt einfach immer nicht so richtig geil.
Max von Webel
Gibt's die in der Apple Silicon Version inzwischen?
Tim Pritlove
Ja.
Max von Webel
Okay, immerhin. Hätte ich nicht mal gerechnet.
roddi
Aber wahrscheinlich ist es nicht Metal, oder?
Tim Pritlove
Oder warte mal, enttäusche ich mich? Ne, ist immer noch Intel.
Max von Webel
Ah, ne. Ja, das hat einfach seit wann hat das keiner mehr angefasst?
Tim Pritlove
Das ist so Google, schämt euch. Schämt euch.
Ralf Stockmann
Ja, das ist glaube ich schlichter Band-Um-Wear mittlerweile.Wir kommen später noch dazu.
Tim Pritlove
Ich hoffe ja nicht. Naja, okay, also sagen wir mal Ultra, also und Reaper nutztdas auch nicht so richtig,weil, also alles was für mich zeitkritisch ist, nutzt Multicore nicht,also hilft mir irgendwie auch ein Ultra nicht und irgendwie jetzt schon mal vom Start weg mit 2000,was ist das, 2400 Euro mehr, okay, du hast dann mehr RAM und ein bisschen mehrSSD drin, aber das gleicht sich alles aus, also du bist dann mindestens 1500 Euro schon mal drüber.Also nehmen wir den Kleinen, das tut schon mal ein bisschen weh.Dann kann man aber zumindest sagen, okay, dann nimmt man den großen M2 Max undlegt da nochmal 230 Euro drauf.
Max von Webel
Was hat der denn? Der hat 8 GPUs.
Ralf Stockmann
Was willst du mit den GPUs, genau. Der einzige Unterschied sind 8 GPUs mehr.
roddi
Ich spiel's doch nicht.
Max von Webel
Niemand spielt das, das ist ein Mac.
Tim Pritlove
Naja, das ist so ein bisschen mein Rechts-Unten-Automatismus.
Max von Webel
Das ist nicht rechts unten, das ist das zweite von oben.
Tim Pritlove
Ja, ich weiß. Okay, gut, ich nehm das an.Acht GPU-Cores bringen mir wahrscheinlich gar nichts. Die Frage ist, was bringt mir das?So, jetzt hab ich 32 Gigabyte RAM, jetzt kann ich auf maximal 64 gehen.Der Chat meinte eben auch schon, 64 Gigabyte muss man haben,weil keine Ahnung warum.
Ralf Stockmann
Also ich habe 24 Gigabyte und ich habe noch nie… Ich habe 16 und ich habe hier,glaube ich auch schon mal erzählt, hier die ganze Zeit ja hier dieses Menü,Statistik-Tool mitlaufen, wie der Speicherdruck eigentlich gerade ist.
Tim Pritlove
Aber ich habe in meinem Mac Pro derzeit 48 Gigabyte RAM.
Max von Webel
Und du willst nicht weniger haben?
Tim Pritlove
Naja, ich kann sogar 64 Gigabyte reinstecken, ich hab die hier sogar noch liegenim Regal, aber ich bin nie dazu gekommen. Irgendjemand hat mir das mal gespendet.
Max von Webel
So dringend brauchst du die.
Tim Pritlove
Ja.
Ralf Stockmann
Also sag mal so, die 64 GB, das sind jetzt 460 Euro, die da drauf kommen.
Max von Webel
Aber es sind 460 Euro, mit denenkommst du nach rechts unten für diese Konfiguration, das ist doch schon.
Ralf Stockmann
Das ist sicherlich sinnvoller als die 8 GPUs oben drüber.
Tim Pritlove
Das stimmt.
Ralf Stockmann
Da sind wir uns schon mal schnell ein.
roddi
Also ich hab, mein Firmenrechner hat 64, ich hab jetzt immer aufgehört zu gucken,wie die Speicherauslastung ist, aber die war eigentlich immer ein Viertel.Weil irgendwie das System auf 16 Gigabyte optimiert ist und alles drüber wird nicht verwendet.
Ralf Stockmann
Guckt ihr meine Speicherauslastung an hier, der letzten, achso mal hier, dann, ja.
Max von Webel
Also 8 Gigabyte sind zu wenig, was hab ich machen müssen?
Ralf Stockmann
30 Tage, der ist nie auf 50 Prozent auch nur gekommen und davon ist echt nichtwenige Stunden Hardcore, LoRa, Machine Learning Training.So und der kommt da nicht dran. Aber Kauf, dann nimm 64.
Max von Webel
Aber andererseits, du hast Slack, mit anderen Worten, du hast Elektron-Apps,insofern sollte es doch auch 128 geben.
Tim Pritlove
Ja, okay. So und jetzt kommt diese… Oh Gott, das ist so eine Unverschämtheit.Genau, also mit diesen SSDs, das ist wirklich eine Verbrechheit.Und ich muss sagen, das verleitet mir den Kauf. Ja also warum macht ihr so bekloppte Preise?Das kann einfach nicht sein. 8 Terabyte also wenn du die Falls in 512,wenn ich jetzt 7,5 TB SSD hinzufüge, wollen sie 2760,fucking Euro von mir sehen extra.
Max von Webel
Das ist mehr als mein Rechner gekostet hat.
Tim Pritlove
Das ist fast der gleiche Preis, den der Rechner bisher in dieser Konfiguration kostet, ja.Und wenn ich da sozusagen die SSD rausrechne, ist es eigentlich eine Verdopplung des Preises.Und da atme ich ja auch schwer.8 Terabyte SSD. Ich weiß das ist ein schlechter Vergleich aber eine SamsungEvo SSD mit 8 Terabyte kostet auf Amazon,as we speak,350 Euro.Okay, es ist SATA 3 und geht auch schneller und wir wissen intern ist SSD,bla bla bla, Apple baut da schnelles Zeug ein, aber auch nicht das aller schnellstewas es irgendwie gibt auf diesem Planeten,aber 350 Euro wäre so 2760, das ist doch irgendwie ein Scam oder nicht?
Max von Webel
Ja. Ich hab neulich, ich hab's nicht geguckt, aber so ein YouTube Video,so Apples SSD Preise sind ein Scam.Und ich hab so ein bisschen drüber nachgedacht, weil klingt erstmal wie eine Provokation.Und dann denk ich mir ein bisschen länger drüber nach, dann denk ich,na eigentlich auch nicht wirklich. Also.
Tim Pritlove
Also ich verstehe ja, dass esLeute gibt, für die das sozusagen keinen nennenswerten Unterschied macht.Also im Pro-Bereich, ja.Also sagen wir mal, jemand macht jetzt hier Video bla bla bla und der will haltjetzt unbedingt diese 8 Terabyte da drin haben, ohne irgendwas extern ran zu dongeln.Warum auch immer, es muss irgendwie Daten müssen in großen Mengen lokal vorliegen,du machst da irgendwie ein Videound du willst es noch nicht mal auf irgendeinem Netzwerk Device haben,ist ja nachvollziehbar und dann machst du irgendwie mit einer Session.Am Tag deine 2000 Euro Umsatz und dann relativiert sich das natürlich allestotal, aber trotzdem finde ich das irgendwie einfach nicht okay.
Max von Webel
Also tatsächlich muss ich sagen, hatte ich das so ein bisschen aha Erlebnis,als ich in Kalifornien gelebt habe und in der Region, wo Apple auch sitzt.Und wenn man für seine 80 Quadratmeter Wohnung dreieinhalb tausend Dollar imMonat ausgibt und dann nochmal 1500 Dollar im Monat für drei Tage,eine Woche Kindergarten.
Tim Pritlove
Was?
Ralf Stockmann
Kannst die Quadratmeter direkt in Terabyte umrechnen.
Max von Webel
Ob du dann auch ein, zwei iPhones oder Mac Studios mit 8 Terabyte dazu kaufstjeden Monat, ist dann auch scheißegal.
Tim Pritlove
Wenn man entsprechend verdient, ja.
Max von Webel
Ja, klar. Aber darum rennen dann auch alle drei Wochen nachdem es da ist miteinem neuen iPhone rum, weil wenn halt dein Maßstab ist, dass du halt 3000 Dollarfür deine Wohnung auftreiben musst schon allein, Dann hast du schon eine sehr günstige Wohnung.
Tim Pritlove
3000 Dollar ist eine günstige Wohnung?
Max von Webel
Also inzwischen glaube ich nicht mehr, aber als wir damals geguckt haben,war ein WG-Zimmer so bei zweieinhalb oder sowas.
Tim Pritlove
Was hast du denn für deine Wohnung bezahlen müssen?
Max von Webel
Dreieinhalb.
Tim Pritlove
Dreieinhalbtausend Euro Miete?
Max von Webel
Dollar.
Tim Pritlove
Dollar für die Wohnung?
Max von Webel
Ich habe in den vier Jahren da knapp 200.000 Dollar für Miete ausgegeben.
Tim Pritlove
Das tut mir leid.
Max von Webel
Ja, aber siehst du, jetzt guck doch mal auf die Preise, ist alles plötzlich scheißegal.
Tim Pritlove
Ja gut, mit Berlin hat man schon mal dran mit den Preisen.
Max von Webel
Inzwischen ist das ja auch nicht mehr so anders.
Tim Pritlove
Ja, aber kann man sich noch nicht so schön rechnen.
Max von Webel
Wir sind inzwischen an dem Punkt, wo San Francisco fast billiger ist als Berlin.
Tim Pritlove
Haben kommt von behalten. Also naja, ich bin mir noch nicht so sicher.Ich würde mal sagen unter 2 Terabyte SSD ist es eigentlich kein richtiger Kauf.Das kann man nicht ernst nehmen für so ein Basis System.
Max von Webel
Ich würde es wirklich nicht machen. Mit so vielen Aufnahmen wie du machst und sowas.Also hier an der Stelle, also mein Segen hast du, solange es nicht mein Geldist, mach dir die 2 Terabyte oder auch 4.Aber 4 ist dann auch schon echt 1380 Euro für 3,5 Terabyte.
Tim Pritlove
Das ist alles frech.
Max von Webel
Ja.
roddi
Na ja, eine NVMe für zwei Terabyte kostet 200 Euro. Das ist möglicherweise sogarschneller als das, was Apple verbaut.
Tim Pritlove
Genau, das ist nämlich das andere Ding. Ich kann mir ja einfach so eine NVMe SSD kaufen.
Max von Webel
Beim MacStudio geht das auch, oder?
Tim Pritlove
Nein, du kannst die nicht einbauen. Aber du kannst dir ein Thunderbolt 3 externesGehäuse hinten ranbammeln.Das ist wie so eine kleine Festplatte.Also was heißt es ist wie eine festere Platte als Festplatten je waren und daskriegst du dann halt schon sehr günstig.Also du kriegst halt so ein Gehäuse für was weiß ich 150 Euro irgendwie auf dem Markt.Da ist ja nicht viel drin. Da ist ein Slot und ein Thunderbolt Chip und einbisschen Alu drumrum. Das war's, man muss das Ding ja nicht machen.Gibt halt leider, ich hab bisher noch keine gefunden, wo man so zwei reinmachen kann.Das fände ich ja irgendwie ganz sexy und dann kauft man sich so ein 8 Terabyteoder 4 Terabyte, ich weiß gar nicht, was gibt's die M2?
Max von Webel
Also so ein Mac Studio, der hat sogar zwei NVMe Slots.Einer davon ist belegt und der andere nicht. Aber du kannst nicht einfach sowasreinpacken. Ich hab jetzt den Artikel ja nicht gelesen.
Tim Pritlove
Von Apple. Also Apple tut da Karten rein.
Max von Webel
Ich weiß nicht, ob die da Karten rein tun.
roddi
Ja wahrscheinlich, wenn du in 8 Terabyte klickst, sind da zwei drin und dasBetriebssystem mappt die zu einer zusammen.
Max von Webel
Kann natürlich sein, keine Ahnung.
Tim Pritlove
Ja, dann sind da einfach zwei Vierer.
roddi
Da ist ja auch die doppelte Datenrate, ist ja eigentlich auch nicht verkehrt.
Tim Pritlove
Ich dachte, das wäre da alles fest reingelötet.
roddi
Ne, es sind schon Slots, aber die Karten sind proprietär, die sie da reinstecken.Du kannst also nichts tauschen.
Max von Webel
Sind die nicht sogar mit dem Gerät verbandelt?Also dass du kannst da auch nicht in einen anderen Mac Studio reinstecken, irgendwie sowas?
Tim Pritlove
Ja, irgendein Crypto-Fu. Also auf jeden Fall kann man das nicht wirklich machen.Auf jeden Fall kann man so 4 Terabyte NVMe,Dinger kaufen.
roddi
Bis bei 360 ungefähr jetzt hier.
Tim Pritlove
360 für einen. Also zahle ich 720 für 8 Terabyte.Und Apple möchte gerne 2000 Euro nochmal extra.Das ist einfach, ich weiß nicht.
roddi
C'est la vie et la vie est dure.
Tim Pritlove
So ich klicke mal hier 2 Terabyte, jetzt müsste ich sozusagen 3550 Euro ausgeben, nominell, ne?Und vorbehaltlich irgendwelcher Rabattoptionen etc.
roddi
Tastaturen brauchst du noch.
