FS232 Wurstkatastrophe im Bällebad

Heimcomputer — Kunst — Grafiksoftware — Workshops — Kunst und offene Lizenzen — E-Roller Security

Zum dritten Mal hintereinander begrüßen wir einen Gast in unserer Sendung: der Künstler Niklas Roy berichtet von seinem Kunstverständnis und wie er an seine vielfältigen Projekte herangeht, sie dokumentiert und Kunst durch Dokumentation und Workshops zugänglich macht. Außerdem rätseln wir noch ein wenig darüber, warum es wo wie schnell und wie lange hell oder dunkel wird oder bleibt und beweisen unser tiefgreifendes astronomisches Grundverständnis. Gegen Ende berichtet Tim von ersten Erlebnissen und Supermärkten und Shopping Malls in Barcelona und rätseln, wie man mit sprechenden Zylindern Sprachen lernen kann.

Dauer: 3:52:57

avatar
Tim Pritlove
avatar
Denis Ahrens
avatar
Rainer
avatar
Niklas Roy
avatar
Studio Link On Air

Für diese Episode von Freak Show liegt auch ein vollständiges Transkript mit Zeitmarken und Sprecheridentifikation vor.

Bitte beachten: das Transkript wurde automatisiert erzeugt und wurde nicht nachträglich gegengelesen oder korrigiert. Dieser Prozess ist nicht sonderlich genau und das Ergebnis enthält daher mit Sicherheit eine Reihe von Fehlern. Im Zweifel gilt immer das in der Sendung aufgezeichnete gesprochene Wort. Formate: HTML, WEBVTT.



Transkript
Tim Pritlove
Halli Hallo so willst das gerne leider ist es jetzt leiser.
Niklas Roy
Weiß nicht ja ich gut lass lass erstmal so ist.
Tim Pritlove
Wenn es dann immer noch Jahres die ein Spieler die 1.
hukl
Geist im Hochsommer kurz hier noch mal so ran.
Tim Pritlove
GoPro 4 Einstellungen.
Niklas Roy
Alles klar test test eins zwei.
Tim Pritlove
345 hallo hier ist die Freakshow Nummer 232 und wir haben uns versammelt hier am 20 Februar 2019.
Denis Ahrens
E232 erst Plätze sind schon mal zu 50 aber gut.
Tim Pritlove
Nee nee da müssen wir noch ein bisschen was leisten.
Denis Ahrens
Und drücken muss wenn man gerade mal hier.
hukl
Jansen erant vielleicht auch ein bisschen.
Denis Ahrens
So wie bei dir meinte.
hukl
Du bist leiser als ich.
Tim Pritlove
Jede Stimme ist anders denn, du schaffst das ich bin mir sicher du schaffst das ja also hallo herzlich willkommen hier ist die Freakshow heute ohne darmbeteiligung, hatten auch schon eine Weile nicht mehr und dann ist es, hallo hallo Timo schon noch hin Dennis huckeduster.
hukl
Ja hallo.
Tim Pritlove
Ja ich bin da und außerdem was muss ich mich eigentlich selber ja ich bin Tim.
hukl
Tennis auch daher.
Tim Pritlove
Was ist dass mich immer immer raus ne.
Niklas Roy
Hallo Tim.
Tim Pritlove
Genau und vierte Stimme am Apparat ist der Niklas hallo Niklas.
Niklas Roy
Hallo hallo alle zusammen.
hukl
Guten Abend.
Niklas Roy
Im Studio und zu Hause Geräten.
Denis Ahrens
Wir begrüßten hoch unsere auf dem Ziel.
hukl
Den Empfangsgeräten.
Tim Pritlove
Ada den Hörgeräten ja Niklas Niklas Roy wir kennen uns schon eine Weile haben gerade ein wenig gegraben was sind schon nah weiß nicht seit wann wann hast du denn da.
Niklas Roy
Weiß jetzt auch nicht mehr du hattest es doch ausgerechnet gerade oder.
Denis Ahrens
Nee das war ja mit dem Prof.
Tim Pritlove
Wann bist du denn an diese Uni gekommen.
Niklas Roy
Das weiß ich alles nicht mehr muss ich jetzt googeln aber schon mal hin da steht's doch ungefähr 2003-2004 habe ich das Pong gebaut und da war ich ja schon das war ja zum Ende meines Grundstudiums 2001.
Tim Pritlove
Also auf jeden Fall schon.
Niklas Roy
Habe ich angefangen zu studieren.
Tim Pritlove
Ist auf jeden Fall schon länger als 15 Jahre.
Niklas Roy
Das sind wir uns irgendwann mal übern Weg gelaufen.
Tim Pritlove
Genau und zwar eine Universität der Künste wo du studiert hast welcher was war der offizielle Studiengang.
Niklas Roy
Visuelle Kommunikation ich bin Designer auf dem Blatt Papier.
Tim Pritlove
Wir waren damals so richtig digital war es ja damals gefühlt alles irgendwie noch nicht außer vielleicht da, oder ich meine wie hast du deine Umwelt damals so wahrgenommen wie soll vom digitalisierungsgrad wir heute 100% haben.
Niklas Roy
Aha okay na wir haben heute noch keine 100% bin ich mir ganz sicher.
Tim Pritlove
Ja das hätte ich jetzt auch fast noch.
Niklas Roy
Festplatte wir bei X angekommen jetzt gerade weg.
Tim Pritlove
Wasser für verschimmelt richtigem.
Niklas Roy
Aber das war das war das war gerade so dass man glaube ich erkannt hat, dass ich da jetzt was ändert von analoger zu digitaler Welt das waren da denke ich auch noch einfangen großes Thema.
Tim Pritlove
Oder fragen wir mal anders wie viel analoges war denn überhaupt noch in dem Studium.
Niklas Roy
Naja das war also im Grundstudium war so die wollten uns ja irgendwie wirklich zusammen Designern erziehen die Druckvorlagen herstellen und da war so PDF-Erstellung war irgendwie so das Kochrezept Siegel.
hukl
Aber auch schon einige.
Niklas Roy
Dann sollten wir ja ja das war schon digital ich habe mich da immer ein bisschen dagegen gewehrt ich fand eigentlich ich fand halt auch mal ganz klasse einfach mal nur Unikate auf Papier zu machen das kam da schon nicht mehr so gut an, daran kann ich mich gut erinnern.
Tim Pritlove
Aber das war dann eigentlich geriet ja ins Hintertreffen Mann du warst ja auch in dieser schönen Klasse mit dem klangvollen Namen gestalten mit digitalen Medien.
Niklas Roy
Aber nicht so richtig ich war da mehr so remote ich war vor allem nebenan wir haben eine eigene Klasse dann gegründet werden die Klasse firstservice Kunst und Dekorations Gestaltung Hilfe, weil du Feierabend also mir hat es dann nicht so gut gefallen in der, digitalen Klassen kurz gesagt da für mich hat sich das immer so dargestellt dass ich da Leute irgendwie jeden Dienstag treffen in dem dunklen Zimmer und, offene Leinwand gucken, und jeder präsentiert da irgendwie über den Beamer so die Fortschritte von der letzten Woche und viele hatten auch einfach nichts gemacht weil sie als faule Studenten waren und die haben dann immer am längsten geredet damit, hör auf meine Stimme das fand ich fand ich unglaublich drücke da drinnen, und da hat sich das erst so ergeben dass es nebenan irgendwie hättest eine andere Klasse geben sollen und da waren Professor schon vorgesehen und das hat dann irgendwie doch nicht so richtig geklappt da haben sie irgendwie die Verwaltung hat das, den den Vertrag rechtzeitig zuzuschicken oder irgendwie sowas, darf eine Lehrkraft dafür für die Klasse auch und wir haben einfach gesagt du meine eigene Klasse auf war glaube ich nur so drei vier Leute und das hatten wir dann gemacht.
Tim Pritlove
Und und.
Niklas Roy
Karl-Heinz Heron vielleicht können sich noch erinnern.
Tim Pritlove
Ja natürlich kann ich mich an rasieren erinnern der ist ja auch weiterhin künstlerisch.
Niklas Roy
Fertig genau.
Tim Pritlove
Vitalfeld wie war denn dein digitaler Hintergrund ich meine.
Niklas Roy
Naja also wenn du jetzt ganz früh anfängst ich habe mich schon früh für Computer interessiert noch bevor ich verstanden habe was das überhaupt ist ich habe auch so Homecomputer, angefangene selber programmieren ti-99 4a, also ich war 8 Uhr im Jugendzentrum C64 und dann wollte ich mir selber einen kaufen und dann habe ich aber sehr viele Geschwister sehr große Familie wir hatten nicht so viel Geld dann sind wir mal auf seine gebrauchtcomputer message würden wir dann alle möglichen Geräte angepriesen ich muss noch mal meinen Kopfhörer hier hätte zurechtrücken und dann habe ich mich dort für einen ti-99 4a entschieden weil den konnte ich mir leisten, fand ich im Nachhinein einerseits ziemlich gut weil da gab es nicht so viele Leute die den hatten, was dazu geführt hat ich konnte mir nicht lauterspiele kopieren ich musste einfach etwas programmieren Kanufahrten was aber ist ein bisschen doof war an dem Ding ist das das ist da wirklich nur basic drauf gab also da hat es ja beim C64 konntest du ja durch Peek und Brook direkt auf einzelne Adressen zugreifen es ging bei dem nicht, du konntest da wirklich nur nur in basic programmieren gab da noch so ein extended basic als Modul das hatte ich dann auch, halben Tag ging dann schon bisschen mehr aber.
Tim Pritlove
Seine skurrile Kiss ich habe mich nie so viel mit dem TE.
Niklas Roy
16 Bit Rechner, hatte gesagt oder ganz Computerarchitektur die hatten da gewesen.
Tim Pritlove
Ja der hat gesagt.
Niklas Roy
Prozessor verbaut irgendwie.
Tim Pritlove
Ja der Datenbus war sehr aber der Rest war doch alles 8-Bit ne ja ganz klar.
Niklas Roy
Ja das war nachts.
Tim Pritlove
Aber wie wieso manche Hauptcomputer geiles Industriedesign.
Niklas Roy
Saugeil ausgesehen oder.
Tim Pritlove
Vor allem hatten die auch fantastische Tastaturen in der Regel ich glaube die beim TED war sogar richtig ordentlich.
Niklas Roy
Etwas nicht wie weit du design da definierst ja was du als Design dieses Ding hat richtig cool ausgesehen aber zum Guten Design gehört dann vielleicht auch dass man irgendwie das zusammen Management noch, also die die rechts da wo die wo die wo man diese Module reinstecken konnte da ist ja unglaublich heiß geworden, und hat sich dann immer aufgehängt und ich bin irgendwann mal drauf gekommen dass man dann diese eisakku Praxis, bitte gekühlte hat er über die Stunde länger durchgehalten bevor wieder abgestürzt.
Denis Ahrens
Und einfach mal ein paar Löcher reinbohren ist nicht weil das Design und so.
Niklas Roy
Ja ich glaube das macht mal irgendwie so als Kind Jugendlicher Trautmann und also ich habe mich das damals noch nicht getraut irgendwie in so einem Geräten Loch.
Denis Ahrens
Verstehe das hätte ich auch.
Niklas Roy
Heute hätte ich damit keine Probleme.
Denis Ahrens
Heute hatte ich wieder Probleme oder mit weil man grundsätzlich nicht kaputt macht wann löst das indem man das aufschraubt unter Kühlkörpern die richtigen Stellen.
Niklas Roy
Ja, auch machen ja.
Tim Pritlove
Azir steht Neupreis 1490 D-Mark.
Niklas Roy
Kannst du sehen was mein Budget war nee ich habe mir gebraucht gekauft.
Tim Pritlove
Also damals haben ja also ich glaube auch der C64 kam für 1300mAh glaube ich in Deutschland raus.
Niklas Roy
Kann man was mir gerade auffällt ja das Ding ist veröffentlicht worden an meinem Geburtstag das finde ich jetzt schon der Computer für mich.
Denis Ahrens
Aber sag mal der ist ja schon so ein bisschen älter der Rechner ne weil du ja auch T-64 gesagt hast dann wann hast denn du damit angefangen Gehalt warst.
Niklas Roy
Also das war in der Grundschule noch.
Tim Pritlove
Na du bist geboren worden I DTI doch 90.
Niklas Roy
Bin ich geboren worden und dann war ich in der Grundschule da war ich so in der dritten vierten Klasse als ich damit an.
Denis Ahrens
Dann lass dieses Ding bekommen somit 9 oder wie.
Niklas Roy
Sowas ja doch 7889.