Tim Pritlove
Na Tastaturen hab ich ja Gott sei Dank noch genug, da hab ich ja fleißig meineA1242 gehortet, damit ich auch eine ordentliche Tastatur habe.Die einzige wahre, echte Tastatur, die Apple leider auch nicht mehr produziert,das ist halt auch so ein Drama.
roddi
Eine habe ich noch.
Tim Pritlove
Ich habe glaube ich noch drei.
roddi
Aber ich muss sagen, ich bin mit der Mighty Tastatur, ich weiß nicht wie heißtdie Mighty Keyboard, die kleine bin ich eigentlich auch ganz zufrieden.
Tim Pritlove
Die A1242, warum das die Tastatur ist?
Max von Webel
Da guckt hinten was raus, was ich nicht haben möchte.
Tim Pritlove
Das ist ein USB Kabel.
Max von Webel
Stimmt.
Tim Pritlove
Die hat immer Strom, die muss ich nicht laden.
Max von Webel
Das kannst du mit der anderen auch haben, da ist das Leitenden Kabel rein.
Tim Pritlove
Ja, ich würde es ja auch kaufen, mit so einem Lightning-Kabel.Ich habe sowas auch. Ich habe da auch, irgendwo hatte ich das,also ich hätte das Kabel dann sowieso auch immer drin, weil dann ist es immer geladen.
Max von Webel
Jaja, okay, das ist natürlich.
Tim Pritlove
Ich mache das zum Beispiel hier bei meinem Trackpad, da habe ich auch mein Kabel drin.
Max von Webel
Ich nicht, aber ja, kann man so machen.
Tim Pritlove
Habe ich. Und die A1242 ist halt die kleine kompakte Tastatur mit dem wahrenKeyboard, mit dem wahren Pfeiltastenlayout, dem einzig wahren Pfeiltastenlayout,was ich auch auf meinem Laptop habe.
roddi
Stimmt, zu dem sie zurückgekehrt sind.
Tim Pritlove
Das inverted T. Achso, weil die… Mit Platz für die Finger zum Fühlen.
Max von Webel
Weil links rechts größer ist, okay.
Tim Pritlove
Genau, bei der neuen Tastatur haben sie zwar Touch-ID eingebaut,was ich ganz sexy finde und meinetwegen, wenn man da auch ein Kabel reinstecken,kann, ist ja alles gut, aber leider haben sie keine richtigen Cursor-Tasten,das ist das andere, was ich halt noch aussetzen muss.Das wird aber wahrscheinlich auch nochmal ein paar Jahre dauern.Meine Hoffnung ist, dass sie das fixen, wenn sie jetzt alles auf USB-C umstellen.
Max von Webel
Mit USB-C kommt das alles in Ordnung.
Tim Pritlove
Ja, ich bin da picky. Ich meine immerhin bin ich nicht so wie John Gruber,der irgendwie immer noch sein Apple Extended Keyboard 2 mit ADB adaptiert hat.Das verstehe ich ja noch.
Max von Webel
Das verstehe ich ja noch. Die war wirklich geil.Ich weiß, jetzt werde ich gleich ausgeschlossen.Ich hab das erste Retina MacBook Air.Also das war ein ganz furchtbares Teil. Das war so ein halber Intel Atom.Das ist unfassbar langsam.Das nutzt im Augenblick meinen Sohn als My First MacBook quasi.Und ich hab ihm gesagt, du das ist echt langsam. Und wir haben das eingeschaltet zusammen.Das erste Mal hat er gesagt, oh Gott das ist ja wirklich langsam.Also es war so ein achtjähriger. Okay, das ist zu langsam.Aber die Tastatur von dem Ding, ich lieb die so. Diese Touch-Type,das war die erste Butterfly-Generation, wenn mich nicht alles täuscht.Und ich finde vom Tippgefühl, ist das die geilste Tastatur, die Apple jemals gebaut hat.
roddi
Stimmt, du wirst jetzt ausgeschlossen.
Max von Webel
Komisch, ich hab den noch nie mit so einem roten Kopf gesehen.
Tim Pritlove
Solange die Tasten auch, ja gut, aber sie hatten halt keine… Ja,ja, ich kenn die ganzen Qualitätsproben.
Max von Webel
Ich hab mehrere Rechner gehabt mit diesen Butterfly Keyboards,ich hatte nie Probleme mit der Tastatur.Allerdings auf den Geräten, auf denen ich länger gearbeitet habe,hatte ich auch immer externe Tastaturen, auf denen ich die meiste Zeit gesessen habe.Aber diese MacBook Air, wenn ich das raushole Und das ist so,jedes Mal wenn ich da drauf tippe, ist so, die ist geil.
roddi
Auf meinem alten Arbeitsrechner, die hat ja auch so eine Butterfly-Tastatur,da muss ich immer ein externes Keyboard anschließen, um mich überhaupt einloggen zu können.Weil immer irgendwelche anderen Tasten irgendwie nicht gehen und gerade beimPasswort eingeben ist das extrem nervig.
Max von Webel
Wie gesagt, damit hatte ich glücklicherweise nie Probleme, sonst würde ich eswahrscheinlich auch hassen. So, und warum hast du noch nicht auf weitergeklickt?
Tim Pritlove
Tastatur habe ich. Das ist alles nicht so das Ding. Ich habe ja eine Tastatur.Ich habe ein Touchpad, da brauche ich alles nicht neu. Computer,jetzt brauche ich aber noch einen Bildschirm dafür.Weil natürlich so ein 27 Zoll Bildschirm geht eigentlich auch schon lange nicht mehr.
Max von Webel
So einen Bildschirm, du brauchst vier Bildschirme. Wie viele gehen da ran?Du hast ja vielleicht doch den großen, mit 4 Anschlüsse.
Tim Pritlove
Ne, also der kann glaube ich 3 Bildschirme.
Max von Webel
Nur 3 Bildschirme, na gut.
Tim Pritlove
Ja aber dann so mit 8K.
Max von Webel
Ja dann weißt du ja was du holen musst.
Tim Pritlove
Ja, naja, mehrere Bildschirme, also ich bin wirklich ein großer Freund von große Bildschirme.
Max von Webel
Vollzieber.
Tim Pritlove
Ohne so Ränder dazwischen.
roddi
Wide, curved sind für Timelines sehr sehr gut.
Tim Pritlove
Genau, white und curved. Und ich hab ja schon längere Zeit so ein 38 Zoll Dell,sozusagen zur Privatnutzung. Das ist ganz toll.Also man kann so drei, vier Browser Fenster nebeneinander haben oder Terminals.Also horizontal space ist einfach mega gut. Also white mag ich einfach.
Max von Webel
Hast du irgendeine Window-Management-Software, die dann die Fenster auch automatisch,vernünftig verteilt oder machst du das dann manuell?Weil ich glaube, das wäre der Grund, warum es für mich nicht gut funktionierenwürde, ohne es jemals probiert zu haben, dass ich meistens im Fullscreen-Modus arbeite und als jemand,der sehr viel mit Code arbeitet, mit vertikalen Medien, dann einfach nur sehrviel ungenutzten Platz nach rechts hätte.
Tim Pritlove
Nee, ich hab keinen Window Manager. Konnte ich mich noch nie so richtig für erwärmen.
roddi
Also ich benutze den immer, wenn ich Logic offen habe.Und dann hast du halt sehr viel Platz in deiner Timeline. Das ist halt super.Ansonsten hängt das Teil am Gaming-PC, weil dann kannst du sehr viel um dich rum sehen.
Tim Pritlove
Also das ist für mich auch so ein Argument. Beim Audioschnitt macht einfach,X ist einfach super. Aber ich hab auch nichts gegen Y.Deswegen möchte ich gerne diesen 40 Zoll Dell haben, der meiner Meinung nachbisher so der beste Bildschirm ist, den man in der Kategorie erwerben kann.Wie heißt der nochmal? Oh Gott.
Max von Webel
Als ob sich jemals ein Dell Monitornamen merken könnte.So heißt der nicht wirklich, das haben die nur für Amazon reingeschrieben.
roddi
5000 x 2000, jaja das ist der ganz große.
Tim Pritlove
Der heißt U4021QW.
roddi
Das ist eigentlich 2 x 4K nebeneinander.
Max von Webel
Sind das auch zwei Panels einfach nebeneinander gepackt?
roddi
Ne ne, das nicht.
Tim Pritlove
Wie das ist 4K nebeneinander?
Max von Webel
Das ist, ne das kann doch nicht 4K sein.
Tim Pritlove
Das sind 5120 x 2160, ich weiß nicht genau was das ist.
Max von Webel
Die Höhe ist 4K höher, aber die Breite ist nicht doppelt.
roddi
Es gibt aber 2x4K nebeneinander, gibt's auch noch.
Tim Pritlove
Jaja, es gibt diese total ausladend super super mega breiten,das ist mir dann wieder ein bisschen, also ich mag das hier,dass der so ein bisschen mehr Höhe hat.Und der ist halt irgendwie curved und ich mag curved und überhaupt.Also das ist sozusagen so das Ding. Das heißt aber ich würde schon,hier kommt nochmal 1500 Euro mit auf die Uhr, also ich würde für diese ganzeKonstellation schon 5000 Euro ausgeben, das ist echt ganz schön hart.
Ralf Stockmann
Aber dafür, dass du jetzt so viel Technik losgeworden bist hier in deinem Studium.
roddi
Und du bist dann blutende Kante, ne?
Tim Pritlove
Ja gut, ich meine alle zehn Jahre kann man sich sowas schon mal leisten.
Max von Webel
Ich hab neulich mal wieder die Rechnung und dann schnell wieder weggelegt vonmeinem ersten Powerbook G4 gesehen mit dem Titanium, damals als Titanium schon mal drin war.
Tim Pritlove
Ja und?
Max von Webel
Und das war auch so in der Dimension von 4700 oder irgendwie sowas.
Tim Pritlove
Mark?
Max von Webel
Nee, das war schon zu Euro-Zeiten und…,Titanium?
Tim Pritlove
Stimmt, das war 2001, ne?2001 kam das raus.
Max von Webel
Nee, das, das, das, warte mal, wann kam das… ich hatte ein Eibach G3,oh Gott, jetzt, jetzt, jetzt… Nee, das Titanium, das war noch vor dem Euro.Das war noch vor dem Euro? Sicher? Ja, relativ sicher. Ich hatte auch nichtdas erste, ich glaube die zweite Generation, die ich hatte mit höherer Auflösung und 667 Megahertz.
Tim Pritlove
Powerbook. Titanium.
Max von Webel
Powerbook G4 Titanium. Verkaufsstart Januar 2001.
Tim Pritlove
Siehste mal. Und 2002 kam der Euro.
Max von Webel
2002? Okay, vielleicht war es noch.
roddi
Eigentlich nominal 2001, aber eben am 31.12., weil sie für 2001 versprochenhatten und dann haben sie den 31.12. genommen als Einführungsdatum.
Tim Pritlove
Na ja auf jeden Fall gut ich ich hab noch Bauchschmerzen ich äh ich ärgere michjetzt schon wieder, dass der Mac Pro wieder funktioniert.
roddi
Das kann doch nicht wahr sein.
Max von Webel
So weh zu tun scheinen die 5000 Euro aber auch wieder nicht.
Tim Pritlove
Genau. Jetzt muss ich nochmal gucken, ob ich so ein Thunderbolt,die weiß, wo man zwei SSDs reintun kann.
Max von Webel
Ich hatte das, was am 29. April 2002 rauskam, mit DVI-Anschluss nämlich hinten.
roddi
Hinten vor allen Dingen.
Max von Webel
Ja, das war ja hinten. Da war hinten noch eine Klappe, die man ständig offen haben musste.Und Apple war auch damals schon scheiße teuer, mehr wollte ich nicht sagen.
Tim Pritlove
Das stimmt.
Max von Webel
Und ich weiß nicht, wie ich das damals als armer Student irgendwie hinbekommenhabe. Und ich war ein bisschen erschreckt, als ich diese Rechnung gesehen habe.Insofern, gönn dir Tim.
Tim Pritlove
Der Chat weist hier gerade hin, es gibt ein OWC Thunderbolt 3 Device,wo man 4 M2 PCIe in VME reintun kann.Das ist natürlich mal cool.
roddi
Und du schließt zweimal USB-C an.
Tim Pritlove
Aber da ist ein Intel drin. Wieso ist denn da ein Intel drin?
roddi
Alpine Ridge Chipsets.
Tim Pritlove
Und wieso hat das Ding Displayport-Anschluss?Was?
Max von Webel
Ist vielleicht ein engler Rechner.
roddi
Das ist interessant, ja. Displayport Thunderbolt.
Tim Pritlove
Wozu hat das Teil einen Thunderbolt-Anschluss?
Max von Webel
Vielleicht damit man es gleich als Dock nehmen kann.Dann kann man seinen Bildschirm anschließen, falls man es als extern so an seinemMacBook dran hängt, hat man ein Kabel, was man anschließt und dann hängt dader Bildschirm dran und dann hängt da alles dran und dann hat man hat man Ruhe.
roddi
Include Softrate steht hier.
Tim Pritlove
Aber wozu denn Displayport?
Max von Webel
Weil Displayport nach wie vor eigentlich der beste Anschluss ist.Über Thunderbolt hast Das ist ja eigentlich auch nichts anderes als Displayport.
Tim Pritlove
Ja, aber dann kann ich doch auch einen USB-C-Port nehmen.
Max von Webel
Wenn dein Bildschirm was hat.
Tim Pritlove
Nein.
Max von Webel
Ich hab mir das Ding nicht ausgedacht.
Tim Pritlove
Ich hab keine Ahnung, wie es ist.
Max von Webel
Ich hab dir ein Angebot gemacht, wie es funktionieren könnte. Take it or leave it.
Tim Pritlove
Nein, es gibt ja auch USB-C auf was auch immer ich brauche. Also warum sollteman sich da auf Displayport festlegen?Das verstehe ich nicht. Okay.
roddi
Wie gesagt, das Ding kann ein Software-Raid machen und scheinbar brauchst dudann den Anschluss um das zu konfigurieren oder so.
Tim Pritlove
Wie ein Raid.Was meinst du damit?
roddi
Hier steht, includes softrate, robust software for creating,monitoring and managing advanced rate sets.
Max von Webel
Diese Software will ich auf keinen Fall nutzen.
roddi
Achso man kriegt die Software mit dazu, das heißt.
Tim Pritlove
Bisschen merkwürdiges Gerät. Das muss ich mir nochmal anschauen, was die sich da denken.
roddi
Der Displayport ist dafür da, dass du dann deinen Monitor da anschließt,aber der scheint nur durchzuroden.Display Connection Flexibility.
Tim Pritlove
Auf jeden Fall gibt es genug Optionen da noch fett SSD ranzuballern und manmuss das nicht alles teuer bei Apple kaufen. Naja, ok, mal gucken.
Max von Webel
Oder du holst dir ein Mac Pro, guckst mal was der kostet und der hat dann hoffentlichwenigstens einen Slot drin, wo du dann so ein NVMe-Dryer reinpacken kannst.Oder im PCI-Express Slot wurde dann mehrere.
Tim Pritlove
My ass. Ne ne. Gut. Lass uns ein Ende finden hier mit der Kaufberatung.Ich glaube ich weiß was ich tue.
Max von Webel
Oh Gott wir sind noch nicht mal im oberen Viertel Deutsch.
Tim Pritlove
Ich spare mir das jetzt mit dem Fernseher. Das werde ich wahrscheinlich eh nochspäter machen, wenn ich dann irgendwie meinen Beamer ersetze.Dazu brauche ich aber erstmal einen Computer der 4K macht und dann habe ichauch einen Grund meinen Beamer wegzuschmeißen.Aber so viel Geld kann ich jetzt eh nicht ausgeben.Alright, so.
Max von Webel
Hier gibt es noch dieses Shot on iPhone behind the scenes, dass die ganze Keynoteauf iPhones gedreht, also diese spooky Event auf iPhones gemacht worden ist.Und das fand ich sehr lustig, weil es war ja immer die Rede davon,dass, als das iPhone 15 vorgestellt haben, dass sie keinen einzigen Grund genannthaben, warum das Ding jetzt USB-C oder Thunderbolt haben sollte,was das für einen Vorteil hat.Und dann produzieren sie diese Veranstaltung, wo der Vorteil das überhaupt erstmöglich gemacht hat, so eine Veranstaltung auf so einem Telefon zu produzieren.Und dann erwähnen sie es nirgendwo.Weil ohne Thunderbolt kriegst du in der entsprechenden Qualität wahrscheinlich,also du kannst ja bestimmte Aufnahmemodi, kannst ja nur machen,wenn du eine externe SSD anschließt an das iPhone.Ich glaube, weil die Platte sonst zu schnell voll ist von dem Ding.
roddi
Oder zu langsam ist?
Max von Webel
Nee, zu langsam ist er wohl nicht. Also es gibt andere Apps mit denen,da kannst du es auch freischalten dann.Irgendwie hier Black Camera, Black Magic Camera, ich weiß nicht wie die heißt,irgendeine Kamerasoftware.
Tim Pritlove
Ich kann mir das iPhone jetzt mit einem 2TB Speicher kaufen.
Max von Webel
Egal, du kannst auf jeden Fall deine externe Disc anschließen und wenn du haltso einen Workflow haben willst, der wirklich schnell ist, wo du Platte und Platteund Platte vollschreibst, dann musst du die halt...
Ralf Stockmann
Monitor vor allen Dingen.
Max von Webel
...ranstecken und so ein Zeug und dieser ganze Workflow ist halt...dass du das Ding als hochauflösende Kamera nutzen kannst, ob das sinnvoll ist oder nicht.Ich bin kein Kameraexperte, lass ich jetzt mal komplett dahingestellt.Aber dass das überhaupt möglich ist, ist eigentlich nur durch den Fernabdurchanschluss möglich.
Ralf Stockmann
Es gibt ja dieses Making-of-Video, haben wir auch in den Shownotes drin.Natürlich laufen die jetzt dann eben nicht mit dem iPhone 15 in der Hand durchdie Gegend und schwenken von links nach rechts, sondern sie haben ihre ganznormale Kameratechnik genommen und da jetzt halt einfach das iPhone reingesetzt.Was aber auch heißt, du brauchst halt für deine ganzen Vorschau-Monitoren irgendwie eine Verbindung dahin.So und genau dafür ist dann eben diese USB-C-Verbindung. Das heißt also am hohen,Kran hängt dein iPhone und du kannst natürlich nicht aufs Display gucken,ob jetzt der Ausschnitt stimmt und darum ziehst du halt ein Kabel runter.
Max von Webel
Also wenn ihr mal eine Apple Keynote machen wollt, dann braucht ihr unbedingtein iPhone mit Thunderbolt. Tut uns leid.
Ralf Stockmann
Ja, also es haben sich im Internet auch nicht weniger aufgeregt,die dann dieses Making-of-Video gesehen haben, dass sie mit Lichttechnik und,sich gewundert haben, dass nicht Phil Schiller einfach mit seinem Telefon da,ist, Phil Schiller himself, so lässt sich aus der Hose.Und ich kann auch wieder sagen, ja Leute, ihr habt aber auch noch nie an irgendeinemSet zu irgendwas gestanden, oder?Ich meine, dass du für ein gutes Bild erstmal Licht, Licht, Licht und dann nochmalLicht brauchst und als zweites einfach mal ein bisschen Physik.
Max von Webel
Wer hat ja schon mal in der Nähe des MW Campus.
Ralf Stockmann
Tja, so ist es halt. Aber ich finde es in der Tat schon, das war so ein schöner Mic Drop so, fand ich.So auf der letzten Folie, so Shot Exclusive.
Max von Webel
Beziehungsweise ich gesagt damals, hab ich nicht wahrgenommen,dass ich eine Ampel bekomme.
Ralf Stockmann
Oh, dafür sah es schon aber auch wirklich gut aus, muss man sagen.Also dieses Video ist kurz und knackig, irgendwie drei oder vier Minuten,kann man sich gut angucken.
Tim Pritlove
Also ich meine, dass das iPhone von vielen schon als Produktionstelefonkameraeingesetzt wird, das ist ja in dem Sinne nichts neues.Nur dass wir halt jetzt eben die Möglichkeit geschaffen haben durch USB-C,dass man da einfach eine fette Festplatte anschließen kann, das macht das Teilnatürlich jetzt interessant.Also für bestimmte Kreise.
Max von Webel
Ich kenn ein paar Leute, die beim Fernsehen arbeiten, die dann ein bisschenB-Roll und sowas absolut selbstverständlich mit dem iPhone machen, schon seit Jahren.Also es ist jetzt nichts Neues, es ist jetzt nichts, was jetzt möglich ist,dank dieses neuen Anschlusses oder sowas. Aber ja.
Tim Pritlove
Genau, aber jetzt haben sie halt dieses Log-Format irgendwie da drin, was so für Farb...Kenne mich da nicht aus. Also auf jeden Fall so ein Profi-Hollywood-File-Format,was,ist,das für...Raw für Video sozusagen. Und das ist wohl so der heiße Scheiß jetzt sozusagenund das ist der eigentliche Profaktor, der halt jetzt mit diesem Telefon, mit dem 15er kommt.Abgesehen davon, dass man eben jetzt demnächst auch stereoskopisch Videos aufnehmen kann.
Max von Webel
Und ein neuer Button. Ein neuer Button an der Seite.
Tim Pritlove
Ja, aber ich meine jetzt Bezug auf Kamera Optionen sozusagen,also dass man eben stereoskopisch mit dem Telefon aufnehmen kann und das dannspäter auf der Vision Pro sich dann anschauen kann.
Max von Webel
Ja, das wäre auch sehr albern gewesen, wenn die einzige Möglichkeit wäre,hier diese stereoskopischen Fotos für die Vision Pro aufzumachen,indem man mit einer Vision Pro da sitzt.
Tim Pritlove
Oh Gott, das ist ja auch wieder so eine Ausgabe vielleicht. Was soll das bezahlen?
Max von Webel
Und guckt dir da mal die Preisoption ab, da war ja auch ab dreieinhalb tausend.Du willst die Variante mit Akku?
roddi
Mein Chef meinte schon so, naja vielleicht kriegen wir das tatsächlich verargumentiert,dass wir so ein Teil als Testgerät brauchen.
Tim Pritlove
Eine?Wollen wir hier in unserer Liste weitermachen oder wollen wir gleich?
roddi
Weiß ich nicht. Da steht jetzt was von Fernseher. Willst du über Fernseher reden? Ich nicht?
Tim Pritlove
Nee, das mit dem Fernseher, das mach ich beim nächsten Mal. Ich will hier nichtstundenlang Kaufberatung machen.Da hab ich mir auch ehrlich gesagt noch nicht so richtig viel Gedanken zu gemacht.Vielleicht kurzer Bericht, ich hatte ja hier geklagt über mein Synology,was ich nicht mehr aktualisieren will. Stellt sich raus, das Ding war einfach kaputt.
Max von Webel
Das ist ein guter Grund, warum es sich nicht aktualisiert hat.
Tim Pritlove
Ja, das Mainboard war einfach im Arsch und das hättest du mir aber auch gleichsagen können, das dumme Teil.Auf jeden Fall hab ich jetzt ein neues und jetzt funktioniert das alles wiederund jetzt guck ich mal, ob ich damit weiterhin glücklich werde oder nicht.Fragt mich nur gerade, wovon mache ich eigentlich von meinem Backup ein Backup?Also was würdet ihr sagen ist derzeit eigentlich so der geilste Dienst,der so zuverlässig und bezahlbar Daten ins Internet schaufelt,so dass man im Zweifelsfall auch wirklich zu akzeptablen Bedingungen,also Preisen und Geschwindigkeiten,auch wirklich auf sein Kram zugreifen kann?
Max von Webel
Also was ich gemacht habe um dieses Problem zu lösen ist, ich hab mir bei Hetzner,gibt's ne Storagebox, nennt sich das Produkt.Das kostet zum Beispiel mit 5 Terabyte, ich glaube das ist die Variante dieich habe, 13 Euro im Monat.Und da kann ich per, da gibt's alles mögliche, das Einzige was ich nutze ist SFDP.
Tim Pritlove
Hetzner Storage Box.
Max von Webel
Genau. Und...Also ich nehme ARQ, so ein Backup Tool, damit mache ich ein Backup auf meinenlokalen Server und der lokale Server macht dann einmal die Nacht,schiebt dann dieses Backup zu Hetzner rüber.Das heißt, wenn mir tatsächlich die Bude mit Macbook drin abbrennt,dann habe ich einen Tag Verlust.Was in dem Fall wahrscheinlich mein kleinstes Problem wäre.Und ich hab's bisher noch nicht gebraucht.
Tim Pritlove
Hast du es mal getestet?
Max von Webel
Ich hab's getestet, ich hab mal ein paar Dateien runtergeholt.Ich hab nie ein komplettes Backup runtergeholt.Und ich hab's in ARK eingebunden und ARK macht hin und wieder alle einmal imMonat, glaube ich, ein Verify, dass auch noch alles darin gut aussieht.Und Hetzner hat dann auch, was in dem Preis dann mit drin ist,ist auch noch eine Backup-Option,dass man, ich glaube bis zu 10,täglichen oder irgendwie sowas machen kann, Snapshots machen kann oder alternativ,also eine gewisse Anzahl an,ah da steht's, wieviel Snapshots, bei der 5TB Variante sind's sogar 20 Snapshotsund die kann man dann entweder tägliche Snapshots machen oder,ich weiß nicht, wöchentliche oder irgendwie sowas.Und seitdem fühle ich mich, also ich hatte vorher ewig lange gar keinen Backupund ich weiß auch nicht, wie dringend ich's brauchen würde, weil das meisteZeug, was ich mache, liegt in GitHub oder halt in irgendeinem Git-Repository,was eh Offsite ist und nicht groß ist und so.Und das war ein Stück weit eigentlich nur, um mal wieder mit Docker rumspielenzu können, aber das macht einen guten Job und ich bin damit glücklich.
Tim Pritlove
Aber ich meine 20 Terabyte kosten auch 48 Euro im Monat.Egal wie viel man davon belegt sozusagen.
Max von Webel
Du kannst ja auch 10 kaufen und dann upgrade machen wenn du es dann brauchst.