Tim Pritlove
Anfangen 90er jahre auf jeden Fall.
Niklas Roy
Nee nee nee 80er.
Denis Ahrens
Dann kauf doch in den Neunzigern so ein Ding nicht mehr.
Niklas Roy
Nee ja gib mir ein Kind der Siebziger blitznicht hier live und er genau mein Geburtstag hat.
Denis Ahrens
Guten Monat.
Niklas Roy
Aber dich aber nicht das ja das lassen jetzt.
Denis Ahrens
Kriege auch noch hin aber.
Tim Pritlove
Darauf jemand in der Schräge Kiste aber ich meine.
Niklas Roy
Aber da hatte coole Features na also der hat er ja irgendwie der Farben hatte Türchen der hat er der konnte ja auch Sprachen und der hat er diesen speech Synthesizer und sowas alles in Texas Instrument zweimal ganz groß mit Sprache.
Tim Pritlove
Stimmt da war so eine merkwürdige omansiek langen das noch.
Niklas Roy
Da gabs doch Parsec z.b. dass man diese das geilste Weltraumspiel dafür und da halt gab's immer Sprachausgabe.
Tim Pritlove
Haha hatte mal darüber bestimmt.
Niklas Roy
Ist auch immer noch gut also ich habe so ein PI Emulator auf meinem Rechner laufen und Parsec kann man immer noch spielen.
Tim Pritlove
Habe ich da was finde ja.
Niklas Roy
Ja genau.
Denis Ahrens
Lass mal hören wir sind ja im Podcast dann können wir auch mal hören oder Speed stehen oder.
Tim Pritlove
Erstmal was finden was hier auch irgendwie. Geiles Tastatur geiler Tastatur Sound auf Hiroshima.
Niklas Roy
Ja hier stephen hawkings lebt weiter da gerade dann nicht habe ich heute.
Denis Ahrens
Wer darf die damals bestimmt schon auf 5 Jahre und dann ist es durch und dann kann Computer super sauber ordentlich 1A sprechen.
hukl
Aber ich hatte ja hier in einer der Sendung hier schon diese ganz früh in speech Synthesizer erwähnt ja auch teilweise noch früher waren als das und die Kleine auch schon bisweilen besser.
Niklas Roy
Die waren richtig gut ne diese diese Klaviertastatur Art Deckengeräte wurde irgendwie live eingetippt hast.
hukl
Jana ganz am Anfang bei uns in der uralt Weltausstellung unserem so mit Pedalen und so dann die ganzen.
Niklas Roy
Ja ja genau erkennt ja auch ja unglaublich gute.
Tim Pritlove
Als ich erinnere mich jetzt auch dran dass das damals das war sowieso das irre Ding ne dass die Dinger sogar schon irgendwie sprechen konnten obwohl das so mit Sprache also eigentlich ist es weit davon entfernt.
Niklas Roy
Aber wann ich gab es nicht von von Texas Instruments auch noch so einem größeren Rechner der sogar ne Art von Spracherkennung hatte, die haben da unglaublich viel geforscht in dem Bereich, das hat sich ja nicht so toll funktioniert wie Alexa ja aber.
Tim Pritlove
Erwischst du mich jetzt ein bisschen auf dem falschen Fuß, erstmal glaube ich das war's dann auch mit Computern von Texas Instruments also die hatten irgendwie diesen ganzen Homecomputer Dingen außer diesem Gerät eigentlich nichts wirklich zu bieten und sind dann auch relativ schnell vom Rest überrollt.
Denis Ahrens
Komme da nicht weiter was ich meine da stand gerade erst von irgendwie 2,8 bis 3 Millionen Geräte verkauft dann hört man doch nicht einfach auf also ich meine es ist doch ein bisschen es, also drei Millionen Geräte verkauft.
Tim Pritlove
Ja gut Texas Instruments ist halt vor allem midship Bruder ne und das was ich nicht, Wettrennen Taschenrechner und so aber die haben halt da nie wirklich also ist ja auch nicht so dass jetzt auf dem Teil besonders viel Software entstanden wäre die haben es, nicht geschafft dann nennt mir das Ökosystem zu erzeugen und das hat dann halt Atari und Commodore haben das halt viel besser ausgenutzt, habe gerade die zweite Hälfte der 80er Jahre war er dann einfach total TV dominiert von Amiga und Atari und.
Denis Ahrens
Dann vom PC.
Tim Pritlove
Und dann kam halt immer die PC sondern nur war das Ding ohnehin durch, was ist Fieber ja auch noch unklar hier da mich auch noch wieso die hat ja alles angefangen mit den Spielkonsolen, hören Siebzigern Atari und so weiter genau 2600 und dann gab es immer wieder so eine Phase wo man dachte so okay das war's aber jetzt kommt da, nichts mehr an vielleicht das doch nicht oder große Markt und dann kam aber dann doch wieder und Playstation und so weiter was wieder ein großes Ding.
Denis Ahrens
Oder durch eine kleine Lücke oder Playstation wann kann man die.
Tim Pritlove
Es ist ja ja das ist ist gab.
Denis Ahrens
Also C64 Zeit und dann ja Mika II war mit den playstation mit den Kontrollen so ein bisschen dünner oder.
Tim Pritlove
Das war nämlich das hoch der Hund Computer wo man dachte ok jetzt spiele alles auf Computer da ist ja eh viel mehr aber das diese Konsolen halt eigentlich auch so ein Vorteil hatten dadurch dass es so eine definierte Plattform war dir dann über mehrere Jahre auch kalt, das wohl dann später eigentlich erst wieder neu entdeckt als harry hat ja auch mal versucht noch eine Spielekonsole rauszubringen das war aber ein großer Flop wie ist das Ding noch.
Niklas Roy
Karte für CD Geschichten da auch ne.
hukl
Aber wann ist Nintendo und Sega auch total da in dieser Lücke quasi der.
Denis Ahrens
Das soll aber die ganz die ganz kleinen Dinge oder so den mobilen oder.
hukl
NES.
Tim Pritlove
Ja Nintendo Entertainment System.
hukl
Sega Mega Drive oder Sega Master System oder wie das hieß.
Tim Pritlove
Ja genau was ist ist ich will da nur es war in der allgemeinen Wahrnehmung wie das so in der gesamten Computer Digitalwelt diskutiert wurde war man sich nicht so einig ob das jetzt nur eine Phase war und die ist jetzt vorbei und irgendwie kommt die Computer.
Niklas Roy
Ja ja da gab es definitiv nicht delle.
Tim Pritlove
Oder ob das ein großes Ding ist und dann wurde es halt mit eben den neuen Generation von Nintendo und auch von Sony dann halt wieder ein großes Ding und im Prinzip sind d'Italia, heute noch ein Thema also ich habe mir jetzt vor kurzem eine Switch gekauft Nintendo switch, und muss sagen ich bin ja eh bekannt dafür ich bin ja nicht so der Game Typ ne also so dieses PC-Gaming das hat mich nie erfasst 0 und auch dieser Begriff Soccer oder so der den song aber jeder ordentliche Jugendliche heutzutage sicher, als ich mit Andy Brusthälfte dass wenn du das nicht bist oder warst dann hast du eigentlich nicht hast du nicht gelebt, das ist das Bild sehe ich das akzeptiere ich aber mich hat halt nie so gereizt, Robert jetzt hinaus spms aus der Spur gerade.
Denis Ahrens
Du warst nie Zucker hat du hast irgend eine Konsole gehabt aber warst eigentlich.
Tim Pritlove
Ist bitter schmecken die Switch genau und mich hat dann auch bei uns im Club nccc da gibt's die gute alte Nintendo, 64289 mega Gerät weil das ja im Prinzip diese ganze.
Niklas Roy
Adevar 3D na das war cool.
Tim Pritlove
Genau der war auch nicht nur 3D im das ist das was ich an Nintendo ehrlich gesagt über die Zeit dann zu schätzen gelernt habe dass eine Firma ist die, am sich nie so sehr an dem technisch Möglichen allein festgehalten hat, also schneller höher weiter schnellerer Prozessor mehr RAM mehr Grafik mehr bunt oder so das ist eigentlich nicht das Ding sondern Nintendo Maschinen wurden dadurch gut dass sie eben auch die richtige Software hat.
Niklas Roy
Denn lustige Konzepte auch warum hat so ein bisschen familienfreundlicher auch ne.
Tim Pritlove
Dass das kommt noch mal mit dazu aber gerade bei der Nintendo 64 da war dann halt 3D das Ding so aber sie haben jetzt nicht nur ja irgendwie mit Perspektive und vorne hinten sollen sie haben dann mit Super Mario, auch. Zeigt was es bedeuten kann wenn ein Spiel so eine physical Model hat na also dass du wirklich spielerisch in dieser Welt mit Gravitation und all diesen Dingen auch wirklich gut arbeiten kannst dass du dieses, diesen Mario in alle möglichen Richtungen springen und hüpfen und abstoßen sich abstoßen lassen kannst ist das, dass das war dann eigentlich das was zu definiert hat und mit Mario Kart haben sie dann ohnehin für dich den Vogel abgeschossen und das ist eines der wenigen spiele die mich schon immer voll erwischt haben also so dann habe ich mir die Wii gekauft und auch bei der Wii haben sie, gezeigt dass auch da mit dem mit dem Controller den ich ja hier im Studio auch immer noch im Einsatz haben wir noch für ganz andere Zwecke ne so dieses, Controller Modell auch anders gedacht haben die ersten die eigentlich die die Beschleunigung sind so einmal so richtig benutzt haben so richtig eine Idee dazu hatten und dann Tennisspielen irgendwie dieses, Nintendo Wii Tennis war einfach mind-boggling, und ja dann war die Wii lange lange Zeit das einzige die einzige Spielekonsole bei mir im Haus, und jetzt vor kurzem dachte ich mir so gehe jetzt erstmal zu bei der Switch so weil ich irgendwie. Ist aber nicht so richtig also nur dieses Jahr ok gemacht jetzt auch HD okay es ist nettes Feature aber ist das spielerisch auch irgendwie noch mehr drin. Und genau genommen ist nicht so sehr viel dazu gekommen aber ich finde sie haben halt diese Idee mit der Mobilität sehr interessant aufgenommen das war halt bei der Switch diese die Möglichkeit hast das Ding rein zu stellen und dann hast du halt nur normale, Konsole dita mit Controllern spielt aber du kannst Dinge halt auch raus nehmen und dich irgendwie auf Sofa legen und darum wieder in Mario Kart zu ende.
Niklas Roy
Spiel ich genau das gleiche Spiel und das sieht genauso dann aus oder ist es irgendeine Art von abgespeckte.
Tim Pritlove
Nenne es ist nur der Bildschirm ist dann halt direkt vor deiner Nase kannst genau da weitermachen wo du aufgehört hast es geht alles ziemlich ineinander.
Niklas Roy
Aber ist dann die die ganze die ganze Logik vom Rechner ist die dann im control.
Tim Pritlove
Das ist das Gerät ist eigentlich jetzt ein großer Bildschirm wo du links und rechts noch zwei kleine Controller links und rechts dran hast die du auch noch mal abmachen kannst, und separat verwenden kann sein dass das Ding so aufpoppen auf dem Tisch stellen.
Niklas Roy
Dann noch der Kasten den du an Fernseher anschließt.
Tim Pritlove
Das ist nur ne, der Kasten ist ein ist es nur ein reiner Halterung genau wo du Ladegerät reinsteckst und wenn du das Ding rein kommst dann hat er die Verbindung zum HDMI-Ausgang eine reine Dockingstation als keinerlei nennenswerte Elektronik mit drinne ist nicht noch mehr drin oder so, naja gut und das finde ich ist cool und hat auch einen Wert, an sich der Anfang komplett von dieser Komplexität von Betriebssystemen entbindet ne weil, Spiele laufen auf dem Computer sehr unterschiedliche Computer und hier läuft schnell und dir läuft langsam und so, bei der Kunden bei der Konsole weiß halt einfach wenn das Spiel dafür ist dann funktioniert es da auch und du musst halt nicht sehr viel mehr machen als ein downloads.
Niklas Roy
Aber das war halt natürlich das geile an den hund Computern dass du da vergleichbare Hardware hattest ne, da hat ja auch funktioniert C64 the C64 Spiel liefert auf jeden C64 gleich wenn er halt PAL oder NTSC war oder da gab es denke ich unterschiedliche Versionen aber ansonsten war das ja auch genormte Hardware, aber ich verstehe es nicht wir sind hier gerade auf diesem Bild da diese Controller die jetzt da jemand rausgenommen hat und wo ist jetzt da der Screen von der Switch.