Tim Pritlove
Ja aber ich meine, wenn man jetzt irgendwie sowas wie, also das Ding ist, ARC läuft ja auf Mac.Das läuft ja nicht auf so einem Synology Speicher.
Max von Webel
Du könntest mit dem, also wie gesagt, was ich mache, ich mach mit Arc auf meinenlokalen, ich hab einen Debian PC,wo ich das dann halt rüber schiebe, das Backup und damit ich das nicht,damit mein Macbook dafür nicht den ganzen Tag durchlaufen muss und meine Internetverbindungvoll saturiert läuft das halt über Nacht von dem aus.Und das kannst du garantiert mit dem Synology, kannst du garantiert auch sagen,schieb mal das irgendwo per SFTP hin.
Tim Pritlove
SFTP, naja, weiß ich nicht, ob das so die bevorzugte Technologie ist,die ich da gerne zum Einsatz bringen möchte.Also man will ja so ein im Hintergrund laufendes, schleichendes Dauer-Backup sozusagen haben.
Max von Webel
Also ich hab's mit Time Machine probiert und hab's schreiend aus dem Fenstergeworfen und ARK macht halt das, also einmal täglich macht das ein Backup,das läuft irgendwie, ich weiß nicht wann es läuft, ich krieg's nicht mit, wenn es läuft.Es läuft einfach und es funktioniert, grob, also ich bin mit ARK nicht superglücklich muss ich sagen und was dann übrig bleibt sind ja ein paar Dateien,die in irgendeinem Dateiformat rumliegen und womit die dann wieder weggebackuptwerden, ist mir ja auch wurscht.Also das sind ja dann irgendwann nur noch Binary Blobs quasi und insofern...
roddi
Also ich hab das lokale Backup auf einem FreeBSD System und dann aber mit Time Machine halt.
Max von Webel
Also mit Time Machine hatte ich zu viele Probleme, wenn ich das dann probierthabe bei Hetzner wieder runter zu kriegen.
roddi
Achso, nee, das ist ja bei mir nur lokal. Also wenn du das richtig konfigurierst,dann sagt der Mac, oh da ist ein Backup Server, da backup ich jetzt mein TimeMachine drauf und dann ist gut.
Max von Webel
Und ich hatte ein paar Probleme, dass nach einem Monat plötzlich,ich kann das Backup-Volume nicht mehr finden und dann war es irgendwie weg unddann war es irgendwann wieder da und aber nicht so richtig und jetzt muss ichnochmal von vorne anfangen.Und übrigens, ich habe gerade deine ganzen alten Backups weggeschmissen,weil mir war gerade danach und das war dann so, okay, ich glaube bei Apple hatauch Time Machine seit Steve Jobs Tod niemand mehr angefasst.
roddi
Ich hab ja auch das Gefühl es ist besser geworden. Das ist schon so seit zwei, drei Jahren.Es ist unauffällig. Bei mir zumindest.
Max von Webel
Ja klar, wenn es funktioniert, dann ist ja gut.
Tim Pritlove
Na mal schauen, ich muss mir das mal vergleichen. Ich hab grad mal bei Backblaze geguckt.Das kostet dann irgendwie auch 6 Dollar pro Terabyte pro Monat.
roddi
Also ich hab in dem Service, Server halt drin, Vorsicht, altes Thema,hab ich halt ein ZFS drin, da ist halt ein Z- Und ich soll wegen der blödenTastatur rausgeschmissen werden.Und hab da halt ein Z-Rate 2 oder so drin und keine Ahnung,ab und zu kauf ich mal neue Festplatten, aber mir ist noch nie ein ZFS,Pool kaputt gegangen, Der ist jetzt, das System, von dem das Teil startet,ist jetzt irgendwie auch schon zwölf oder vierzehn Jahre alt und der Pool,der ist immer noch gut. Da ist nix dran.Wenn eine Platte zickt wird sie ausgetauscht, fertig.
Max von Webel
Ja scheiße, wenn halt mal der Blitz einschlägt oder sowas und dann irgendwiedie halbe Hauselektronik rausnimmtund dann hast du beides gleichzeitig gefright oder irgendwie sowas.Das ist die Situation gegen die ich mich schützen würde.
roddi
Ja, also wenn er natürlich sämtliche Festplatten oder eine kritische Anzahlvon Festplatten mitnimmt, ist es kritisch, ja,aber ansonsten kannst du den Satz Festplatten ja ausbauen und in irgendein anderesDevice reinbauen, Den Z-Pool mounten und fertig bist du und hast das Systemwieder und deine Daten wieder.Also das ist wirklich das einzige RAID System, dem ich irgendwie vertraue, weil ich sagen kann,das kann ich an Mac hängen und kommen an die Daten, das kann ich an FreeBSD,hängen und kommen an die Daten, das kann ich an Linux hängen und so weiter.Das funktioniert halt einfach.
Max von Webel
Aber es reicht auch ein Stück weit hier alle zehn Jahre herzukommen.Es hat sich nicht so viel getan an dem Thema.
roddi
Ich sag dir, es kommt jetzt ein älteres Thema.
Tim Pritlove
Mir ging es ja nicht um ZFS, mir ging es nicht um den lokalen Storage, den habe ich ja gelöst.Die Frage ist, worauf kann man das sozusagen auslagern.In dem Fall, wo ich jetzt das Synology System habe, habe ich da halt irgendwiemeine Shares, kann da irgendwie super drauf zugreifen, da laufen auch diverseApps drauf, ist irgendwie alles verhältnismäßig easy zu konfigurieren.Also es hat so seine Ecken und Kanten, aber im Prinzip gibt es da eine ganzeMenge dafür und wenn man jetzt sozusagen noch nach hinten einen Backup von den relevanten Daten,nochmal so ein Slow Backup, der die ganze Zeit schön irgendwelche Snapshotsirgendwo hinparkt für nicht zu viel Geld, das wäre sozusagen noch ganz cool.
roddi
Also ich habe eine Weile lang ARC mit AWS, also S3, verwendet.Bis zu dem Zeitpunkt, wo Amazon dann der Meinung war,sie wollen meine Kreditkarte nicht mehr haben und es war ihm auch nicht beizubringen,eine neue Karte da einzufügen oder hier oder da oder einfach irgendwie ihnenper Paypal irgendwie jetzt die fehlenden 12 Euro zu überweisen und dann hab ich gesagt, ach komm,egal, wenn ihr mein Geld nicht wollt, dann schreibt mir halt noch ein paar E-Mailsund dann löschen sie die Daten irgendwann.Das war mir dann echt zu doof.
Ralf Stockmann
Steht im Chat auch, von AWS gibt es halt auch Glacier. Das habe ich,da hängen meine Backups drauf.
Tim Pritlove
Ja aber das heißt ja auch nicht ohne Grund Glacier. Das heißt,wenn du mal schnell drauf zurückkommst, dann antwortet es halt so in Gletschergeschwindigkeit.
Ralf Stockmann
Das tut es.
Tim Pritlove
Und das mag eine ganz gute Versicherung sein, aber wenn du dann halt wirklichaus irgendwelchen Gründen nicht lokal auf deine Daten zugreifen kannst und jetztbrauchst du das mal schnell, Dann ist halt so, naja in 24 Stunden haben wirdas Tape aus dem Bergwerk gefahren.Irgendwie nicht so ganz die Response, die man haben will.
Max von Webel
Was ich bei Hetz noch noch positiv sagen muss, der Support war sehr sehr nett,obwohl ich mich sehr sehr dumm angestellt hab.Ich konnte plötzlich nicht mehr drauf zugreifen auf meinen Storagebox.Da haben die mir gesagt, ja das liegt daran, weil wir deine IP geblockt haben,weil du Trottel uns die ganze Zeit mit irgendwelchen Logins zumülst.Wie kommt ihr auf die Idee, mir sowas zu unterstellen, dass ich meine Hardwarenicht unter Kontrolle habe?Und nach 1,5 Tagen hab ich festgestellt, ich hatte noch einen Prozess im Hintergrundlaufen, der die ganze Zeit probiert hat, irgendwas per SFTP bei Storage Boxhochzuspielen und einen nicht mehr gültigen Key hatte.Und darum bin ich geblockt worden.Und die haben sich mein Problem angeguckt, haben brav genickt,als ich so getan hatte, als ob ich die Kompetenz in Person sei,und sind freundlich geblieben.Für Tim könnte das relevant sein.
roddi
Hoch anzurechnen, weißt du?
Tim Pritlove
Ja, also der Chat meint, billiger als Hetzner wird's nicht.Das kann gut sein, jetzt muss ich mir halt nur überlegen, mit welcher Softwareich sowas bespielen würde.Diese Hetzer-Storage ist auch nur ein S3-AP, oder?Oder ist das da irgendwie was anderes?
Max von Webel
Ne, also wie gesagt, SFTP mach ich da, die haben Samba, wenn du unbedingt willst,die können Airclown, die können R-Sync, die können Webduv.
roddi
Was ist denn Borg-Backup und Rastic? Nie gehört.
Max von Webel
Rastic ist auch so eine Backup-Software,die ich aber nicht gut fand, mit der ich auch ein bisschen rumgespielt.Und wie gesagt, SFTP, du schmeißt ein SSH-Key hoch,Du nimmst R-Sync und spielst das ganze hoch und nee, ich mach's gar nicht mitR-Sync, ich glaub ich mach's mit R-Clone, aber gegen,SFTP-Backup, äh Backend.
Tim Pritlove
Ich hab ja, die Synology arbeitet ja selber mit ButterFS und hat ja auch selberso einen Snapshot-Support.Das heißt, das Ideale wäre, dass man eben diese Snapshots quasi auslagert unddann ist ja auch die Frage, wie kriegt man's wieder zurück.
Max von Webel
Kann man die vernünftig diffen? Also nicht, dass du mit jedem Backup einmaleinen kompletten Snapshot von null auf hoch spielen musst.Du willst ja schon, dass das inkrementelle Backups sind.
Tim Pritlove
Das würde ich natürlich mir erhoffen, weiß ich aber nicht ganz genau wie das funktioniert.
roddi
Vorsicht, bei ZFS geht das.
Tim Pritlove
Ja, bei ZFS geht das, ich weiß.ZFS geht das, aber ist halt kein ZFS.
Max von Webel
Say ZFS once more.
Tim Pritlove
Naja ich meine ZFS ist ja genau für sowas gebaut worden.Das stimmt schon und ich weiß, dass ich sowas aufsetzen kann,aber ich habe so etwas mir nicht aufgesetzt.Ich versuche jetzt erstmal mit dem zu arbeiten, was ich habe und ich dachtenur, es gibt vielleicht einen guten Tipp,was man auf Synology betreiben will, wo man irgendwie relativ flexibel dannauf im Idealfall halt zum billigsten möglichen Und nächsten Speicher die Datenweggekloppt bekommen, inkrementell,sodass man auch wieder gut drauf zugreifen kann.
roddi
Da schreibt noch einer Turnschuh-Backup. Das könnte ich auch machen.Pressplatten irgendwo hinbringen.
Tim Pritlove
Ja, nee. Verwandtschaft. Psst. Wie soll man denn Daten sichern?
roddi
Nee, verschlüsselt müssen sie schon sein. Das ist schon lustig.
Tim Pritlove
Nein, nicht, dass sie jemand liest, sondern dass sie dann auch wiedergefundenwerden, wenn ich sie brauche.Im Zweifelsfall halt auch online und nicht irgendwie noch zugucken, ja, nee.
roddi
Na ja, aber für so ein Archiv kann das schon mal okay sein.
Tim Pritlove
Ja, wenn man Verwandte in der Nähe hat, wo man mit dem Tonschuh noch hinlaufen kann, ja okay.
roddi
Ja okay, das ist eine Einwand, den kann ich nicht hinkrempfen.
Tim Pritlove
Na gut, so, dann Max.
Max von Webel
Ich hab noch gerade jemand gefragt, was an Rastic nicht gut ist.Keine Ahnung, also ich fand's, ich hatte das Gefühl, dass ein bisschen arg wenigFeedback kommt, ob's jetzt geklappt hat oder nicht und ich hatte dann irgendwieein ungutes Gefühl und ich hätte gern bei so einer Backup-Lösung hätte ich gernein eindeutiges alles hat funktioniert.Und das, vielleicht hab ich mich zu blöd angestellt, das war dann mein Grund.Aber your mileage may vary. Kann man aber auf jeden Fall mit Storagebox machen.
Tim Pritlove
Eine Softwarelösung, die Version 0.16.2 vorliegt.Rastix.
Max von Webel
Ja wie gesagt, ich sag ja auch gar nicht, dass du das machen sollst. Ich sag ja, nimm SFTP.
roddi
Versionsnummer, die Vertrauen spenden. 0.16.2.
Tim Pritlove
Also 0.16.2 würde ich nicht betreiben. Also man kann es schon 1.0 nennen.
Max von Webel
Aber es ist noch nicht feature-complete.
Tim Pritlove
Sie versprechen sobald Version 1.0 released ist garantieren wir Rückwärtskompatibilität.Na gut dann warten wir doch mal bis Version 1.0 draußen ist.Vielleicht ist das ja toll. So, anderes Thema, Macintosh, Launcher. Benutzt ihr welche?
roddi
Alfred.
Max von Webel
Raycast.