Tim Pritlove
Der ist da jetzt gerade nicht zu sehen was sie noch gar nicht gesehen die Nintendos.
Niklas Roy
Doch ich habe das irgendwie vielleicht sogar schon meine Hand gehabt aber ich bin da ja auch nicht ich bin überhaupt nicht genau.
Tim Pritlove
Ja also das Ding ist im Wesentlichen einfach einen Bildschirm.
Niklas Roy
Okay ach dann aber dann klick ich da den Controller dann neu ran an diesem Bild.
Tim Pritlove
Na du hast doch links und rechts zu 22 Mini Controller wenn ich am Bildschirm dran sind dann ist das sozusagen alles ein Levi's wieso ein Gameboy, aber du kannst ja halt auch abnehmen und separat oder in so einer speziellen Halterung auch noch mal als ein externer großer Controller und dann gibt es noch die Profi die pro Controller die die noch dazu kaufen kannst und dann hast du eben, maximalen Komfort ist auf jeden Fall ein schönes Gerät.
Niklas Roy
Deine Kinder werden auch begeistert sein.
Tim Pritlove
Na ja das hatte ich der Grund warum das Gerät vor allem gibt ne so und dann bist du eigentlich informieren gekommen oder wie.
Niklas Roy
Bin ins programmieren gekommen gleichzeitig so ein bisschen warum ist er gleichzeitig in basic gleichzeitig Filmemachen auf Super 8, und das hat mich dann immer so wo man das eine mal das andere mehr gemacht, irgendwann habe ich dann gemahlen Amiga 2000 besorgt und habe dann das ganze verbunden so ein bisschen hatte ich dann auch ein Video Digitizer, ich habe gefragt was da ist das war so eine Karte da konntest du Videosequenzen digitalisieren aber der war natürlich so langsam der Amiga dass der jetzt kein laufendes Video digitalisieren konnte deshalb hast du dann VHS-Recorder drangehängt, und der konnte was dass ich jedes zehnte Bild oder sowas konnte der digitalisieren und wann musst du dann immer zurückspulen und die gleiche Sequenznummer zeigen was immer irgendein Schnitt gebraucht zu als Trigger Frame den erkannt hat und ab da hat er dann immer digitalisieren angefangen, dann musst du mal theoretisch nur 10 mal das Video abspielen in der Praxis aber erst so 30 Mal bist für alle einzelnen Frames hatte in Graustufen 320 x 100.
Denis Ahrens
Framegrabber oder wie ist der.
Niklas Roy
Ja ich weiß nicht mehr wie das hieß, ja und da habe ich dann mit mit Computer und Video viel gemacht und habe da ganz abgefahrene Animationen gemacht zu der Zeit.
Denis Ahrens
Und.
Niklas Roy
Nee darf ich das Programmieren also programmieren hat er mal so ein bisschen Pause gemacht programmieren habe ich dann wieder so richtig nee ich habe dann am PC später mal wieder programmiert dann hatte ich wieder mal ein paar Jahre Pause gemacht und dann bin ich mit mit Fleisch wieder eingestiegen.
Denis Ahrens
Schuld.
Niklas Roy
Wird es war noch fort Imbiss war schön an der UdK war das dann schon langsam verpönt werden dann mit processing angefangen.
Denis Ahrens
Was war der Vorgänger von Flash ist das ist Macromedia Director oder wie das hieß dieses Lingo.
Niklas Roy
Nee das war eine Parallelgeschichte mitnehmen ist mal was anderes war vorher ist Fleisch geworden.
Denis Ahrens
Aber du glaubst doch Macromedia direct.
Niklas Roy
Ja das war was anderes I zitieren.
hukl
Nee nicht nur aber also könntest du es auch im Internet ab.
Niklas Roy
Ja aber das war ja auch eher so das war ja eher so eine Bitmap Geschichten und vielleicht war ja eine vector Sache.
hukl
Na ja auch Vektor nenne interactome auch Vektor.
Niklas Roy
Aber dass man zwei unterschiedliche Sachen also das waren.
hukl
Aber nicht unähnlich in der Technologie also Director war halt ein bisschen mächtiger am Anfang bis dann vielleicht irgendwann dieses ActionScript 3 am Start hatte und dann directore eigentlich komplett obsolet war.
Niklas Roy
Ja da bin ich dann ausgestiegen mit der.
Denis Ahrens
Aber Direktor Berlingo oder.
Niklas Roy
Ja genau.
Denis Ahrens
Also das ist aber nicht da miteinander nichts zu tun.
hukl
Ich wüsste nicht ob die engines jetzt irgendwas miteinander zutun haben auch vom Prinzip her ähnlich also auch vector auch so scriptable auch mit Keyframes und den ganzen Schnösel vielleicht angefangen hat und dann hat ja vielleicht irgendwann dieses ActionScript was so sehr ja was, mäßig mal einen ActionScript 3 glaube ich war es dann super JavaScript mäßig und somit Objekten und, alles bunt und programmierbar und bei Director Lingo war nie so mächtig dann an.
Tim Pritlove
Das waren alles alles versuche diesen gesamten Bereich Animation irgendwie in Griff zu kriegen und es gab einfach mehrere konkurrierende Modelle teilweise eben auch innerhalb eines Unternehmen.
Niklas Roy
Ja und es liegt aber glaube ich da dran das Macromedia sich das so ein bisschen zusammen gekauft hat also so wie ich, die Geschichte jetzt gerade in meinem Kopf haben die sich eben dieses future Splash gekauft vielleicht rausgemacht, hatten vorher schon Director und dann am sie halt geguckt das muss man irgendwie so aneinander anpassen dass es ähnlich aussieht von der Oberfläche her aber drunter liegend war das wahrscheinlich auch was ganz anderes.
hukl
Also war das nicht aber ein Plugin sogar Shockwave Flash aber Shockwave all das was director produziert hat.
Niklas Roy
So ist es.
hukl
Schockwelle Flash.
Tim Pritlove
Na Shockwave fire dann sozusagen Flash für browser, vorher war das ja immer so animations Dinger was hat das Programm genommen und damit animiert und dann gab es die Hüter Splashline gab 7da Rektor und Leute haben sich dann hingesetzt und da ihre, interaktive multimedia Stories mit gebaut und dann hast du da so ein binary raus kombiniert was daneben so standalone als Programm ausgeliefert werden konnte das war ja, damals eigentlich so dass target und dann halt auf eine CD ja und dann hast du so deine multimedia CD-ROM gehabt los were the days, Shockwave und eben den netgate navigate da mit seinem Plugin interface kam daneben viele auf diese Idee Olesja Geist kann man bunt und animiert auch im Web machen und da das mit selber zu dem Zeitpunkt da einfach noch nichts im Angebot hatte aus guten Gründen oder war zumindest so, sind dann eben viele auf diesen Zug aufgesprungen und haben das eben auch so wahrgenommen dass das ein Teil des Webs ist weil es dann irgendwann überall Klee.
Niklas Roy
Was aber auch halt gut war was was damals einfach viele begeistert hat du konntest halt dadurch dass es Vektoren waren wartest du halt relativ geringe Datenmengen dann kommt das halt in Nullkommanix im Browser irgendwie was bildschirmfüllend das was ich auch noch bewegt darstellen das wäre sonst gar nicht gegangen.
hukl
Na und die ganzen Designer.
Niklas Roy
Map in der Größe runterladen.
hukl
Und die ganzen Designer konnten halt weil das User-Interface ja so ähnlich wie Freehand oder wie.
Niklas Roy
Ah okay könnten dann auch David.
hukl
Tillig schnelle irgendwie ihre Designs umsetzen bzw konntest ja EPS files oder Vektor Dateien aus Illustrator oder Freehand direkt da rein schmettern und umsetzen deswegen hat das sicherlich auch die ganzen Designer halt sehr begeistert.
Niklas Roy
Ich muss aber auch jetzt mal ganz ehrlich da muss ich jetzt aber schon mal eine Lanze brechen für Flash das wird immer so viel drauf eingeprügelt der der vector Editor der ist auch klasse ich verwende auch immer noch mein altes Flash wenn ich, irgendwelche Vektorgrafiken macht als einfach so schnell geht das es gibt kein anderes Programm indem du so schnell.
hukl
So früher frierend benutzt auch mal.
Niklas Roy
Ja aber ewig lang her.
hukl
Weil das dieses Gefühl ich hatte er mit lustheider kann ich mich auch nie so richtig will ich nie warm geworden fand es immer so ging das war mir mal ein Weg, frieren von nicht immer so wie der Name schon sagt zu Freehand du keine Story machen was du wolltest und zwar alles auch gerade die Bézierkurven Manipulation et cetera war super und bei Flash war das auch sehr ähnlich fun nicht, hätte mich jetzt interessiert wenn du jetzt immer noch Flash benutzt du dann mit frieren das vergleichen kannst aber gut ist auch wir können wieder vom Krieg hier.
Tim Pritlove
Na gut aber auch vom Krieg muss mal erzählt werden aber das ist immer.
hukl
Genau die jungen Leute die wissen ja gar nicht mehr weg.
Niklas Roy
Über die Vergangenheit wissen wir wenigstens was wir für VW über die Zukunft spekulieren, alle keine Ahnung.
Tim Pritlove
Na, wieder schön was raus lesen was auch generellen Problem auch heute noch ist es gab immer mal führende Programme die wirklich hervorragende user interfaces hat oder zumindest bestimmte Probleme sehr gut gelöst haben, und die dann aber aus wirtschaftlichen Gründen irgendwann weg gepflegt worden also Macromedia Freehand ist das beste Beispiel, Alfi and war einfach gut so.
hukl
Und das hat Marco mir hier auch ein Glück.
Tim Pritlove
Vonwiller erstmals aldus Freehand Macromedia aber Macromedia hat die Sachen gekauft und auch weiter entwickeln also solange noch Macromedia davor stand war das eigentlich immer sehr erfreuliche Tendenzen und nachdem adober dann derjenige war alles eingekauft haben dann wurde es halt schlimm weil das dann halt alles gegeneinander ausgespielt wurde und dann war halt die interne Entscheidung jemals frierend oder nehmen wir halt illustrierter haben seit illustriert angenommen, wofür sicherlich das eine oder andere auch sprach die Codebasis von frieren war sicherlich auch all und das mag dann bei illustrierter besser gewesen sein und bestimmte Dinge hat auch illustrierter besser hinbekommen aber trotzdem es geht halt im user interface auf einmal was verloren mir geht's ja eh nicht mit FrameMaker z.b. Textverarbeitung Word kann mir immer vor wie aus der Steinzeit im Vergleich dazu aber auch das Produkt sind zu Windows abgewandert und damit für mich halt aus meinem Universum verpufft ja und das ist schwierig heutzutage diese. Crailsheim diese diese erlernten, Dinge langfristig für sich zu erhalten ne das stirbt dann so ein Stück Software und dann stirbt mit dieser Software all deine Fähigkeit, TTV zur Arbeit dass ich habe nur wahrhaft keinen Designer aber ich habe sehr viel Zeit mit Macromedia Freehand verbracht ich habe alle meine T-Shirts damals damit gemacht habe ziemlich aufwendige Vektorgrafik Geschichten gebaut konnte das richtig gut war nie in der Lage das bitte los trete auch nur ansatzweise zu replizieren und damit es diese ganze Fähigkeit für mich komplett verloren gegangen ich habe dann irgendwann nicht mehr getan weil mir einfach da der Stift.
Niklas Roy
Aber da nicht deinen dein Wissen wie vektor-programm prinzipiell funktionieren einfach gereicht um.
Tim Pritlove
Ja wenn ich wenn ich jetzt die Energie also wenn das jetzt mein primäres Ding gewesen wäre so aber so war es für mich einfach muscle memory was ich einfach mitgetragen habe, und das fiel dann weg und jeder versuchen in illustrierter irgendwie ansatzweise eine ähnliche Fluenz hinzubekommen ist dann gescheitert und dann lässt du es halt auch irgendwann sein Mama das ist das ist echt ein Problem bei mir Spaß ist auch so ein bisschen so ähnlich.
Niklas Roy
Ich habe das ja also habe ich dann mit vielleicht aufgehört, ja dann wie du schon sagtest ok die hatten ja das ActionScript 10 und dann 2020 war dann irgendwie schon ziemlich klasse das konnte nämlich irgendwie ein paar Sachen was 10 noch nicht, aber das war alles so unglaublich oder Getreide vorstellst dass unsere Mini Fensterchen programmieren also was irgendwie sollte ich sagen, 400 x 400 Pixel maximal groß war da ging kein Copy und pace da ging irgendwie gar nichts drin in dem Fenster, die Leute haben aber die unglaublichsten Sachen da drin programmiert und das hatte mich irgendwie auch so gereizt also das war irgendwie so das war vielleicht wieso ein bisschen sodemo Kauder mäßig ja schauen was geht ob ob wir vorher alles dagegen spricht hast was damit machen kannst ja und dann wird da mit dem ActionScript 3.0 da gingen dann die Sachen tatsächlich relativ easy, kill kompliziert waren weil die ganze Mathematik also die ganzen ganzen trigonometrischen Funktionen des gab es irgendwie alles so gar nicht richtig hin vielleicht 20 er mit den du irgendwie 3D Grafiken machen konntest aber dann trotzdem 3D Grafiken zurück, die interaktive und da habe ich dann aber auch aufgegeben habe ich mir gedacht okay also jetzt mit diesem mit diesem ActionScript 3.0 das ist seltsam keine Herausforderer, dann interessiert wir und ich das will ich da nicht Programm.
hukl
Mehr für mich hattest objektorientiertes Programmieren darf ich das überhaupt erstmal so das erste Mal halt gecheckt weil da hatten diese fördern auch so dass du deinen Steinkreis dein Master Kreis hat den dann beliebig oft instanziieren kannst anderen führen in Instanzen jeweils die Attribute unterschiedlich setzen und dann aber auf der Klasse global und dann hat es alles so verstehe Sinn gemacht, darf ich auf jeden Fall eine Zeitlang bekomme ja auch eigentlich aus Printdesign ganz ursprünglich und dann hat es alles so ein bisschen so Sinn gemacht wie das dann in der digitalen Welt sein soll.
Tim Pritlove
Soja lieber mit grafischen Dingen beschäftigt Dennis.
hukl
Also nicht mit Grafiken erzeugen aber.
Denis Ahrens
Das Schlimmste was ich hatte ist bei der einen Firma für dich gekotet habe die haben noch so Literatur auf CD rausgebracht so vor, 15 Jahren bisschen länger also so Literatur die wo das Copyright abgelaufen ist so 70 Jahre altes Zeug, und der hatte eine Windows-Version schon und ich habe mit dem Kumpel die Mac-Version gemacht und da mussten wir viel mit mit Fonds und das alles hin passt damit die Zeilen exakt so breit sind dass es passt und, das war auch alles schon eine totale Katastrophe also ich versuche mal mein also ganz weit weg von Wand, von alles was nicht Text ist also nicht also dieser Grafikkarte auch alles was nicht abgeht ist und dann ganz weit weg am besten.
Tim Pritlove
Weiß auch Unicode ist schon ein Werk der Hölle.
Denis Ahrens
Na geht wenn ich das als wenn ich nur Text raushauen muss aber nicht mir schon hier, umum Corning Zeilenabstände wie groß der fontis damit es passt also ich habe da wirklich dann fängst an wirklich so Voodoo zu machen und dann wenn dich einer fragt warum geht das und dass er weil ich stundenlang ausprobiert habe das, und dann weiß ich schon das ist nicht was Spaß macht.
hukl
Gerade jemand im Chat wirst die Meinung zu den airfinity Produkten ist ein habe ich übrigens auch gerade schon während.
Niklas Roy
Kurz jemand erklären was das ist.
hukl
Findet ihr ist eine Firma die hat quasi jetzt ein Foto Shoppen in.
Niklas Roy
Habe ich gehört habe ich gehört meine Freundin wollte das verwenden.
hukl
Und jetzt auch in InDesign Klonen gerade in Beta raus hat und ich benutze die auch ab und zu mal aber ich habe da auch gerade schon als wir über Freehand und so drüber nach dachten auch daran gedacht und bei den affinity Produkten die können zwar ziemlich viel aber zum einfach so ich habe ja, Photoshop und Freehand ursprünglich so muscle memory auch gelernt Photoshop kann ich immernoch quasi blind bedienen illustrierter nicht mehr so bei den erfindet die Produkten da merke ich jedesmal so diese kleine Barriere weil die machen halt Dinge anders und dann und irgendwie und ich kann es nicht richtig in Worte fassen aber irgendwie, war früher alles irgendwie so ein bisschen präziser, nee so präziser oder irgendwie ist jetzt alles immer so Auto geglättet und.
Niklas Roy
Die Pixel sind kleiner geworden heutzutage früher früher hat man keinen Brief gebraucht oder hast du die Pixel noch gesehen.
Denis Ahrens
Na schon zuviel zuviel arrivo du also die.
hukl
Für Interpol weiß nicht was es ist aber es hat sich früher irgendwie als ich die Kurven gezupft habe für die Vektoren es hat sich alles um die präzise angefühlt oder wie man Dinge positionieren kann so Pixo oder punktgenau und irgendwie, ist das bei diesen bei den airfinity Produkten, für dich immer irgendwie so ein bisschen schwammig unter meinen Fingern aber das kann auch nur daran liegen dass es halt nicht meine angelernte Software ist die vor dem 30. Lebensjahr schon kennengelernt habe und wahrscheinlich Leute die jetzt mit erfindet die Produkten aufwachsen die sind dann irgend wieder total fluent und so aber, auch InDesign z.b. ist jetzt mittlerweile irgendwie alles ist so so matschig und sluggish und, schwabbelig irgendwie und früher keine Ahnung hieße in seinen vorher das war doch patchmaker ne von Adobe das war alles so.
Denis Ahrens
Was ich auch gekauft.
Tim Pritlove
Na also InDesign ist eine komplett neue Entwicklung gewesen von Adobe PageMaker ist auch von aldo's ursprünglich, und also aldus PageMaker das war überhaupt so das allererste das war das Programm was damals eigentlich Desktop-Publishing begründet hat, damit fing das irgendwie alles an und lange Zeit war patchmaker das Teil dann kam Quark Express und ist extrem auf diesen professionellen, gegangen und nicht nur so ein bisschen Mama lässt Drucker was ausdrucken sollen die haben halt einfach diese ganzen, pre-press Prinzipien halt so richtig verinnerlicht aber Quark XPress war von User-Interface er immer schon die Hölle gewesen also furchtbares Programm geht aber immer noch.
Denis Ahrens
Gesagt InDesign werden neu gekotet von Adobe.
Tim Pritlove
So war mein Kind.
Denis Ahrens
Hier steht dass sie das von Altus gekauft haben.
Tim Pritlove
InDesign ist auch von aldos.
Denis Ahrens
Ja oder den Projektnamen K2 wurde von Altus entwickelt und dann hat er dovidas erdowie hatte aldos gekauft.
Tim Pritlove
K2
hukl
Und der Page Maker das ursprünglich auf von Altus entwickelt wurde ein okay also die Einladung, Ja und in und Tobi dimensions vielleicht kennt ihr was macht das 3D Programm.
Tim Pritlove
Ich weiß dass das dass es das gibt da war.
hukl
Nimmt ob das immer noch die weiß ich nicht aber früher war das so die einzige User einigermaßen Freundliche so 3D Software so Raytracer wahrscheinlich mäßig da gabs ja nicht viel damals.
Niklas Roy
Na ja da ist aber die Frage was damals also öfter.
hukl
Na so Ende der Neunziger.
Tim Pritlove
Alle Streuner ein bisschen brightLight noch kurz zur also affinity Designer habe ich mir tatsächlich auch gekauft, in der Hoffnung wieder ein Werkzeug zu Walliser Adobe Welt wenn ich mich nicht einkaufen damit irgendwie.
Niklas Roy
Kleinander das ist doch total.
Tim Pritlove
Ja also das dass das ist für mich keine nennenswerte also ich werd mit diesen ganzen Adobe Kram aufladen allein schon, aus meiner Erfahrung der letzten Jahre was für eine unfassbare blöd wär das immer warm was das für ein Terror in der Systemadministration war irgendwie da mal so so so so so so ein System zu upgraden oder neu zu installieren mit diesen ganzen Adobe wo ist überall und erfindet die hatte einen relativ frischen Ansatz.
hukl
Definitiv günstiger ist auch super für also von Interface insgesamt für dieses viel besser als diese beknackte Flash Oberfläche von den Adobe.
Niklas Roy
Gibt's sowas nicht heutzutage schon alles im Browser irgendwie Vektorprogramm.
Tim Pritlove
Ja aber das.
Niklas Roy
Was in Photoshop im Browser gesehen das hat irgendwie ziemlich gut funktioniert hatte ich den Eindruck es ist nichts.
Tim Pritlove
Ist doch nix machst du ein scheiß Fenster zu ist alles weg.
Niklas Roy
Na ja gut also tschuldigung wenn wenn du dein Photoshop Fenster zu macht dann.
Tim Pritlove
Da kann man sehr die anderer Meinung sein aber ich finde so konnte ich nicht einfach im Browser nichts zu suchen das ist einfach nicht der Ort also da kann man sich vielleicht mal ein kleines user interface für und was zusammenklicken aber Software finde ich oder, bin ich auch sehr froh über den Trend der letzten Jahre gerade auf dem Mac muss vor allem ein ordentliches User-Interface haben dazu gehört auch einfach ne, amtliche Verheiratung mit dem Standard user interface und den Standard controls und dass es sich zumindest halbwegs nachvollziehbar verhält was mich schon wahnsinnig macht sind immer so, Textfelder in so, Software die Browser mäßiges Ausrüster slack und sowas ist ja auch alles so merkwürdige Browser-Software die sich dann einfach nicht so verhält.
Niklas Roy
Ja aber wenn du jetzt z.b. diese ganzen Google Office Geschichten da also so Google Docs und sowas das funktioniert doch alles ganz gut oder spreadsheets also, nicht mehr eigentlich er ist er sogar beeindruckend wie gut sowas geht im browser Drag-and-Drop einfach ein Bild rein.
Tim Pritlove
Ja dann klickst du aber mal 3 Pixel weiter nach links und hast das halt die halbe User-Interface markiert und weiß auch nicht wie. Seit naja ist ja so irgendwie also du hast doch einfach zwei Betriebssysteme in einem, das ist das ist immer das Problem dieser ganzen Software eben auch bei diesen Elektronen basierten Sachen wie es lag und was hat nicht noch alles gibt, ich will einfach eine klare Unterscheidung zwischen Content und user interface haben und die hast du im Browser einfach nie, es ist weiß ich nicht für mich ist also klar beeindruckend dass dass sie das in diesem environment irgendwie so hinbekommen sonst halbwegs da ist ja ne ich kann sobald Spiel mit dieser sharing Funktion von numbers sowie Apple das macht jetzt mehr anfangen als mit Google spreadsheet sie müssen die Vorteile mit irgendwie Verfügbarkeit und überall und so weiter und kann mir ja alles geschenkt ist so sehe ich auch, nur rein von der Benutzung hier ich will mich z.b. darauf verlassen können. Das in einem Feld in dem Text ist ja ich mit denselben Navigation controls, vor und zurück, wie überall auch da muss alt nach links genau den, an die Stelle des Wortes springen wo es auch überall sonst hin springt und Kaiser hoch und links rechts unten control commands, das soll überall gleich sein weil ich keine Lust habe komplett neues Set von Easy tear Kommandos zu lernen für jedes einzelne Programm.
hukl
Aber, es gibt halt eine ganze Generation von mausschubser draußen die gar nicht wissen dass man so mit Text umgehen kann weil die vielleicht schon sowieso mit diesem User Interfaces so aufwachsen und also ich sehe das im Alltag ich beobachte das wenn Menschen um mich herum so Software benutze ich den hier, nicht Impfung erst bei jeder Aktion wird angemacht ausgekratzt und dann irgendwie den Cursor verschwindet singen kannst das doch einfach hier mit Controller Kontrolleure Dingsbums, dass du das wird aber ein machen Jungs vorbeigebracht und dann kriegt er das User-Interface SV wieder irgendjemand hat diesen benutzt Google Docs und dann bist du halt mausschubser.
Tim Pritlove
Ja klar aber ich habe ja das Licht gesehen.
hukl
Ja ja wir müssen dieses Licht vermitteln wir müssen es den Menschen zeigen.
Niklas Roy
Google Docs total coole Hotkeys und wir müssen Sie bloß mal lernen.
hukl
Du bist der Google Devil's advocate.