Tim Pritlove
Ich nehme Launchbar. Und du? Hast du noch was?
Ralf Stockmann
Nix.
Tim Pritlove
Nix, alle Varianten sozusagen da. Jetzt bin ich aber gespannt.
Max von Webel
Spotlight?
Ralf Stockmann
Ja.
Tim Pritlove
Und damit bist du zufrieden? Echt?
Ralf Stockmann
Ich hab aber auch sowieso fast alles gleichzeitig auf. Das heißt also ich habgar nicht irgendwie so das große Bedürfnis ständig Apps zu starten.
Tim Pritlove
Naja.
Ralf Stockmann
Und ich hab so zwei, drei andere Tools mit denen ich so irgendwie meinen Brainspaceso ein bisschen organisiere.Und damit, mit der Kombination komme ich dann ganz gut klar.
Tim Pritlove
Also um mal klar zu machen wovon wir reden. Launcher sind Programme die einemdas starten oder das aktivieren von Programmen vereinfachen.So würde ich es mal nennen.
Max von Webel
Und Funktionen allgemein.Also ich mach deutlich mehr als Programm.
Tim Pritlove
Ja okay, aber das ist sozusagen mal wo diese Kategorie von Software herkommtund ich weiß nicht ganz genau womit das angefangen hat, aber ich meine Launchbar.
Max von Webel
Die Launchbar war lange lange vorher.
roddi
Vor Quicksilver?
Max von Webel
Ja das war schon zu Next Step Zeiten,war das ein Kommando Zeilentool oder sowas. Das ist schon echt alt.
Tim Pritlove
Okay.
roddi
Aber Quicksilver gibt's nicht mehr oder?
Max von Webel
Quicksilver gibt's glaube ich nicht mehr.
roddi
Das hab ich auch eine Weile verwendet.
Tim Pritlove
Ja ich glaube auch. Okay, also ein Programm, was sich schnell aktivieren lässt.Spotlight benutze ich halt zum suchen von Inhalten auf meiner Festplatte undjedes mal denke ich mir, wie schlecht kann eine Suche sein, Apple? Wie schlecht?
Ralf Stockmann
Frag mal Microsoft.
roddi
Apple, ja.
Ralf Stockmann
Hast du jemals in den letzten zehn Jahren auf einem Windows Rechner versucht,dir irgendwas zu finden?
roddi
Den Einwand, den muss ich allerdings unterstützen.
Ralf Stockmann
Dagegen ist Spotlight nicht nur Gold, sondern Platin Level.
Tim Pritlove
Wenn das Platin Level ist, sorry, wie nennt man denn dann die Kategorie, wo es funktioniert?Mal ehrlich, also Spotlight, nee.
Ralf Stockmann
Musst du selber bauen.
roddi
Das Problem was Apple hat, was Suchen anbelangt, hab ich immer das Gefühl ist,dass sie einen leeren Bildschirm nicht ertragen können.Sie können nicht dem User sagen, wir haben nichts gefunden zu dem was du da wissen willst.Also am schlimmsten ist es bei Apple Music, wo wenn du irgendwas eingibst, sie dir dann...Songs von Bands vorschlagen, wo weder im Bandname noch im Songname einer derSuchbegriffe vorkommt und du kommst dir halt komplett verarscht vor.
Max von Webel
Also ich muss sagen, als jemand der neulich mal wieder auf einem Android Telefonunterwegs war und Android, ich weiß nicht ob die Leute wissen,von einer Firma namens Google stammt, die mal für ihre Suche bekannt war.Und wenn man dann denkt, wie schlecht die Suche auf Android-Telefon ist.Also sowohl nach Apps als auch in den Settings.Du gibst was ein, du tippst irgendwie, du musst 30 Sekunden warten,bis irgendwas kommt. Im Vergleich dazu ist diese ganze Spotlight-Suche auf dem iPhone der,Hibbel.
roddi
Gut, wir reden ja jetzt vom Mac.
Tim Pritlove
Aber ihr wisst schon, dass man auf Macintosh, wenn man Spotlight aktiviert undman sucht zum Beispiel, ich hab ein Fenster offen, da ist ein Ordner,der hat einen Namen und dann kippe ich diesen Namen in die Spotlight-Suche einund er findet diesen Ordner nicht.Er findet ihn einfach nicht. Das hast du nicht, das hab ich nur.Also ich kann mich gefühlt auf keine einzige Suche verlassen.Das ist einfach und ich weiß auch nicht worin der sucht und ich kann auch nichtforcieren, dass er mal nach Dateinamen sucht, was in aller aller aller allermeistenFällen das ist, wonach ich suche. Doch das geht aber.
Max von Webel
Im Finder geht das.
roddi
Im Finder.
Tim Pritlove
Da gibt's das Suchfeld. Es funktioniert nicht. Ja es gibt das Suchfeld,aber es funktioniert nicht.Ich schaue, ich sehe den Ordner vor meiner Nase, ich suche ihn,es funktioniert nicht. Das sind einfach Dinge, die sind einfach normal und bei mir täglich, täglich.
Max von Webel
Haben Sie mal einen Blick in Ihre Spotlight Settings geworfen?
Tim Pritlove
Ja, ich habe das alles schon mal ausgeklickt und neu aufbauen lassen und soweiter, aber diese Probleme existieren einfach und auch das Starten von Programmenist an der Stelle halt einfach eine Pain, es dauert mir einfach zu lange.Deswegen benutze ich LaunchBar, weil LaunchBar ist für mich nach wie vor soein Tool und ich benutze vor allem ein Feature sehr oft,was ich bei anderen Launchern immer nicht finde. Also vielleicht gibt's das.Immer bei meinem Versuch mir mal was anderes anzuschauen scheitere ich danach.Also Launchbar aktiviere ich hab das sozusagen bei mir auf Control Space gelegt,damit ich irgendwie die Spotlight mit Command Space nach wie vor genauso habe wie es sonst auch ist.So Control Space aktiviert also bei mir Launchbar und Launchbar funktioniert halt so.
Ralf Stockmann
Leg doch mal auf den Beamer.Dann beschreibe ich für die Hörer, was wir sehen, weil sonst ist das sehr viel.
Tim Pritlove
Achso ja mal gucken, muss ich hier aber erstmal dafür sorgen,dass das auch auf dem Beamer erscheint.
Max von Webel
Man sieht das, was der Name eigentlich sagt. Eine Bar, in der man Dinge eintippt.
Tim Pritlove
Richtig, genau. Also kommt da erstmal so ein Balken, das ist irgendwie zunächsteinmal das Ergebnis vom letzten Mal und jetzt kann ich halt irgendwie Buchstabeneingeben und er merkt sich,Also er sucht dann halt erstmal nach einem Programm was zu dieser Beschreibungpassen könnte und wenn halt der Titel eines Programms oder eines Dokuments jenachdem was man vorher eingestellt hat, wo er überhaupt suchen soll,sagen wir mal aus drei Worten besteht, dann kann ich halt auch die Anfangsbuchstabenvon diesen drei Worten nehmen und dann ist die Wahrscheinlichkeit,dass er mir das als erstes vorschlägt schon mal relativ hoch.Hier irgendwie U eintippe, dann kommt hier irgendwie Ultraschall und legt miraber auch noch andere Sachen vor.Und ich kann aber auch mit einem Shortcut schnell sagen, ich möchte aber gerne,dass mit dieser Buchstabenkombination dieses Programm aufgerufen wird,selbst wenn das in dem Namen nicht vorkommt.Aber was ich halt besonders oft benutze ist halt, dass ich...
Ralf Stockmann
Also kurz dazwischen, also das kann ja jetzt Spotlight ganz genau so erstmal auch.
Tim Pritlove
Ja, ja.
Ralf Stockmann
Also Programme finden dann das Titel.
Tim Pritlove
Wenn er's findet.
Ralf Stockmann
Programme, ja.
Tim Pritlove
Ja theoretisch.
Ralf Stockmann
Auch praktisch.
Tim Pritlove
Praktisch auch manchmal ja. Also das ist halt einfach, ich kann das nicht bestätigen,dass das immer funktioniert.Und es dauert zu lange. Also sorry, aber mir ist das einfach zu lahmarschig.So und jetzt habe ich zum Beispiel K, dann macht er mir irgendwie Kontakte auf,aber ich habe Kontakte konfiguriert mit so einer Subsearch und diese Subsearch,das ist für mich irgendwie das absolute Gold.Weil wenn ich jetzt auf Space drücke, dann kann ich halt innerhalb der Kontaktesuchen und dann geht das sozusagen nochmal los.Und wenn ich dann irgendwie RS mache, dann bin ich irgendwie sehr schnell bei Ralf Stockmann.Dann kann ich da auch irgendwie gleich mit Cursor reingehen,sehe die einzelnen Felder, hab hier meine E-Mail Adressen von dem Ralf und was,hier sonst noch sozusagen an Adressen vorliegt.Ich kann auch in eine Adresse reingehen und kriege dann die Adresse in seineneinzelnen Bestandteilen.Also habe jetzt hier, kann wirklich direkt 10405 Berlin auswählen,kann auch da wieder reingehen, habe dann nur die Postleitzahl und kann mir dasdann direkt rauskopieren zum Beispiel.Also ich muss gar nicht in die Programme reingehen sogar, sondern ich bekommedurch LaunchBar quasi so ein View in die Programme rein.Kann aber auch einfach, wenn ich jetzt hier Ralf ausgewählt habe,Return machen und dann startet er mir dann halt auch tatsächlich die Kontakteund da ist dann halt irgendwie der Ralf am Start.
Ralf Stockmann
Also das Szenario geht ja mit Spotlight aber auch anders. Nur dass du gar nichterst Card drücken musst.
Tim Pritlove
Ich kann nur global suchen.
Ralf Stockmann
Also ich suche jetzt hier nach Tim Pridlaff und bekomme deinen Kontakteordner.
Tim Pritlove
Aber ich kann es nicht reduzieren.
Ralf Stockmann
Doch, ich drücke dann auf Space, hab deine Vorschau, Kontakteinformationen.Das ist jetzt sogar einen Klick weniger als das, was du gemacht hast.
Tim Pritlove
Hä, was nochmal? Was hast du jetzt gemacht?
Ralf Stockmann
Also ich...
Max von Webel
Du darfst dieses kleine Missverständnis aufklären.Du guckst wie Friedrich Merz.
Ralf Stockmann
Was?Jetzt meinst du, ich bin lange nicht mehr hier.
Tim Pritlove
Fällt mir gerade so ab.
Max von Webel
Was Tim gerne hätte, ist nur Kontakte durchsuchen. Das ist das jetzt, was du nicht hast.
Tim Pritlove
Ja natürlich, klar. Ich durchsuche die Kontakte, ich suche explizit nach einem Kontakt.Ich will nicht 30 Pages Dokumente, wo Ralf Stockmann drin steht,auch noch mit angezeigt bekommen. Ich suche konkret zu dir und ich will vorallem überhaupt nicht auf den Bildschirm gucken und genau wissen wo ich lande.Ich will nicht immer lesen was auf dem Bildschirm steht und dann einen von 30Einträgen irgendwie durchscrollen, so viel Zeit hab ich nicht.Sondern ich möchte einfach sagen, Control Space K, Leerzeichen RS,da weiß ich, ich bin immer bei Ralf Stockmann.Da weiß ich wo ich bin. Da weiß man was man hat bei Ralf Stockmann.
Ralf Stockmann
Gut, also ich kann mich jetzt gar nicht hier auf den Beamer drauf legen.
Tim Pritlove
Tja, siehst du, was kannst du eigentlich?
Ralf Stockmann
Es liegt aber daran, dass du den hier gerade blockiert hast.Also mein Szenario ist einfach Spotlight starten, ich tippe rein Tim,Leerstrich P und das allererste, was mir angezeigt wird, ist dein Kontakt, weil er sieht.
Tim Pritlove
Aber wahrscheinlich, weil das auch die einzige Information ist, die du über mich hast.Ich will halt auch gezielt irgendwo suchen können.Ich möchte gerne in ein Programm ein Subsearch hinein haben und LaunchBar erlaubtes einfach bei allen Programmen, die sich in irgendeiner Form exposen,da rein zu gehen. So und das kannst du halt für verschiedenste Tools einschalten.Ich weiß jetzt gerade keine, ich versuche mal eine Liste aufzustellen,wo ich das hier noch habe.Wo ist denn das hier überhaupt?Ja, das einzige was mich stört, um das vielleicht auch gleich mal dazu zu sagen,ist, dass LaunchBar leider seine Settings nicht synkt über verschiedene Computerhinweg und das ist wirklich ein echtes Problem.So, jetzt weiß ich aber, dass du Raycast verwendest.
Max von Webel
Also ich habe auch, ich gehöre im Herzen immer noch dem Launchbar Bereich an.Ich habe aber, bin Ende letzten Jahres fremd gegangen und bin auf die BC-supportete,Welt von Raycast gewechselt.Und mir hat das Produkt so gut gefallen, dass ich mich am nächsten Tag bei denenbeworben habe, obwohl sie keine Stelle für mich hatten.
Tim Pritlove
Wie beworben?
Max von Webel
Na ich hab gedacht, das ist so ein gutes Produkt, mit denen will ich zusammenarbeiten.
Tim Pritlove
Ach, mhm.