Niklas Roy
Nee nee nee nee nee nee wie geht's tatsächlich nur darum dass ich echt beeindruckt bin also mein Mikrofon ist die ganze Zeit anders Zimmerwände sorry remote stelle ich bin tatsächlich selber ein und wir sind ja über die Grafik Software dahin gekommen und ich war tatsächlich ziemlich beeindruckt wirst dieser, Photoshop Clone da im Browser einfach kann wo ich möchte eben frag es gibt er inzwischen auch viel Socap Software z.b. im browser dieses onshape irgendwie, eine große Welle gemacht, wo ich mich einfach frag gibt's dann nicht inzwischen Konkurrenzmodelle auch Konkurrenz Geschäftsmodelle zu Dobbin. Weil die Leute die wandern doch da auch ab also ich hatte ich bin noch lang irgendwie bei Adobe festgehangen für den Videoschnitt weil ich einfach nichts keine vernünftige Alternative zu Premiere hatte ich hatte Windows-Rechner, und bin dann aber auf dieses von blackmagic wie hieß das noch mal DaVinci Resolve gestoßen was ist ja für umgekippt in Sünna, nicht Pro-Version die aber tierisch gut ist und dann gibt's halt die Pro-Version wo dann irgendwie, 10 Leute gleichzeitig an den Videoprojekt arbeiten können aber das Ding ist halt anders verfügt besser als Prämie, Eichwaldhalle wir überhaupt keine Träne nach und dazu kostet halt auch nichts also das ist doch so will ich doch haben die machen hier ein Tier Geld über über Hardware Verkauf du kannst sehr tolle Controller dazu kaufen oder eben diese Pro-Version und klar heute ist doch also ich weiß nicht jeder der doch irgendwie sowas wie Film studiert der fängt doch wahrscheinlich an mit sowas zu schneiden und der, arbeitet später in der Bude und sagt hier hätte ich jetzt aber gerne mal die Pro-Version und dann verkaufen die da ihr, hat er das schon gelernt das Programm oder sie und dann wird da dann verkaufen wir das.
Denis Ahrens
Aber nur so Videoschnitt machst und hier so eine Software benutzt und so weiter dann brauchst du ja schon einen richtig fetten Mac oder.
Niklas Roy
Nee ich habe einen Windows Rechner.
hukl
Falter Podcast.
Niklas Roy
Aber aber Windows-Rechner Windows-Rechner sind ja prinzipiell.
Denis Ahrens
Aber es gibt auch auf dem Mac Audio.
Niklas Roy
Wie viel später als du brauchst halt was du da brauchst ist halt so eine GPU weiß nicht ob ihr sowas in euren sehr flachen Computern drin habt ich habe das in meinem le.
Denis Ahrens
Sicher aber sowas von.
Niklas Roy
Ernsthaft habt ihr wirklich.
Denis Ahrens
Also erstens mal also was heißt denn GPU Grafikprozessor ob der nun in Podelzig Junge drin klebt oder ob der Text was brauchst du ja so oder so weil du hast die Nummer Output und der muss ja nur erzeugen und so aber hier ist zu müssen dem Laptop was wird ja haben und Intimissimi es hat glaube ich nur so eine CPU GPU richtig, aber wir haben ja noch so ein extra dedicated Abendleben mit drin kleben.
Niklas Roy
Na ja dann läuft es auch bei dir wahrscheinlich.
hukl
Ja so.
Niklas Roy
CUDA Version was weiß ich.
Denis Ahrens
Ich habe auch zu Hause MacPro mit einer Vega 56 also ich habe da.
hukl
Läuft da auch prima drauf.
Niklas Roy
Ich war tatsächlich ziemlich erstaunt wie wie gut das Ding läuft das läuft einfach ziemlich prima bei mir auf dem Laptop schon aber natürlich wenn es ganz toll Video schneiden willst dann wird vielleicht auch schöner nennen, Wetter in Rechner zum aber ich schneide immer nur so drei Minuten Videos und das auch nur alle paar Monaten ich habe jetzt mir mehr reicht das so ich kann dann auch mal warten bis irgendwas Renner.
Denis Ahrens
Aber das da Vinci Resort wird ganz oft benutzt werden die hier neue Grafikkarten Benchmark und so das sehe ich sehr oft also wie lange irgendwelche Videos da brauch.
Tim Pritlove
Einen Namen gemacht.
Niklas Roy
Ich lese gerade durchs Dorf läuft auch auf Linux und das wäre dann mal wieder einen Grund tatsächlich umzusteigen gibt würde ich dann noch Photoshop Äquivalent auf Linux haben und mehr, ein anderes, köpegin habe ich mir auch schon lange nicht mehr angeschaut vielleicht ist es inzwischen ganz ganz toll.
hukl
Da hatte ich auch vieles getan aber aber das ist User-Interface finde ich immer noch sehr gewöhnungsbedürftig.
Denis Ahrens
Blackmagic sind auch die diesen Festplatten Benchmark dieses Festplatten Benchmark tool haben und Sonne.
Tim Pritlove
Ja also blackmagic hat ja ist ja vor ein paar Jahren auf den Markt gekommen sehr erschwinglichen HDMI Switcher an und Mixer und hat sich dann schrittweise in diesem ganzen Videomarkt und auch Videoschnitt Markt breit gemacht und haben vor einem bisher viel custom Hardware, günstige Kassen Hardware rausgebracht die halt konkrete Probleme löst, und mittlerweile scheinen sie auch im Bereich Software kräftig mitzuspielen das habe ich gar nicht so verfolgt.
hukl
Na die haben wir früher so ich glaube so Film-Scanner und so auch schon gebaut dass ich will meine gibt's schon ziemlich.
Tim Pritlove
Trevor gab's diverse ja ja also vor allem als es mit HDMI losging waren sie diejenigen die einfach so die Suppe 1000 $ Geräte geliefert haben mit dem man arbeiten.
Niklas Roy
Ich kenn halt da Vinci als als Hardware aus dem professional broadcast Bereich fürs Color Grading, und das war ja meine ganz ganz teure aufwendige Sache weil er gibt ja total und Qualität und so und, Ja und letztendlich haben die auch anscheinend, irgendwie aus dieser Color Grading Geschichte daneben ein Schnittprogramm gemacht du magst das auch in in diesem Schnittprogramm ist auch dieses Color Grading nimmt da auch einen sehr großen Teil 1 und ist aber echt fantastisch also echt, plötzlich verbringen aber anscheinend sehr viel PS für Color Grading zu viele Möglichkeiten hat und so tolle Sachen machen kann das macht echt Spaß.
hukl
Dann setz deine Gelegenheit deine letzten Videos direkt hier mal zu planen und alle Hörer darauf hinzuweisen was du für schöne begleitete Videos im Netz hast.
Niklas Roy
Ja das Schöne grated immediatamente auf meiner Webseite.
Tim Pritlove
Du bist ja jetzt ich weiß nicht was steht auf deiner Visitenkarte hast du eine.
Niklas Roy
Bitte niklasreuth drauf kannst du heutzutage reicht das.
Tim Pritlove
Okay das ist das ist das ist schon die nächste Stufe wenn man nur noch seinen Namen drauf hatte aber was antwortest du wenn du auf einer Party in der Küche gefragt hast was du so machst.
Niklas Roy
Zeige ich bin Künstler wer hatte der lange lange Diskussion letzte Mal über die Kunst.
Tim Pritlove
Da können wir auch gerne noch mal drauf eingehen mach doch mal hast du noch was Erinnerung ist ich hatte ja ein paar steile Thesen rausgehauen.
Niklas Roy
Ja sie meint mein Ansatz ihr habt ja ums kurz zu machen ihr hattet ja lange drüber diskutiert was ist Kunst wie definiert ihr Kunstmann meine Theorie ist ja dass ich Kunst nicht definieren lässt, und das ist Stärke und Schwäche sind zugleich hier ist der Kunst aber letztendlich ist es natürlich so, darf wieder nur meine Meinung ich bin eben Künstler weil ich mein Geld mit damit verdienen dass meine arbeiten bei Kunstausstellungen gezeigt werden fertig also so simpel ist das.
Tim Pritlove
Das ist schon mal ein schlagkräftiges Argument ja, man muss nicht sein aber hast du da auch deine Meinung was du die Botschaft von Kunst sein sollte also ist es geht es, man Duden ums vorwegzugreifen du bist ja jemand der auch sehr viel, kommt konkreter Hardware Installation baut aber die haben ja ein Ziel, also du wirst doch für ein beliebiges Projekt musst du doch auch eine Messlatte für dich selber haben was das Erreichen soll außer nur der Auftraggeber ist zufrieden mit dem was da hinbekommen ist überweist Geld sonst geht ja sozusagen, auch für dich um eine Botschaft in irgendeiner, das Botschaften das richtige Wort seid mal weißt du auch schon was ich meine also dann willst ja auf irgendwas, denke ich mal hin aus oder du hast selber so eine so ein so ein fresh holt den du auf jeden Fall auch für dich selber überschreiten.
Niklas Roy
Ja aber du du für mich jetzt zwei Sachen und zwar was was Kunst für mich ist ja oder für mich bedeutet und Kunst im Allgemeinen und im im allgemeinen denke ich dann greift eben überhaupt keine Definition weil du immer ein Gegenbeispiel findest was auch funktioniert ja.
Tim Pritlove
Mach mal ruhig aus deiner Subjektivität.
Niklas Roy
Alles mögliche ist ja dann doch immer auch noch Kunst oder vielleicht nicht oder wie auch immer.
Tim Pritlove
Aber nur was ist deine PSP.
Niklas Roy
Ich ich würde dann auch gerne ganz pragmatisch halten und sagen ich baue einfach gerne Dinge mit einer gewissen Freiheit die auch vielleicht absurd sein können oder.
Tim Pritlove
Ja aber wann haben diese Dinge ihren bandmann haben diese Dinge ihr Ziel erreicht.
Niklas Roy
Naja es ist auch funktionieren sollten Sie ja also ganz konkret sind es ja bei mir Maschinen auf die interaktive Maschinen und die müssen halt in der Ausstellung funktionieren und das heißt die müssen natürlich dann technisch funktionieren und idealerweise haben die dann auch noch irgendein Quiz der dich vielleicht zum Denken anregt wäre das.
Denis Ahrens
Aber das warst du baust das keine auf.
Niklas Roy
Ich möchte jetzt aber ich kann da echt nicht so allgemeines drüber sagen weil das haut einfach dann selbst in meinem kleinen Universum was nur mich betrifft nicht hin.
Tim Pritlove
Aber wann bist du denn glücklich also ich meine wann wann wann wann wann bist du denn mit deinem Ergebnis wirklich zufrieden was.
Niklas Roy
Das kann ich dir beantworten ich bin glücklich wenn meine Maschine läuft, ausgestellt ist am besten irgendwo im öffentlichen Raum oder so das finde ich immer noch besser als in dem Museum weil du da ein breiteres Spektrum an Publikum hast uns kommt jemand vorbei und für den ist es das geilste Ding was er ever gesehen hat und der kommt nicht mehr davon los, also dann.
Tim Pritlove
Was denkt.
Niklas Roy
Zu beobachten bitte beobachtendes ist ein geiler.
Tim Pritlove
Okay jetzt jetzt komm aber langsam auf die auf die Spur und was denkst du ist dieses Element was dazu führt dass Leute das finden.
Niklas Roy
Denke dass es dass es einfach in dem Fall hoffe ich dass ich so was außergewöhnliches geschaffen habe, dass die da vielleicht gar keine Kategorie dafür haben gar nicht wissen wie sie das Einsortieren sollen aber so überrascht sind davon weil es einfach was anderes ist aber als was Sie jemals erwartet haben.
Tim Pritlove
Ja das ist doch nicht nur der reine Überraschungseffekt dass irgendwas so noch nicht da war oder, muss nicht da irgendwas gekitzelt werden muss da nicht irgendwas getriggert werden bei den Leuten was so ein gewisses Glücksmomente auslöst was über habe ich noch nicht gesehen hinausgeht, immer ich treffe oft in der Straße Dinge die ich noch nie gesehen habe aber die machen mir nicht alle glücklich.
Niklas Roy
Ich will aber trotzdem keine zur allgemeinen Aussagen.
Tim Pritlove
Gurtnellen.
Niklas Roy
Aber klar du kannst natürlich du kannst ja schon Gedanken darüber machen was vielleicht auch eine positive Reaktion hervorrufen kann und das ist dann vielleicht auch so ein bisschen eine Rechnung die dann aufgeht die du aufgeben siehst ne wenn so einer Installation dann auch funktionieren.
Tim Pritlove
Aber das mal um was ging es dir denn mal so wann bist du denn mal auf Kunst gestoßen die in dir so ein Glücksgefühl ausgelöst hat und was war das wohl für ein Grund, oder war das der Rest alles nur Müll.
Niklas Roy
Nee nee nee nee nee nee da muss ich jetzt bloß ein bisschen drüber nachdenken was so, also ich glaube was du z.b. für mich eine echte Offenbarung war war so transmediale vor über zehn Jahren ja, transmediale Essen Medienkunst Festival in Berlin gibt es gab es früher tolle Installationen zu sehen und als ich diese Veranstaltung entdeckt habe und diese Kunstform an sich entdeckt hat wo ich gesehen habe okay da machen Leute Kunst und die bauen Maschinen, das fand ich einfach tierisch beeindrucken das find ich total super irgendwelche Roboter die ich Platten auflegen und das bequatschen sowas oder irgendwelche anderen Roboter die aus Altenessen gebaut sind die von der Decke hängen und sich bewegen also diese diese Form fand ich da die diese Kunstform das hat mich total beeindruckt, ja da war ich weg, aber ich muss auch wirklich sagen das war das ist schon lange her mit der transmediale das wieso war heutzutage ist leider nicht mehr so sofern hat sich da was geändert, weil jetzt gerade wieder da gabs den gar keine Aufstellung ja das ist jetzt mehr hat jetzt mir so Konferenz Charakter inzwischen.
Tim Pritlove
Ja ich finde es auch leben also ich weiß dass es ein schwieriges Thema ist und das ist das da auch keine klaren Wahrheiten gibt aber ich mir ist das irgendwie was wissen immer noch irgendwie wert.
Niklas Roy
Dennoch nicht tief genug was ich bisher.
Tim Pritlove
Das habe ich jetzt damit gar nicht bewerten wollen nur ich versuche mich selber auch so ein bisschen eine Antwort zu nähern weil ich weil ich die jetzt auch nicht so konkret habe.
hukl
Aber ich kann ja also ich bin ja auch nicht so der größte jetzt Kunst konntest du ja ich war schon in.
Niklas Roy
Unterrichtest an der Universität der Künste Alfeld hundertmal Expertenwissen hier raus.
hukl
Schlüsselthemen wobei auch Medienkunst eine Session dabei ist tatsächlich aber also ich habe schon viele Ausstellung gesehen und so weiter und so fort und war auch oft, so naja ist ja ganz nett und so aber wo ich das letzte Mal und ich weiß länger nicht mehr Ausstellung was muss man dazu sagen aber ruhig mal wieder so richtig geflasht war war vor langer Zeit, schneller schon 10 Jahre her das als das MoMA in Berlin war aber ich dachte mir okay Oma alle total am Hals okay guck mir das jetzt mal an na und habe irgendwie auch noch sonst Lotte gefunden wo ich nicht 3 Stunden davor anstehen musste Amina irgendwie rein somit irgendwie relativ niedrigen Erwartung was sie eigentlich immer das Beste ist und habe dann doch so an einigen Ecken irgendwie Dinge gesehen wo schon dieser, dieser Moment was du sagst sowas habe ich noch nie gesehen oder so einen Eindruck habe ich einfach noch nie von irgendwas gehabt das Design novel defector da schon, das größte war was anderes ich weiß noch zwei Spieler waren aus dem Paar Gerd Richter Sachen der auch schon seit eh und je gehypt waren irgendwie habe ich mich nie mit dem so richtig auseinander gezeigt dass sie hat halt auch nur so ein Künstler warum stehst du da voll den seinen Werken und da sind teilweise einfach echt krasse Sachen bei also wo man erstmal außer denkt wie ist das gemacht oder bis von den Eindrücken die dieses Werk so auf dich absondert irgendwie ein bisschen geflasht ein.
Niklas Roy
Ich habe jetzt auch noch einen Herpes auch nur ein aktuelleres Beispiel ist er jetzt auch schon paar Jahre her es gab eben im gropiusbau in Berlin die Ausstellung von Olafur Eliasson, warst du da.
hukl
Aber.
Niklas Roy
Da gibt's ja diesen großen Lichthof und da hat der eine Art von, wie beschreibe ich das jetzt vielleicht ist sowieso Kaleidoskope irgendwie noch am treffendsten als Beschreibung also das ist ein Verkehrsfunk und ein großes Gebäude sehr großer Lichthof in der Mitte mitzunehmen Glas, obendrüber und was er gebaut hat oder naja er ist da vielleicht auch Blödsinn durch meinen der hat ja irgendwie das ist ja ein Betrieb na der ist ja Chef von Frankfurt der Kunst Unternehmung Olafur Eliasson, Optik Mitarbeitern also was ein Büro da entwickelt hat war eine riesige Gerüststruktur Baugerüste, die im 45° Winkel so nach schräg oben zu liefen zu diesem Dach hin und die waren dann alle die Oberfläche war bespannt mit einer Spiegelfolie und dann bis der drinnen gestanden und wenn du jetzt irgend, egal in welche Richtung geguckt hast du nicht auf dem Boden geschaut hast hast du eigentlich immer nur Decke und Himmel gesehen ja also bist halt in so einem in unserem riesigen Spiegel Himmel da drin gestanden das einfach krass fette also das war irgendwie so was ist das.
hukl
Also man könnte sagen neue Perspektiven sind auf jeden Fall ein also ne.
Niklas Roy
Ist auf jeden Fall hilfreich oder wenn wenn Kunst neue Perspektiven eröffnet ist kein Muss aber wissen aber ist schon mal nicht schlecht.
Tim Pritlove
Hole gerade den Namen sagst mir ich habe den Namen jetzt hast du es erst mal gehört aber ich stand auch schon mal einer Installation von ihm jetzt wo du das sagst in Aarhus gibt's ja auch so ein Kunstmuseum wo oben auf dem Dach so ein Rundgang ist was du da mal.
Niklas Roy
Nicht kannst auch nur von Fotos.
Tim Pritlove
Und das ist so quasi so ein Glas Rundgang wo du vorn und hinten Scheiben hast und die Farbe ändert sich also einmal komplett im Regenbogen so drumrum salzlos einmal rum und siehst weil sie die Stadt um dich herum immer wieder in einem anderen sind auch sehr schön gemacht ich habe gerade überlegt was eigentlich so Kunst Dinge waren die mich wirklich total eingenommen haben also wo ich würde dich so, einer gewissen Ehrfurcht und, Berührtheit vielleicht auch da stand und dachte so okay alles klar jetzt wirkt das mal auf mich und sonst allerbeste Beispiel dafür ist hast du dich der verhüllte Reichstag der Rapper, Reichstag auch so ein Ding wo man ja vorher nicht so richtig wusste, was was kommt da jetzt eigentlich drauf zu und was wurde er darüber auch debattiert und man in das nun, der tun kann für die sich vielleicht nicht dran erinnern also das ganze ist halt ein Projekt von Christo und Jeanne-Claude irgendwie alles einpacken irgendwie Wüsten und was nicht alles, finde sind grandiose. Plessa also Landschaftsarchitekten Kreise also sieht sie schaffen es die Realität in einem anderen Licht darzustellen und dadurch wird ist auf einmal anders und als wir angefangen haben diesen Reichstag in diese silbriges Textilhülle einzubauen. Dann, haben sich hier die Leute alle gezofft und ob der das nun irgendwie geht und Entweihung und alle alle Diskussionen waren da das war ja schon mal ganz interessant und ich finde, dann hast du auch schon mal was erreicht als Künstler wenn sich keiner mehr einig ist darüber wohl ist oben oder unten ist aber es nie vergessen werde es wie hier wie an einem schönen Sommertag vor dieser Installation, saß auf dieser Wiese davor mit ganz vielen anderen Berlinern und es war so das Raumschiff ist gelandet, also dass alle saßen da und waren völlig runter gezählt von dieser Atmosphäre die dieses eingepackte Gebäude auf einmal verströmte das fand ich total mega und, da ich dann auch irgendwie Begriffen okay alles klar das ist das ist etwas was was Kunst leisten kann ist Leute in so einen anderen mentalen Zustand zu versetzen, das muss nicht unbedingt immer so episch und, Frisbee, sein ich finde auch wenn man nur so einen kurzen Moment einer du hast es finden dazu gesagt glücklich oder ist die Leute das toll finden und so, ich glaube das ist so ein Moment wo das hören sich aus seinem normalen Realität Zusammenhang kurz aus klingt und sagt okay ich bin jetzt mal in einem anderen Zustand der muss nicht immer nicht lange anhalten. Führen dazu dass es vielleicht länger ist oder intensiver ist aber das ist schon etwas und ich denk das auch schon alles was man eigentlich auch verlangen kann, als Künstler oder von Kunst Ansicht dass Menschen eben einfach aus diesem normalen Ding ja die Dinge sind immer so wie sie sind, und anders kenne ich sie nicht und anders kriege ich sie auch nicht abgespeichert wenn man die Leute daraus gestoßen.
hukl
Wie z.b. das Haus des Lehrers sein Display machen noch.
Tim Pritlove
Vielleicht auch das also.
hukl
Auch eine neue Paste.
Niklas Roy
Oh ja das hat mich aber damals auch also das habe ich erlebt da kannte ich dich noch nicht tippen und das hat mich ziemlich gekickt auch als ich dass das erste Mal gesehen habe da muss ich echt sagen, das hat mich auch ziemlich umgehauen und als ich dann noch mitbekommen hab da gibt eine Webseite dazu und da kann man Animationen machen habe ich mich gleich hingesetzt und überschreiten Animation.
hukl
Shockwave Flash in the directory.
Niklas Roy
Lichter angeklickt dann drüber geschickt und er das war nicht zum nicht gut er dann auch gelegentlich mal meine Animationen drauf gesehen war es war eine tolle.
Tim Pritlove
Groundballs liegt das ja unter dem Stichwort reclaiming public space also es war so, bewegende Gedanke war so ein bisschen so dieses ok die Gebäude stehen halt immer so rum, aber sie sind nie da eins nie nie tun die Gebäude irgendwas für die außer du wohnst da jetzt und arbeitest da drin aber so an sich das meiste wird ja einfach so vor die Nase gesetzt aber du hast damit relativ wenig zu tun, und ja da war ich auch ganz dankbar als ich gesagt wir sind Reaktion die auch sehr sehr vielfältig war er euch wahrscheinlich gar nicht über Lenkrad.
hukl
Mach es aber es ist halt auch ein gutes Beispiel für nicht für so mal kurzen Perspektivwechsel und so.
Tim Pritlove
Das war gar nicht gedacht als Kunst.
Niklas Roy
Maklerwerbung eigennützig.
Tim Pritlove
Nenn ich mal.
hukl
Spaß am Gerät.
Tim Pritlove
Da können wir vielleicht jetzt auch mal so ein bisschen auf deine Arbeit.
Niklas Roy
Kongress Werbung oder so keine Ahnung.
Tim Pritlove
Nee es war.
Niklas Roy
Geburtstagsgeschenk.
Tim Pritlove
Dies ja genau also der Anlass war der 20. Geburtstag also Kurzgeschichte war die, 20 Geburtstag vom Club Campus vorher ist ja war Holland gestorbene Gründer vom CCC und wir dachten halt ursprünglich so na ja mach mal meine, mach mal ein kleines Treffen und dann setzen wir mal war auf die Bühne weißer und dann erzählt er vom Krieg und dann wissen wir mal wie es war anders halt einfach ab Liebig geworden die Sau und dann waren wir da und mussten halt uns selber was einfallen lassen, dann Wahrheit ging das sowieso mit naja lass mal eine Party machen das man Ort dafür suchen kann man fürs Haus des Lehrers als die Gelegenheit da den Ort als solches erstmal für ein Fest zu nutzen kam kam halt auch so dieses so, das Haus ist leer so, da kann man machen was man will sozusagen und dann kann man diese lichtidee und und aber die Triebfeder war nie irgendwie unter dem Stichwort kunstgilde Alpha nicht so jetzt machen wir mal Kunst oder es war, halt wir haben die Gelegenheit da was zu tun lass uns das einfach also einfach diese Hacker approach einfach.
Niklas Roy
Ich glaube der Gutekunst passiert manchmal auch einfach so aus so ner Situation ausarten im Zug fahre aus gibt's immer mal wieder.
Tim Pritlove
Ja ich denke vor allem das in dem, den ganzen Hacker movement einfach sehr viel von dieser Kunst von dem Kunst appeal drinsteht weil es halt auf der einen Seite hast du halt geholt technische Fertigkeiten also Leute die in der Lage sind ihre Werk die ihre Werkzeuge gut beherrschen, finde ich es sehr wichtig bei bei Kunst und zwar auch Teil unserer.
Niklas Roy
Wer.
Tim Pritlove
Diskussion gerade in der Medienkunst dass er oft Leute am Start sind die ihre Werkzeuge eben nicht.