Max von Webel
Und, also was für mich den großen Unterschied, also Raycast ist sehr sehr ähnlich,es hat so ein paar Sachen, also was mich bei Launchbar immer gestört hat,ist, dass man nicht einfach löschen kann.Also wenn ich mich vertippt habe, dass ich nicht einfach ein Texteingabefeldhat mit einem blinkenden Cursor,so wie man es kennt, wo ich den letzten Buchstaben löschen kann,sondern wo man dann eine halbe Sekunde warten muss oder eine gewisse Zeit langwarten muss, bis man wieder anfangen kann zu tippen, aber wenn man zwischendurcheinfach auch mal aufhört zu tippen und dann irgendwann weiter tippt,dann überschreibt er alles, was er schon hat.Das finde ich nicht gut.War nicht so, dass ich das wegen Launchbar nicht mehr genutzt hätte oder sowas,aber das war… Man hat die Escape-Taste drücken. Und dann wird's gelöscht?Warum wird's gelöscht, wenn ich die Escape-Taste drücke?
Tim Pritlove
Was meinst du jetzt mit gelöscht? Also was wird genau gelöscht?
Max von Webel
Der letzte Buchstabe.
Tim Pritlove
Achso, du willst nur einen Buchstaben wegnehmen. Zum Beispiel.
roddi
Ja, da drückst du Backspace, oder?
Max von Webel
Bei Launch Bar.
Tim Pritlove
Bei Launch Bar?
roddi
Bei Alfred drückst du Backspace.
Max von Webel
Ja, ja, bei Alfred geht das. Das geht bei allen außer bei Launch Bar.Das ist jetzt keine Raycast-Innovation. Das ist jetzt nicht so,als ob die das patentiert hätten oder sowas.
roddi
Keine Rocket Science.
Max von Webel
Das würde ich mir wünschen. Das war so ein Makel an LaunchBar,aber das hat mich nicht davon abgehalten, das zu nutzen. Ich habe LaunchBar immer sehr gemocht.Was ich an Raycast sehr mag, ist die gigantische Auswahl an Extensions.Die machen es einem wirklich sehr einfach, eine eigene Extension zu schreiben.Die haben einen Sample-Repo. Die Erweiterungen dafür werden in TypeScript geschrieben,was eine Sprache ist, die ich sehr schätze.Vielleicht meine aktuelle Lieblingssprache. Und die haben dieses Repo so aufgesetzt,was man extrem selten hat, dass man, man lädt sich dieses Beispiel-Repo runterund sieht nicht einfach nur den Code, wie es funktioniert,wie man so eine Extension schreibt, sondern die haben auch in das Repo gleicheinen Workflow integriert, dass man das testen kann und entwickeln kann.Also dass man ein Shortcut hat, mit dem ich direkt quasi diese Extension,die ich gerade baue, direkt in Raycast testen kann.Und halt nicht irgendwie einen langen Bildprozess anschmeißen muss und erstmal3000 Make-Skripte schreiben muss oder weiß der Teufel was, sondern dass daseinfach von vornherein geht. Das haben die super gemacht.Und dementsprechend gibt es eine gigantische Zahl an Erweiterungen.Also Sachen, die ich regelmäßig nutze ist, ich hab hier mein Schedule,wo ich meine Termine von heute sehe, das ist immer das erste.Ich habe einen Shortcut, um zwischen Dark Mode und Light Mode zu wechseln.Das mache ich relativ häufig mal.
roddi
Das ganze System?
Max von Webel
Das ganze System.Auf dem iPhone geht es über das Kontrollzentrum, was auf dem Mac irgendwie,aus irgendwelchen Gründen, muss man jedes Mal in die Einstellung rein.Ich hab mir eine eigene Erweiterung gebaut, mit der ich mein Audio-Device relativleicht auswählen kann, sodass wenn ich im Meeting feststelle,dass ich jetzt gerade über das falsche Device verbunden bin,dass ich das relativ leicht wechseln kann.Ich hab eine Erweiterung, mit der ich nach Emojis suchen kann,ich hab was, womit ich nach GIFs suchen kann. Es gibt für so ziemlich alles gibt es was.Und was, ich nehme an das ist der Grund warum, weil sie VC gebackt sind,als so die große GPT-Welle kam, sind die da relativ schnell auf diesen Zug aufgesprungen,und am Anfang dachte ich mir, was wird das für eine Scheiße?Aber es ist das Tool, was ich im Augenblick gerade nicht, weil im Augenblickgräbe ich mal so in dem richtigen Chat-GPT wieder eine Chance.Ich habe ein Shortcut, Control, Caps Lock, weil die Caps Lock-Taste brauchtman ja für nix, wenn man seine Meinung gewählt ausdrücken kann.Und dann habe ich so ein Floating-Window, in dem ich einfach mein Chat-GPT habe.Und das kann ich dann halt, also wenn ich programmiere oder sowas,dann habe ich halt hinten meinen Editor, packt dieses Fenster mit diesem Shotcutnach vorne oder nach hinten, blende es aus, wie ich brauche,kommuniziere damit, chat.jpg, und das ist Gold wert.Und die haben auch so Sachen drinne, wie das, wenn man...Also in diese Raycast-Leiste, also in diese Launcher-Leiste,kann man auch einfach anfangen, seine Frage zu tippen und wenn man statt Return,Tab,drückt, dann geht das auch direkt an eine GPT und zwar sogar an eine,die Realtime kann, was sehr lustig ist, also die Zugriff auf Echtzeitdaten hat.Also das ist offensichtlich nicht die normale Open AI Chat-GPT.
Tim Pritlove
Das ist ja jetzt so.
Ralf Stockmann
Ja jetzt auch eine Bing Echtzeitsuche.
Max von Webel
Nee, die macht keine Echtzeitsuche. Die haben irgendwie aktuellere Informationen.Also andere Dienstag… ich vermute es ist Kaji, aber ich weiß es nicht genau.
Tim Pritlove
Kommen wir gleich drauf.
Max von Webel
Und das funktioniert auch nur für die erste Frage, was sehr lustig ist.Weil wenn ich jetzt hier einfrage, was wurde bei Apples Super Scary Event vorgestellt,dann sagt es ja, da wurde der M3 vorgestellt und der Smackbook Pro mit M3 Prozessor.Und dann hast du die Möglichkeit zu sagen, setz diesen Chat fort und dann wirdes halt an die OpenAI API übergeben, offensichtlich, also an ChatGPT,ganz normal übergeben, was nicht weiß, was ein M3 ist.Und dann erzähl mir doch mal mehr über das MacBook Pro M3.Und dann merkst du so, wie diese AI dann so, hä, hab ich grad was von M3?Der M1 Pro, der hat so und so viel und diese technischen Daten, das ist sehr süß.Aber ja, das ist so das, was ich bei Raycast extrem gut finde.Es gibt eine gigantische Auswahl an Erweiterung und was ich bisher überhauptnoch nicht genutzt habe ist.Also der eigentliche Gedanke, was die mir damals erzählt haben,was deren Zielgruppe ist, wo du gerade von Synken sprichst, ist,dass die teamfähig sein wollten.Also deren Ziel war es, dass du sitzt in einer Firma, du hast ein Team,einer hat dieses gute Tool in seinen Launcher eingebaut, um zum Beispiel schnellTickets anzulegen oder irgendwelche Prozesse zu starten oder sowas.Und was die halt haben, ist diese Funktion, dass du das dann synken kannst fürdas gesamte Team, sodass dann alle im Team automatisch auf diese FunktionenZugriff haben, also dass du so einen Launcher hast.Ob das jetzt, also das ist eine Funktion, die ich null brauche,weil ich bin kein Team, ich bin ich, aber das war so deren Idee dahinter undinsofern synken sollte deren kleines Problem sein, würde ich jetzt mal hoffen.
Tim Pritlove
Okay, aber was ist jetzt, sagen wir mal, nur Raycast als Launcher?Also wofür benutzt du es wirklich täglich die ganze Zeit? Also startest du jedes Programm damit?
Max von Webel
Fast jedes.
Tim Pritlove
Und hast du auch irgendeine Funktion, die vergleichbar ist mit diesem Deep Dive?
Max von Webel
Also um irgendwelche Übersetzungen zu machen, kann ich halt Translate eintippen,Tipp Return und dann suche ich, wonach ich weitersuchen will.Wenn ich nach Emojis suche, tippe ich EM, gehe in Search Emojis und dann habeich das Clown Emoji gleich vorne weg.
Tim Pritlove
Das sind jetzt diese Extensions sozusagen.
Max von Webel
Teilweise sind die viele davoneingebaut. Du kannst auch natürlich alle Funktionen in Raycast selber.Also Apple Notes, Apple Reminder, Applications Ordner. Ich hab eine Erweiterungfür Arc, Clipboard History.Was ich jetzt gerade vorhin genutzt habe ist Coffynate, also dass ich sagenkann für zwei Stunden mach jetzt mal keinen Bildschirmschoner an.Wenn man zum Beispiel einen Podcast aufnimmt ist das extrem praktisch.Ich habe einen Colour Picker, mit dem ich dann sozusagen, einfach wenn ich eineFarbe, so wenn man Software entwickelt, ist das manchmal ganz praktisch,aus irgendwelchen Vorlagen raus kopiert.So jetzt wird es schon langsam düster, was ich tatsächlich dann häufig nutze.Obsidian habe ich, das ist so ein Node Tool, aber das nutze ich auch nicht.Chat-GPT halt. Jeden Tag hoch und runter.Und dann noch so ein paar andere Sachen.Also zum Beispiel, ich hab meinen Bildschirm, damit der nicht die ganze Zeitdurchläuft, hängt an so einer Steckdose, die ich per Homekit ein- und ausschalten kann.Und dann hab ich halt einen Shortcut, um den Bildschirm mal schnell einzuschalten,falls er, wie wir erwarten, nicht von alleine ausgeht. Also ich habe da,ja genau, Shortcuts, hier Apple Shortcuts, Shortcuts kann man auch relativ leicht integrieren.
Tim Pritlove
Sowas wie One Password?
Max von Webel
Ich nutze One Password, aber die haben eine One Password Integration,die ich aber nicht nutze.Also ich nutze One Password Standalone. Ich starte One Password über meinenRailcast und dann habe ich One Password da.Wobei ich One Password, ach und ein Speedtest, wenn ich hier mal meine Netzwerksgeschwindigkeitnutzen möchte, Dann habe ich da ein Speedtest-Tool, was eingebaut ist oder haltüber eine Extension kommt.
Tim Pritlove
Wie schlägst du etwas in Wikipedia nach?
Max von Webel
Über meine Suchmaschine, indem ich Wiki-Suchbegriff eingebe.
Tim Pritlove
Über deine Suchmaschine?
Max von Webel
Ja, also indem ich Safari oben in die Suchleiste Wiki und dann Leerzeichen-Suchbegriff eingebe.
Tim Pritlove
Du gehst erst in Safari, um da Wiki einzugeben?
Max von Webel
Ich wette es wird irgendwo eine Erweiterung für Raycast geben,mit der ich Wikipedia Einträge nachschlagen kann, aber es ist,die, die, also jedes Mal wenn ich da in die Extensions reingucke,sehe ich, oh das gibt's ja noch und das gibt's ja noch und das gibt's ja nochund dann verliere ich da 3.000 von und dann benutze ich es ja nie wieder unddarum fange ich jetzt erstmal mit einem kleinen Set an und baue das danach raus.Also ich hab zum Beispiel auch so Kontakte, ich wette das geht,vielleicht hab ich es sogar ausgeschaltet explizit, weil ich es nicht will,also das ist auch das erste was ich mache, wenn ich Launchpad irgendwo installiere,ist eigentlich 90% der Funktionen auszuschalten,weil ich will keine Safari History da drinnen haben, ich will keine,Kontakte stören mich nur, also ich bin ein Entwickler, ich spreche nicht mit Menschen.Ich weiß nicht wofür das gut sein sollte.Mama, wieso redest du plötzlich mit mir? Ich sitze in meinem Zimmer.
Tim Pritlove
Okay, gut, ja.
roddi
Also ich muss jetzt vielleicht nochmal eine Lanze für Alfred brechen.Ich hab's gerade ausprobiert, also Wiki und Suchbegriff funktioniert bei Alfred einfach out of the box.
Tim Pritlove
Und wo sucht er dann?
roddi
Ja, bei Wikipedia natürlich.
Tim Pritlove
In welcher?
roddi
In der englischen. Wahrscheinlich kann man das umstellen, ich weiß es nicht.Ich hab's jetzt einfach mal ausprobiert, ob's geht. Was ich relativ viel,wo ich relativ viel Alfred verwende, ist als Taschenrechner.Du machst den auf, tippst ist, gleich kannst du dann irgendeine Formel tippenund dann wenn du Return drückst, kriegst du das Ergebnis ins Pasteboard undkannst es irgendwo hinpasten.
Max von Webel
Der Taschenrechner von Raycast ist Gold. Ich glaube von Solver haben die dieEngine lizenziert, von so einem anderen Programm.Du kannst Einheiten umrechnen, du kannst Währungen umrechnen,du kannst dieses ganze Zeug machen, du fängst einfach an eine Formel zu tippenund er kriegt's hin. Also die ist wirklich.