Niklas Roy
Kann ich dir jetzt aus der Praxis berichten dass es ja genau ist nicht immer so also das ist ne das ist kein wesentlicher Bestandteil von Kunst man kann als Künstler sehr erfolgreich sein ohne seine Werkzeuge.
Tim Pritlove
Genau aber man merkt auch wenn die Leute das wirklich gut können dann dann dann machen sie auch den Unterschied.
Niklas Roy
Nee weiß ich nicht, nee also merkst du vielleicht wenn du nah dran bist wenn du in Aufbau selber mitbekommst oder so dann dann merkst du dann im Unterschied als Besucher von der Kunstausstellung merkst du das vielleicht, weil die sind ja auch nicht blöd die Leute also Werkzeug nicht beherrschen heißt ja nicht dumm sein da holt man sich halt dann jemand der seine Macht und das Ergebnis kann er dann immer noch irgendwas sein also.
Tim Pritlove
Kann sein aber das war ja meine These letztes Mal dass du das schon oft merkst dass eben die Implementation dann doch zu weit weg von dem eigentlichen nur Gedanken ist.
Niklas Roy
Kennst du vielleicht deine Gedanken gar nicht du siehst ja nur die Implementation woher willst Du dann wissen.
Tim Pritlove
Weiß halt nicht runter.
Niklas Roy
Dessert andersrum ich glaube was was halt ziemlich oft passiert ist dass du Technikerinnen Techniker hast dem Kunstwerk eigentlich erst zu dem machen was dann cool ist was dann toll ist was gut funktioniert was irgendwie Eindruck macht die kriegen aber keine Credits ab dafür eine hast du einen eine clevere Künstlerinnen cleveren Künstler die kriegens hin, den Eindruck zu erwecken als hätten sie da was ganz Tolles gemacht.
Denis Ahrens
Das aber bei vielen Jobs so dass die falschen Leute die die Lorbeeren bekommen ne.
Niklas Roy
Gut das mag sein, ist ja hier beim Podcast auch so wir reißen die schauen aber der Tim der kriegt am Ende.
Denis Ahrens
Nee nee nee ich und ich und Hucke wir sind hier die die Spezies ne und.
Niklas Roy
Zyste im Kopf.
hukl
Tim holt Tim saugt gerade läuft an.
Niklas Roy
Wie komme ich hier wieder raus aus.
Tim Pritlove
Ich versuche nur die richtigen Klammern zu schließen gott hat den Satz zu Ende bringen, warum ich denke warum das jetzt bei blinklight und vergleichbaren sagt es gibt ja erwarten Hackerszene auch mittlerweile ganz viele andere Sachen die ganz gut funktioniert haben warum ich finde dass das eben zu Kunst wird auf einmal obwohl vielleicht gar nicht so gedacht war na das, die Werkzeuge beherrschen ist das eine Element was noch mit dazu kommen war natürlich das, also als wird es black night konzipiert haben war es ja überhaupt gar keine Debatte, dass man von vornherein nicht mehr jetzt sowie das Ergebnis am Ende OpenSource macht sollen von vorne rein das als eine Plattform, plant und und und entwickelt um möglichst viele Leute mit arbeiten können dieses was du gerade beschrieben.
Niklas Roy
Das war nicht das war ein Grund Idee von Anfang an oder hat sich das so entwickelt irgendwie dass ihr festgestellt hat also wenn wir.
Tim Pritlove
Na ja das hat sich entwickelt innerhalb von Tagen also.
Niklas Roy
Wenn wir jetzt die Hardware haben oder die Software dann kann man doch doch auch noch so machen dass da jeder irgendwie sein Ding.
Tim Pritlove
Ja das ist etwas sagen wir mal ich bin sagen dass er hat sich innerhalb der ersten 48 Stunden so eine sehr kurze Zeit die hat irgendwie die IT und 5 Wochen später lief das.
Niklas Roy
Bei mir ist es auch so dass das der fundamentale konzeptionelle Gedanken eigentlich gar nicht am Anfang stehen sondern dass die sich auch, die entwickeln sich die drängen sich dann einfach auf in der Umsetzung durch dann irgendwie plötzlich mehr erkältet tschuldigung wenn ich das jetzt so und so und so habt dann dann geht das ja auch und dann merke ich erst wenn ich drüber nachdenke mann das ist ja das ist es ja das Ding überhaupt erstmal gut machen also, oft ist das Anzünden vielleicht sogar so ein bisschen so ein diffuses Bild am Anfang wo ich mir denke zu stark dass sowas hätte ich gerne das würde ich gerne mal in echt sehen und wenn ich dann dran arbeite mag ich, deshalb wirds erst richtig gut.
Tim Pritlove
Ob es so einfach oder auch angemessen ist das unsere klare Reihenfolge zu bringen ich denke das sind alles Dinge die sich, Mörder weniger gleichzeitig aber unterschiedlich schnell entwickeln also Clara mehr als erstes denkst du darüber nach ok-haus Lichter nix klar so dann guckst du ein bisschen wie kriegen wir denn das überhaupt gebaut ja so hier Technik rechnet sich das was nebenan denn da können wir das bezahlen etc parallel musste darüber nachdenken okay dann brauchst du aber auch Software haben dann brauchst du aber auch ein wie für Filme brauchst ein Dateiformat wollen wir auch sofort natürlich klar dass du dieses.
Niklas Roy
Skitour dann denkst du dir den Editor den schreibe ich in Director und dann stellst du fest Director das läuft doch im Browser da können doch alle Filme machen.
Tim Pritlove
Nee sondern natürlich ist dann klar dass das erstmal ein Textformat ist dass du mit jedem Text Editoren Filme.
Niklas Roy
A-ok.
Tim Pritlove
So weil weil weil das hat so aber das ist halt bei bei dieser HK wollte einfach, muss ich gar nicht darüber groß zu debattieren natürlich macht man das so weil man's halt offen, machen will und Selbstverständliches für alle das irgendwie so zugänglich zu machen Schnittstellen zu haben offene Formate zu haben ist einfach nobrainer in gewisser Hinsicht, und das Part sich halt dann sehr gut eben mit diesem Kunst Gedanken der sich ja dann eigentlich erst am Ende anschließt dass Leute auf einmal anfangen dein Werk als Kunst zu bezeichnen oder eben wie es uns dann als Gruppe dann eben passiert ist als Künstler, ja
Niklas Roy
Aber, ich glaube ja dass Blinkenlights nicht unbedingt dadurch als Kunst wahrgenommen wurde dass es partizipativ war, sondern einfach weils doch groß beeindruckend und besonders war, ich glaube wenn das nicht partizipativ gewesen wäre und man als keine vielmehr hätte einreichen können müssen dann wenn ihr einfach da nur im Pool von 100 Firmen gehabt hättet wäre das auch als Kunst wahrgenommen worden.
Tim Pritlove
Es wäre Flat als Kunst wahrgenommen war aber nicht als aber nie ma.
Niklas Roy
Karin ich habe ganz oft so so. Jetzt nicht dass ich halt nicht so erfolgreich aber trotzdem erfolgreich also mir meine meine Wahrnehmung ist das ganz oft wenn ich irgendwie so Verträge bekommen für Ausstellungen da da ist immer ein Passus drin, der ist den Leuten nicht erlaubt, Fotos zu machen von meiner Installation bekomme ich streiche ich über raus aber das ist irgendwie so dass so ein Standard Kunst Gedanke irgendwie dass es alles Klaus zu Hause ist und alles Copyright und die tut die denken sie würden mir einen Gefallen tun wenn sie den Besuchern in der Ausstellung verbieten würden ein Foto von meiner Installation zu machen ich hoffe dein.
Denis Ahrens
Ich weiß nicht ob es da um dich geht ich glaube das geht da mehr um die selbst dass die nicht wollen dass es Fotos gibt damit alle Leute schön vorbeikommen.
Niklas Roy
Aber das ist doch auch total doof die Leute kommen doch vorbei weil sie ein Foto sehen auf Instagram.
Denis Ahrens
Ja ich sehe das ja auch so.
Niklas Roy
Bitte das will ich aber auch gesehen.
Denis Ahrens
Die Leute die denken sie haben's gesehen weil das Foto gesehen haben die ja den es eh nicht zu helfen also Kunst muss man ja live sehen und mitmachen und das ist ja also ein Teil also kommt auf die Kunden dann aber.
hukl
Trifft schon noch vieles zu also von bild von irgendeinem Künstler wie auch den eingeführten Reichstag wie auch Blinkenlights oder die Mona Lisa H oder was auch immer ne also eigentlich ist schon immer der Vorort Eindruck der entscheiden und nicht also.
Denis Ahrens
Also Mona Lisa ist ein gutes Beispiel jeder kennt dieses scheiß Bild aber ich glaube wenn ich davor stehe dann geht mir wahrscheinlich auch die Kinnlade runter weil soviel symbolisches drumrum Story hat die anderen einfällt was man nicht hat wenn man das Bild irgendwie digital sich anguckt glaube ich.
Niklas Roy
Ich glaube nicht dass es passiert weil ich glaube gerade bei der Mona Lisa wird sie nicht passieren weil du wirst da komplett durchgeschleust werden Woll.
Denis Ahrens
Ja okay das kann sein wenn das alles so schnell schnell.
Niklas Roy
Die nur super Mini das ist irgendwie so ein voll kleines Bildchen müsste das schnell vor.
Denis Ahrens
Aber trotzdem stehe ich davor und denk dann fragt dieses Bild ist irgendwie 700 Jahre.
Niklas Roy
Krone.
Tim Pritlove
Aber da ändert sich glaube ich auch ein bisschen was na also und ich würde auch noch mal widersprechen wollen, also meine eigene Erfahrung mit blinklight war das gerade das partizipative Element dass es was die Leute eigentlich erst so richtig zum Rasseln gebracht hat wenn wir da einfach nur ein paar Bilder angezeigt hat das gab's auch schon vorher, so und Blinker zwar in dem Sinne eigentlich auch, nicht wirklich die erste Installation ihrer Art gab schon vorher so tetris auf dem Hause mit Controllern und schon ja vorher gab's in Brüssel dasselbe auch irgendwie in Farbe aber, weil man da Pong spielen könnte auch weil man da sein Mobiltelefon benutzen konnte, aber dann richtig ging's ja dann erst ab als wir dann diese Love Letters Geschichte gemacht haben dass die Leute ihre eigenen Filme, einsenden und dann mit dem Telefon selber abrufen konnten in dem Moment, genau dass das hat den ganzen noch mal so eine richtig irre ihren drei gegeben also das.
Denis Ahrens
Also willst du doch dass man die Sache höchst dynamisch hält damit genau so eine Sachen halt möglich sind oder es müsste ja auch keine Love Letters und können ja auch andere Sachen sein aber dass man vorbereitet ist für Ideen noch von außen was die damit machen das ist halt das wichtig.
Tim Pritlove
Sehr gut gesagt genau dass das dass es wirklich etwas woran ich auch glaube dass also Kunst nicht nicht nur aber eben, vor allem aber Medienkunst sozusagen auch dadurch besonders brillieren kann dass sie eben die Leute mit einbezieht so und, jetzt kann man ja vielleicht auch mal so ein bisschen auf das Kommen was du so machst weil.
Niklas Roy
Komm mal konkreter werden.
hukl
ARD würde nie darauf kommen dass er der Gast ja auch mache.
Tim Pritlove
Ja vielleicht ganz sinnvoller Prolog dazu.
hukl
Stunden.
Niklas Roy
Wir haben ja Zeit.
Tim Pritlove
Genaueres weißt du warum die Sendung so lange ist also du.
Niklas Roy
Werbe vorher über Mac window manager oder irgendwie zwei stunden red red wine.
Tim Pritlove
Also ich muss zugeben ich habe jetzt auch noch mal wieder auf deine Webseite geguckt und ihre Spielzeug gefunden was ich noch überhaupt gar nicht kannte es gab so ein paar Sachen die du gemacht hast die mich ganz schön weggehauen haben allen voran diese für dich wahrscheinlich absolut bedeutungsloser und, Kleinigkeit nebenbei ist du hattest oder hast du noch weiß ich nicht auch so ein sutterer Büro hast du das.
Niklas Roy
Nee ich hatte eben als ich wohne im Ladengeschäft und da ist vorne ist unsere Werkstatt drin und Wohnzimmer und.
Tim Pritlove
Also mit die Leute vorbeigegangen was machen Leute die einen.
Niklas Roy
Die Gardine meinst du.