Tim Pritlove
Das ist gut. So Konvertierungen, stimmt. Das ist eine wertvolle Sache.Das gibt's glaube ich in Launchbar nicht. Taschenrechner geht da natürlich auch.Also du kannst da einfach Formeln eingeben.
Max von Webel
Ich hab den irgendwann mal auf Gleichheitszeichen gesetzt gehabt.Das ist auch eine der ersten Sachen, damit ich nur ein Passwort eingeben kann ohne.
Tim Pritlove
Also bei dem Wikipedia, ich hab mir das so konfiguriert, ich hab halt den ShortcutDE für die deutsche Wikipedia, das heißt ich mach Control Space,Launchpad kommt hoch, DE,Space, dann krieg ich ein Eingabefeld, dann geb ich ein Lemma ein,Return und dann baut er mir die Such-URL für Wikipedia daraus zusammen.Das heißt...In dem Moment, wo ich Return drücke, ist es so, wie ich bin schon auf der deutschenWikipedia-Seite im Suchfeld und gebe da das ein, was ich eben gerade so eingegeben habe.Und so kann ich extrem schnell Sachen nachschlagen.Ich würde sagen, das ist sogar fast die meistbenutzte Funktion bei mir.Also Webseiten, wo ich häufig was nachschlage, Google Images,so eine Sachen, das benutze ich über diese einfache Template-Funktion.Da kann ich mir nämlich eine beliebige URL angeben und dann gebe ich einfacheine URL an und da wo das Sternchen ist, da kommt dann so ein Sternchen dieser Text rein.
Max von Webel
Das habe ich auch sehr viel gemacht. Eine Killer-Feature bei Raycast ist die Confetti-Funktion.Ich gebe Confetti ein und dann fliegt Confetti über meinen Bildschirm,wenn man mal wieder was zu feiern hat.
Tim Pritlove
Oh, wow.
Max von Webel
Okay, gut, naja, das ist natürlich jetzt… Und man kann alle Actions auch perURL öffnen, was praktisch sein kann, wenn man zum Beispiel irgendeinen Buildjobhat und am Ende tatsächlich Konfetti fliegen lassen will und das mal dringend braucht.Einfach um zu sehen, der Job ist abgeschlossen, kann man dann in seinen Skripteinfach sagen und am Ende macht man die URL auf.
Tim Pritlove
Und das ist dann ein Raycast-Doppelpunkt-URL, oder was?
Max von Webel
Das ist dann ein Raycast-Doppelpunkt-URL.
Tim Pritlove
Ok, das ist ganz cool. Und Alfred? Kann der auch sowas von den Dingen?
roddi
Konfetti glaube ich kann Alfred nicht. Allerdings gibt es bei den Workflows,also was ich ganz nett finde ist, du kannst dir so Workflows zusammenbauen aus so Kisten.Oder so sagst du das hier und so weiter und dann mach das.Was ich allerdings...Eigentlich benutze ich diese ganzen Features nicht. Und dann gibt es die AlfredGallery, da ist halt auch jede Menge Zeug drin, was ich auch alles nicht benutze. Keine Ahnung.
Max von Webel
Was ich an Alfred wollte ich immer mögen, hab es mehrfach ausprobiert und danngucke ich auf dieses, also man kann es ja kostenlos nutzen und dann hat es soeine Pro-Funktion, dieses Battery Pack oder wie das heißt.
roddi
Power Pack heißt es.
Max von Webel
Powerpack und die haben dann so einen merkwürdigen, ja so einen Editor drinfür Workflows, den ich nie verstanden habe.Und ich frag mich immer, warum macht ihr da nicht einfach irgendein Skript reinund gut ist, sondern warum muss ich mich da durch diesen Workflow-Editor,durchkippen?
roddi
Du, keine Ahnung. Was weiß ich. Ich will ja keine Skriptsprache lernen,nur damit ich irgendwie mehr in Workflow zusammen klicken kann.
Max von Webel
Apropos Skriptsprache, was man zu allem dazu nutzen kann, ist ein Tool,von dem ich mir wünschen würde, dass ich früher davon gewusst hätte. Hammer Spoon.Das ist eine Lua Runtime, mit der man alle möglichen Sachen am Mac automatisieren kann.Und ich lasse mir die Skripte regelmäßig von ChatGPT schreiben,was ich erstaunlich finde,dass ChatGPT sehr erstaunlich zuverlässig Du lässt dir ChatGPT Lua Skripte fürHammer Spoon schreiben, um auf dem Mac irgendwas zu automatisieren? Exakt.Also zum Beispiel ist das so, wenn ich eben mit dem Bildschirm,habe ich ja vorhin gesagt, der wird abgeschaltet, weil der ansonsten zwischendurch manchmal angeht.Wenn mein Mac merkt, dass am USB-Anschluss jetzt das entsprechende Device draußenist, dann schaltet es durch, also das macht Hammerspoon und wechselt dann auf den entsprechenden,Auf den entsprechenden, dass der Bildschirm eingeschaltet wird.Also dass die Steckdose eingeschaltet wird für den Bildschirm.Und dergleichen mehr. Also es ist, ich hab zum Beispiel massenhaft Shortcuts,weil viele Programme, so dass man die mit einem Shortcut nach vorne oder nachhinten bringt, haben die ja nicht.Das rüste ich mir damit immer nach. Ich hab mir irgendwann mal einen Shortcutnachgerüstet, dass der iOS Simulator immer im Vordergrund bleibt.Was halt, die haben ein Menü dafür drin und das kann man irgendwie auch so machen,aber es ist halt ganz praktisch, wenn man einfach einen Shortcut hat,mit dem ich sagen kann, so jetzt holt es mir den Simulator nach vorne und jetztbleibt er auch erstmal vorne und dergleichen mehr.Hammerspoon ist komplett Open Source, ist komplett toll, ist ein wunderbaresTool und ich kann es nur jedem ans Herzen legen.
roddi
Und es hat einen merkwürdigen Namen, wenn ich das mal so sagen darf.
Max von Webel
Ja, auf jeden Fall. Ich weiß nicht woher der kommt, aber er ist leicht googlebar. Das ist der Vorteil.Besser als irgendwas, was, wie heißen diese Sachen, die man nie wieder findet?Dust oder irgendwie sowas.
Tim Pritlove
Also was ich ja schon immer mal versucht habe zu automatisieren,was mir noch auf keinem Weg gelungen ist, ist wenn du zwei verschiedene AudioInterfaces hast an deinem Computer,dem Betriebssystem zu sagen, verwende jetzt bitte dieses Audio Interface undjetzt verwende bitte dieses Audio Interface.
Max von Webel
Also was hab ich für Raycast gebaut?
Tim Pritlove
Bist du sicher?
Max von Webel
Was meinst du damit, bin ich sicher? Also ich hab dieses wechselte Audio-Interface,ich hab ein Submenü, in dem ich eingeben kann, das ist für Input,das ist für Output, das ist alles, was ich brauche und dann zeigt er mir alledie Audio-Interfaces an und dann wähle ich die aus, wo sie sind.
Tim Pritlove
Nee, nee, ich will nicht eins auswählen. Ich will fest programmieren.Genau dieses bitte jetzt aktivieren.Nicht irgendwie Liste anzeigen, auswählen, Return drücken. Will ich nicht.Eine Taste, das Interface, eine andere Taste, einfach Funktionstaste drücken.
Max von Webel
Das sind in Hammerspoon vier Zeilen. Vielleicht acht Zeilen.
Tim Pritlove
Bist du sicher? Ja.
Max von Webel
Also was ich gemacht habe ist, wenn ich ein bestimmtes Audio Interface anschließe,dann wähle es automatisch aus für In- und für Output.Das ist das, was ich halt… Ich habe einen Kopfhörer, der ist fest angeschlossenan meinem Schreibtisch und ich möchte gerne, dass der das Default Audio Deviceund nicht über einen Lautsprecher und nicht über das eingebaute Mikro… Woran erkennt er denn?Na, Hammerspoon hat einen Watchdog, mit dem du sagen kannst,wenn ein bestimmtes Audio… Ja, aber womit du durchführst, wird das identifiziert?Über die, du kriegst jedes Mal, wenn USB-Device angeschlossen wird,kriegst du ein Objekt mitgeliefert, an dem, wo die Vendor-ID,die Device-ID, der Name des Geräts, etc.drinne steht und dann kannst du gucken, ist es das, was ich will.
Tim Pritlove
Mit HammerSpoon kannst du sozusagen auf alle diese Metadaten auch zugreifen?
Max von Webel
Ja, das ist ein Lua-Skript.
Tim Pritlove
Das heißt ja nicht, dass du da ein Interface dafür hast.
Max von Webel
Du kriegst alles dafür. Also es ist...
Tim Pritlove
Okay.
Max von Webel
Warte mal, ich kann ja mal gucken, was ich hier noch so alles drin habe.Ähm... Tück.Achso, irgendwann habe ich mir mal einen globalen Shortcut gebaut,um das Mikrofon ein- und auszuschalten,weil ich in der üblichen Meeting-Situation zwar offiziell im Meeting bin,aber eigentlich was ganz anderes mache.Mein Mikrofon ist aus. Jemand stellt mir eine Frage. Ich finde das Chrome Fensternicht schnell genug, weil Chrome der einzige Browser ist, in dem Google Meet vernünftig läuft.Also habe ich mir einen globalen Shortcut eingerichtet, mit dem ich genau das machen kann.So, was habe ich hier drin? Also ich habe diverse Hotkeys für hole dieses Programm nach vorne.Ich habe eingebaut, dass bestimmte Hotkeys nicht mehr funktionieren,wenn ich in Nvidia GeForce Now bin, was so eine Spieleumgebung ist,wo man, wenn ich beim Spielen mal auf die Caps Lock Taste bekomme,ist nichts nerviger, als wenn dann das Terminal nach vorne geht.Ich habe dieses Stay on Top für den iPhone Simulator gebaut und für diverse Custom Apps.Ich habe mir eins für Mona, was mein Mastodon Client der Wahl ist.Für Ivory habe ich auch eins.Und ich habe jetzt hier noch diverse andere.Das muss ich kurz erzählen. Weil ich sehr nah am Finster sitze,im Winter werden meine Hände gerne kalt, darum habe ich mir so eine elektrischeHeizmatte gekauft für den Schreibtisch,aber ich vergesse die öfters mal auszuschalten, wenn ich weggehe.Also sobald ich meinen Macbook abziehe oder der Bildschirmschoner angeht,wird diese Heizmatte ausgeschaltet.
Tim Pritlove
Wie schaltest du die aus?
Max von Webel
Über so eine Tasmota-Steckdose. Da wird ein HTTP-Request hingeschickt.Diese Funktion, die komplette Funktion, den Screensaver-Watcher,wenn das Macbook ausgeschaltet wird etc. und ein Hotkey und dass dann ein,Request geschickt wird. Und den Request selber hat mir auch,hat mir komplett ChatGPT gebaut.Komplett. Das gesamte Script. Das sind so diese Punkte, wo ich vom Glauben abgefallen bin.Weil ich hab in dieser scheiß Tasmota-Doku, hab ich nicht gefunden,wie setze ich, wie setze ich jetzt, wie sag ich dieser Steckdose G aus übereinen einfachen HTTP-Request.Und dann hab ich das in ChatGPT eingegeben und hab gesagt, mach mir mal einLua-Skript für Hammerspoon, was das macht.Dann hab ich's kopiert, eingesetzt und nie wieder angefasst.Und es sieht aus wie mein eigener Code. Außer, dass er viel zu gut kommentiert ist.
roddi
Das mit dem, das mit dem, das mit dem, das mit dem, das mit dem,das mit dem, das mit dem, das mit dem, das mit dem, das mit dem,das mit dem, das mit dem, das mit dem, das mit dem, das mit dem,das mit dem, das mit dem, das mit dem, das mit dem, das mit dem,das mit dem, das mit dem, das mit dem, das mit dem, das mit dem,das mit dem, das mit dem, das mit dem, das mit dem, das mit dem,das mit dem, das mit dem, das mit dem, das mit dem,das mit dem, das mit dem, das mit dem, das mit dem, das mit dem,das mit dem, das mit dem, das mit dem, das mit dem, das mit dem,das mit dem, das mit dem dass du Chrome sagen konntest, per Apple Script führmal in dem Tab folgendes JavaScript aus.
Max von Webel
Und das haben sie schon immer sehr gut versteckt, diese Funktionen,und du musstest die freischalten und kann sein, dass sie die in der Zwischenzeitausgebaut haben aus Sicherheitsgründen, abgesehen davon, dass ich schon seitJahren kein Chrome mehr nehme.So ein anderes Tool, über das wir auch noch reden können.
roddi
Ja, naja.
Tim Pritlove
Ok, also das ist auf jeden Fall eine Menge zum Nachfolgen.
Max von Webel
Also Hammer Spoon ist großartig.
Tim Pritlove
Ich hatte Hammer Spoon irgendwann mal auf dem Zeiger, aber ich weiß nicht mehrganz genau, ob ich mich damals wirklich damit beschäftigt habe oder es nur versuchthabe und dann hatte ich nichts davon.
Max von Webel
Und zum Thema State und Muten, er zeigt mir dann am Ende auch noch eine kleineNotification an, ob das Mikro jetzt an oder aus ist, damit ich nicht irgendwiedie ganze Zeit das Mikro anhalte, dann auf Command das Mikro ausschalte unddann erstmal eine Viertelstunde vor mich hinrede, bevor mir irgendjemand sagt,dass ich die ganze Zeit mein Mikro ausmache.
roddi
Ja, Meet, Meet ist einfach eine Krankheit, aber viele von den Google Tools sind eine Krankheit.
Max von Webel
Ich höre immer wieder Leute, die mir sagen, Microsofts Teams sei noch deutlich schlimmer.
roddi
Das habe ich auch schon gehört, aber ich musste es noch nicht selber erfahrenund ich glaube ich bin ganz froh drum.
Max von Webel
Weil immer jemand sagt, oh ich habe Krebs, aber ich habe Teams,oh ja du hast es schlimmer als ich.
Tim Pritlove
Ich kenne sogar Leute die sind begeistert von Microsoft Teams.
Ralf Stockmann
Also ich glaube es lohnt sich nochmal Leute zu fragen, die es seit Februar diesenJahres nutzen, wo die ihre 2.0 Version rausgebracht haben, die ist schon wuchtig.
Max von Webel
Wuchtig?
Ralf Stockmann
Also im Sinne von was da schon an cleveren Ideen verbaut ist.
roddi
Für dich ist ein Wort, den ich im Zusammenhang mit Software eigentlich nicht so gerne höre.
Tim Pritlove
Ich hab's mir nicht so gemerkt, aber im Zusammenhang mit Powerpoint soll dasirgendwie ganz cool sein, weil du dann irgendwie sehr gut dirigieren kannst,wenn du sozusagen mehreren Leuten im Team Präsentationen zeigst,was die dann sehen und bla bla bla.Ich erinnere mich gerade nicht an die Details, aber es war irgendwie ein überzeugender Moment.
Max von Webel
Ja, aber ich bin, wirklich, ich nutze keinen Powerpoint.
Tim Pritlove
Ich auch nicht, aber ich kann auch nicht sagen, dass Apple bei Keynote irgendwiebesondere Fortschritte erzielt hätte in den letzten Jahren.Da ist es leider alles total zum Stehen gekommen.Damals war das ja ein Tool für Steve Jobs und jetzt wo der tot ist,wird der nicht mehr richtig entwickelt.
Max von Webel
Der Slack sagt Teams 2.0 ist schlimmer als das alte, zumindest auf dem Mac.
Tim Pritlove
Ich glaub das auch gerne aber.
Ralf Stockmann
Dann sag ich halt so das allerschlimmste ist doch wohl WebEx und dann hast duirgendwann einen sich auf ewig drehenden Zirkel von Schlechtigkeit.
Max von Webel
Ja ja WebEx ist wirklich, WebEx hatte ich auch mal, das will man nicht.
Ralf Stockmann
Webex schafft es immer noch keine vernünftige deutsche Lokalisierung zu haben.Das heißt also immer wenn so eine User Survey kommt, so wollen sie an dieserUmfrage teilnehmen, dann ist der Button zu klein halt für den Text und linksguckt ein bisschen Text drüber und rechts ein bisschen Text und dann kommt die Tronchierung.Habt ihr irgendjemanden der sich das anguckt was sie da baut?
Max von Webel
Wir hatten für Webex so kleine Tablets überall rumstehen, die wahrscheinlichdas Stück 8000 Euro kosten oder sowas, von denen sich Apple die Preise abgeguckt hat.Und dann wählst du dich in so ein Meeting ein und dann wirst du noch in so eingefühltes Telefonat reingeführt.Also es kommt eine Sprachansage und du musst dann den Meeting-Code eingeben,und am Ende die Pound-Taste drücken, weil das immer noch auf Telefon UI ist,obwohl du da ein Touchscreen-Device von Webex,herstellst.
roddi
Dinger hatten wir auch und dann haben sie da Zoom angebunden und dann ging gar nichts mehr.
Max von Webel
Ja, Zoom ist auch scheiße.
Tim Pritlove
So Mädels, wenn wir noch zu unseren großen Themen kommen wollen,müssen wir glaube ich mal ein bisschen voranschreiten, so interessant das alles ist.Wir müssen über KI reden. Und ich würde gerne mal kurz erstmal,ich hatte das schon bei Logbuch Netzpolitik ausführlich angesprochen,aber ihr habt ja sicherlich das tolle Bild gesehen, was ich erzeugt habe für die letzte Freakshow.Mit dem schönen Titel Computer im Regen.
Max von Webel
Was ist das für ein Computer?
Tim Pritlove
Das ist eine PDP-11. Meinst du?Ja, beziehungsweise es ist etwas, was so aussieht, als könnte es eine PDP-11 sein.Auch wenn die Tapes ein bisschen mehr nach Radioaktivitätssymbolen aussehenund so weiter, aber ich deute das jetzt einfach mal so.Und ich hab mich jetzt sehr in der letzten Zeit mit Computerbildgeneration,also Bildgenerierung durch...Chat-GPT und Dolly, was da drin integriert ist.Darauf hab ich mich fokussiert, hab jetzt nicht mit Journey und diesen ganzenanderen Sachen angefangen, weil ich bin eigentlich nicht so ein visueller Typ,deswegen hat mich das nie so interessiert.Aber nachdem ich gemerkt habe, dass so komische Podcast-Titel und diese Bildgeneratoren,irgendwie ganz gut zusammenpassen,weil man irgendwie so wildes Zeug zum Ausdruck bringen kann,hab ich mich da ein bisschen engagiert und hab ich mit Computer im Regen angefangenund wollte halt unbedingt irgendwas haben, was aussieht wie eine PTP-11, weil darum ging's ja.Aber wenn ich halt gesagt habe, mach mir einen Computer im Regen,dann kamen halt immer so PC's bei raus.Und dann hab ich gesagt, nee ein alter Computer. Und dann kamen halt so PC'smit CAT Bildschirm bei raus.Also es war irgendwie so extrem schwierig dem Ding klar zu machen,was jetzt in meinem Kontext gerade alt ist.
Max von Webel
Hättest ein Foto von dir mit hochladen müssen.
Tim Pritlove
Genau. Und das hab ich dann nämlich auch getan.
Max von Webel
Nee, ich meine ein Foto von dir und sagen in dem Kontext alt.
Tim Pritlove
Dieses richtig alt. Computer der Welt schaut auf diesen Mann.
Max von Webel
Und schon husten alle.
Tim Pritlove
Und schon husten wir alle.
Max von Webel
Wie auf dem letzten Loch.
Tim Pritlove
Wir brauchen hier keine Rolls-Royce-Taste, wir brauchen hier wie ein Luftfilter und mehr Medikamente,glaube ich.
roddi
Luftbefeuchter.
Tim Pritlove
Ihr braucht ja Befeuchter. Wir haben noch Bier.
roddi
Sauerstoff zählt.
Max von Webel
Ich sehe hier gerade, ChatGPT hat einen meiner Chat-Kitchen-Pretend-Play genannt,was,jetzt pornografisch,klingt,aber,überhaupt nicht ist.
Tim Pritlove
Okay. Was ich dann getan habe, ist, ich hab dann im Internet ganz schnöde undganz klassisch mit Google Images nach Bildern von einer PDP-11 gesucht.Die so in etwa meinen Vorstellungen entsprach.Also wo so die Features dabei war, die ich auch gerne sehen wollen würde.Hab dann halt so ein Bild gefunden, was irgendwie ganz okay war und das habeich dann in ChatGPT hochgeladen.Und hab gesagt...Schau dir dieses Bild an, analysiere dieses Bild, da ist ein Computer und dasist ganz wichtig und dann alle Details mit Tasten und so weiter.Ich will, dass du dir das alles ganz genau anschaust und dann erzeuge bitteeine Beschreibung davon, die dann taugt, um dann mit Dolly so etwas zu erzeugen.Das hat er dann gemacht, hat mir das irgendwie alles schön erzählt,dann habe ich irgendwie einen neuen Dialog gestartet, das war dann noch vor,bevor sie das jetzt so integriert haben, dass man das alles in einem geht,genau, das war dann noch ein zweiter Schritt, aber das ist ja auch egal,da habe ich halt gesagt, jetzt bitte ein Bild erzeugen.Und hab dann halt gesagt, jetzt hätte ich gerne aber das, aber dann bitte imRegen am Straßenrand, lalala.Und dann brauchte es gar nicht so viele Anläufe, bis ich da bin,musste ihm dann noch irgendwie das Format und die Auflösung sagen.Ja und dann hatte ich irgendwie dieses Ergebnis und dann bin ich in so einenRun reingekommen, wo ich halt für ganz viele Sendungen Bilder generieren wollteund das hat dann auch für einige ganz gut funktioniert.Also nicht unbedingt für alle so,also beim paar war es irgendwie einfach, bei anderen bin ich kolossal gescheitertoder brauchte irgendwie die Hilfe von anderen Leuten,der Haustürdieb, der ist ganz gut geworden,das hat aber auch ein paar Anläufe gebraucht. KDF-Mann.Kraft durch Freude oder was? Weil der so muskulös ist.
Max von Webel
Naja, auch der ganze Stil, dieser deutsche Arbeiter.
Tim Pritlove
Ich war froh mal irgendwas zu haben, wo nicht die Tür quer durch den Körperging oder sonst irgendwie alberne Sachen gemacht hat oder alles verdreht war.
Max von Webel
Das sieht super aus hier, das Dev-STD-Nerd.
Tim Pritlove
Das Dev-Standard-Nerd, ja.
Ralf Stockmann
Die Gesichtsmuffe wärs gut gewesen.
Tim Pritlove
Genau, Standard-Nerds sitzen hier so im Mittelzimmer mit dem Shooter.Die Gesichtsmuffe ist auch ganz gut geworden.Das seht ihr natürlich jetzt zu Hause alle nicht, aber ihr könnt da einfachmal auf der Webseite rumschauen.
Max von Webel
Toller Podcast Content.
Tim Pritlove
So, die Sendung mehr Bums, da habe ich jetzt auch gar nicht mit angefangen.Wie auch immer. Jetzt habe ich das so für verschiedene Sendungen gemacht undzum Beispiel wo ich heute grandios gescheitert bin, ist die Sendung Bürgermeister Ladesäule.Spoiler, man kann ja jetzt bei Chat-GPT seit ein paar Tagen diese neue Möglichkeit,sogenannte GPTs zu erzeugen.
Max von Webel
Das reiten sie jetzt voll durch, das ist jetzt deren App.
Tim Pritlove
Genau, das ist sozusagen die KI-App innerhalb von ChatGPT.ChatGPT ist quasi das Interface dazu und das habe ich jetzt auch genutzt.Das heißt ich habe mir ein GPT selber gemacht.Also man redet quasi mit der Maschine und sagt ich möchte gerne,dass du dir jetzt mal merkst, was ich hier immer will. Also das ist quasi so ein Batchlauf.Das hier ist dazu da, um für einen Podcast eine Episode zu machen,frag mich nach dem Titel, frag mich nach einer Erklärung, sonstige Sachen,mach mir Vorschläge und dann wähle ich eins aus und dann sollst du das Bildmachen in der Auflösung in dem Format. Und so erzählt man ihm das und dann speichert man das ab.Dann muss ich sozusagen nur noch dieses Ding aktivieren und sag so okay jetzt mal Bild.Bürgermeister-Ladesäule. Und dann hat er eine super Idee gehabt.So ein Bürgermeister als Karikatur steht da in der Mitte vor seinem Rathaus,drumherum klatschen alles schön, roter Teppich ist ausgerollt,eine Ladesäule steht in der Mitte, was ist so diese Ausrede?Ladesäule. Und dann hab ich stundenlang irgendwie mit dem Teil gekämpft,um ihn irgendwie mal dazu zu bringen, ein Ladekabel zu machen,was nicht quer durch den Garten, 50 mal geteilt, irgendwie völlig verstrippt, um den Hals herum,irgendwie, Kabel geht irgendwie in die Luft, endet einfach.Also einfach nur eine Ladesäule, wo ein Kabel rauskommt und ein Stecker reingeht. Es war unmöglich.
Max von Webel
Das sind dann die Sachen, die ums Verrecken nicht gehen, die du einfach nicht wieder rauskriegst.
Tim Pritlove
Genau und du kriegst sie auch nicht mehr raus, insofern ich mir noch erzählst.Ja bitte, genauso wie das jetzt war, aber mach mal das Kabel richtig.
Ralf Stockmann
Nicht mit diesem Werkzeug.
Tim Pritlove
Alles wieder genau so, ne.
Ralf Stockmann
Musst du Inpainting machen.
Tim Pritlove
Was muss ich machen?
Ralf Stockmann
Inpainting.
Tim Pritlove
Inpainting.
Ralf Stockmann
Na ja.
Tim Pritlove
Format sozusagen.
Ralf Stockmann
Ne, das nicht, aber.Kommen wir gleich zu Stable Diffusion, halt ein Framework, wo du halt allesquasi selber unter der Haube und unter Kontrolle hast und dann lädst du da quasidein unperfektes Bild rein und markierst dann quasi mit so einem Radiergumminur den schlechten Teil des Kabelverlaufes und tippst rein,Kabel über Straße und schon ist es repariert.