Tim Pritlove
Die Gardine meine ich genau also Leute gehen immer an so großen Schaufenstern vorbei da passiert dann immer irgendwas und was tun Sie sie gucken natürlich rein für diesen kurzen Moment wo du dran vorbeigehen man bleibt nicht unbedingt stehen aber man schaut halt immer rein, dann hast du irgendwie dieses diese kleine Elster zurück gemacht das wird immer selber sagen wie die technisch aufgebaut war es aber richtig verstanden habe da war das eine kleine halber Meter breite.
Niklas Roy
Meine kleine Gardine.
Tim Pritlove
Eine kleine Gardine die hängen.
Niklas Roy
Einigermassen doch deutlich größeren Fenster.
Tim Pritlove
Wie groß ist das Fenster so23 m oder.
Niklas Roy
Ja ungefähr.
Tim Pritlove
Genau die Gardine war Platon halber Meter dict aber sozusagen von oben bis unten ab war aber jetzt nicht nur so eine Gardine so Anhängern so ein Seil.
Niklas Roy
Was sind jetzt in der spitzengardine war das auch noch also wirklich so eine Oma gasti müsste ich dich irgendwoher.
Tim Pritlove
So und dann hast du das ganze mit einer Kamera gekoppelt und die kamera schaute immer ob da was über auf was hast du geguckt ob Bewegung einfach nur.
Niklas Roy
Frame Differenz von zwei Bildern.
Tim Pritlove
Okay also davon ausgehen dass dann Leute vorbeigehen die du dann getrackt hast damit und dieses Trekking hat dann wiederum einen motorgesteuert der diese Gardine von links nach rechts gezogen hat so dass die Gardine dann immer.
Niklas Roy
Ersatz positioniert die Gardinen immer genau vor den Leuten ja also im konntest ja nicht aus, sag ganz witzig ist weil du tatsächlich auch wenn du nicht reingeschaut hättest ins Schaufenster wenn du einfach nur vorbeigelaufen wäre dadurch dass die sich ja in deinem Augenwinkel bewegt guckst du dann halt noch.
Tim Pritlove
Noch mal extra hin.
Niklas Roy
Ja ich glaube da kommt jetzt was ins Spiel was für Kunst der vielleicht auch hilfreich ist um Kunst zu sein und das natürlich Bedeutung ne, das ist ja die Bedeutung von der Gardine irgendwie ne totale Rolle, ja sag ich dann genannt mal my little piece of privacy little auch Weisheit echt eine kleine Kantine war konkretes Probleme irgendwie die Leute haben ja immer in Sven bereinigt guckt, aber natürlich war das nicht die Lösung um Menschen davon abzuhalten bei mir ins Fenster rein zu gucken ganz im Gegenteil obwohl natürlich eine Gardine ja eigentlich dafür gemacht ist genau das, verhindern Leute es heute noch nicht ins Fenster rein gucken können ja also der Schuss ist natürlich nach hinten losgegangen, was arbeitet Christoph beabsichtigt war in dem Fall ich mein das kann es ja vorher denken und das sowas baut dass es dann nicht funktionieren wird das Leute dann nicht ins Fenster rein gucken aber, ja ist vielleicht auch eine Aussage darüber wohin Technik führen kann wenn man glaubt man könnte Probleme mit Technik lösen weil sie nicht man kann aber man kann da eine Menge rein interpret.
Tim Pritlove
Wir haben also mit mir gefallen da wirklich ganz viele Sachen da dran also wirklich toll also erstmal schon ich gerade das, würdiges grandios, also erstmal es ist einfacher Technik so dass dann bist du auch glaube ich Spezialist drinnen irgendwie du nimmst halt auch gern sozusagen das Minimum was nötig ist richtig.
Niklas Roy
Ja also entweder nehme ich gerne konzeptionell das Richtige und das kann dann extrem einfach sein und man macht sich dadurch wieder kompliziert oder ja ich achte darauf was ich für Technik verwende sagen.
Tim Pritlove
Und Danis geht halt auch auf den Betrachter ein also the damned der Betrachter wird automatisch Teil der Installation und funktioniert gar nicht ohne.
Niklas Roy
Dienst.
Tim Pritlove
Genau das meinte ich ne also du da da da ist sozusagen das was ich so oft vermisse nämlich dass das Publikum nicht wirklich, genommen wird im weiteren Sinne schon von vornherein ausgeschlossen.
Niklas Roy
Gaskostenrechner.
Tim Pritlove
Du wirst du wirst selbst eigentlich zu dem Kunst Kunstobjekt, du bringst es ja überhaupt erst zum zum laufen und dann gibt es so viele Elemente da drin da sie läutet erstmal Überraschung, bewegt sich was dann, dann haben sie halt noch nie gesehen weil normalerweise tun Gardinen das halt nicht dann wissen sie im nächsten Moment ja aber auch okay das bezieht sich jetzt auf mich, dann verstehen Sie wahrscheinlich auch sofort dieses ich darf da eigentlich jetzt gar nicht reingucken, kann mein Blick gar nicht davon abhalten ne also du bist sozusagen gleichzeitig im Zwiespalt und irgendwie im Mittelpunkt und merkt man den Leuten auch andere sich hier irgendwie ergeben sich irgendwie einen Abstecher mit dem Ding und dann schönes Ding hier sehen wir auch gerade, dann fängt man auch noch an damit zu spielen so das heißt diese das ist auch das was ich letzte Mal hier eine Diskussion beklagt habe was ich oft einfach vermisse ist die unmittelbare, der Eroberer sagen also die der eigene der eigene Beitrag wird unmittelbar messbar man weiß sofort man weiß sofort welche Rolle man eigentlich in diesen Dingen spielt, und das ist natürlich etwas was ein auch selber aufwertet also du das sorgt dann auch wiederum zu diesem Glück dass das die Leute verstehen dass sie jetzt Teil davon sind dass es auch so gedacht ist das sieht es auch gerne mitspielen, ja ne so ihren Moment dann gehen sie wieder und dann.
Niklas Roy
Genau ja grauenvoll wenn interaktive Kunst wenn er nicht erkennbar ist was der eigene Beitrag ist grau.
Tim Pritlove
Genau das ist das ist genau das was ich beklagt habe das macht mich macht mich.
Niklas Roy
Habe ich auch überhaupt nicht nachvollziehen warum Leute sowas machen aber gibt's ganz viel.
Tim Pritlove
Diese ganzen Mikrofon Installation mit.
Niklas Roy
Wenn ich der Leiter des Wort sonification höre läuft es meistens drauf raus das ist irgendwie sollten ja das ist von Zufall nicht zu unterscheiden ist, also wären aber ich will jetzt auch nicht so schlecht werden Projekte deine Ehrlichkeit.
hukl
Die Leute die schon lange auf dem Kongress waren z.b. in Berlin noch im BCC vor allen Dingen eigentlich nur dann bei wem haben wir noch nicht ganz rausgefunden welcher Kongress das war aber es war einer der letzten Beete.
Niklas Roy
Von 2004 sag ich jetzt einfach mal wöchentlich.
Tim Pritlove
Das jetzt 2003/2004 was er oder von 2003.
Niklas Roy
Nee nee nee da habe ich noch gebadet gebaut habe ich 2003 bis 2004 dran dann war es erst 2004 fertig und dann wirst du mich wahrscheinlich was dann so im früher 2004 fertig dann hast du irgendwann gesagt tim-niklas zeig das mal.
Tim Pritlove
Das muss dann ja ja das muss dann der einen Baltersweiler 21.03.
Niklas Roy
Misses David exakt irgendwas mit 1 dachte 31423.
hukl
Genau das stand unter anderem analoger Pong eine Pong Maschine oder Pong Mechanik.
Niklas Roy
Also analog ist ja garnicht wirklich so richtig korrekt na das ist ja.
hukl
Naja aber.
Niklas Roy
Außerhalb analog halt digital was ist mechanisch ist es halt.
hukl
Genau mit H.
Niklas Roy
Aber das hat ja schon ein Digital Logik drin die halten und Relais ist umgesetzt ist.
Tim Pritlove
Schreib mal kurz also du hast also einen Plexiglas Tisch gebaut in dem war.
Niklas Roy
Also das ist nicht das ist letztendlich ist es ein elektromechanischer Nachbau von Pong den du voll spielen kannst, aber es ist eben letztendlich ist da gesteckt da Computertechnik drinnen aus den Anfangszeiten der Computertechnik also seid wirklich einen Relais Computer Computers mal in Anführungszeichen weil es keinen kann, universeller Computer ja das ist ne Logik und ansonsten sind deshalb Motoren Seilzüge, und Zahnrädchen und du kannst damit zwei Joysticks Pong spielen das funktioniert soweit das Zelt. Es gibt einen Gewinner und Verlierer macht Töne, mit Klanghölzern und Elektromagneten Hit kaufen.
hukl
Erstens ist er auch sehr sympathisch ja.
Niklas Roy
Schaut glaube ich mal sagen so ganz schick aus das Ding auch ist aber ein bisschen Leben als Spiel muss mir jetzt auch ganz ehrlich sein.
hukl
Der klar war aber das war auf jeden Fall auf dem Kongress da hätte man sozusagen schon mal was von dir sehen können und dann gab es auf dem gleichen Kongress noch diesen remote Flipper nur mit dem Fernsehen.
Niklas Roy
Ja das war mein mein erster wirklicher viraler Hit noch bevor das war damals noch auf Slashdot.
hukl
Hahaha.
Niklas Roy
The flash start Effekte.
hukl
Ja krass war das habe ich auch lange nicht mehr gehört der Schlächter defekt.
Niklas Roy
Darf ich böse Briefe von Strato bekommen.
hukl
Internet benutzt, in Deutschland du spinnst wohl.
Niklas Roy
Ich habe auf meiner Webseite sind 10 Megabyte Video was man sich runterladen.
Denis Ahrens
Und dann vielleicht dort.
Niklas Roy
Ja ja aber das haben die sofort irgendwie dann auch gleich gespiegelt und es war auf allen möglichen Servern dann weltweit und der hat dann sogar der Atari Mitarbeiternummer 3ll Korn der damals Pong als, ja ich weiß gar nicht wieso, der hat das so als als als Probearbeit für tharia gebaut gehabt ne da hat er nur schnell zu ihm gesagt er ich habe da mal auf da was auf der Messe gesehen so ein so ein Spiel hier irgendwie mit zum Ball und zwei Schlägern macht doch sowas auch mal und zeig mal was du kannst dann hat er Pong entwickelt und der hat dann Kontakt mit mir aufgenommen der hat.
Tim Pritlove
Final Entwickler von Pong.
Niklas Roy
Ll Cornea der.
Tim Pritlove
Elena Kornmayer.
Niklas Roy
Der hat mich dann zu einem Hacker Kongress in Amerika ein Kühltasche aber das ist irgendwas, die alten Meister.
Denis Ahrens
Und bereust du schon.
Niklas Roy
Valley oder sowas dass ich da nicht hingegangen bin und das bereue ich überhaupt nicht weil das sind irgendeinem Konferenzhotel da irgendwie ich das hätte mich trotzdem hunderte von Dollars gekostet und es könnte mir alles viel zu teuer gewesen und, nee das ist da muss ich jetzt nicht unbedingt.
hukl
Naja aber trotzdem mehr schön dass es so.
Tim Pritlove
Vielleicht noch mal eine Karriere bei Atari anfangen können.
Niklas Roy
Na ja da war der jetzt aber auch nicht mehr oder was ist ein Atari ist Atari noch mehr als ein Markenname den mal irgendjemand irgendwo kauft und dann wird er wieder verkauft und irgendwas.
Tim Pritlove
Ich glaube nicht also von Atari ist habe ich als, Auflösung 84d gibt's nicht mehr aber ein Freund von mir ist tatsächlich einer der letzten mit einer der letzten Mitarbeiter von Atari gewesen.
Niklas Roy
Okay was hat er da noch gemacht was hat man am Ende bei Antari Song.
Tim Pritlove
En80.
Niklas Roy
Die haben da noch Spiele gemacht für andere.
hukl
Nada Aufspaltung in Atari Kooperation oder Tari Gamecenter gerade noch in der Zeit Box.
Tim Pritlove
Atari Inc gibt's noch 3.
hukl
Jetzt ein Modelabel.
Niklas Roy
Genau ja ohne Scheiß ist es oder.
Tim Pritlove
Sie hatte ein neues als Haribo gegründet.
Niklas Roy
Ist ein komisches Logo jetzt gerade die Satan.
Tim Pritlove
Doch keine total ich habe gerade total verwechselt Weingummi Hatari soir. Überlegen was Commodore ich kriege es nicht mehr zusammen ist der Commodore, dennoch Commodore war das egal vergiss es also dein honking auf jeden Fall.
hukl
Heart viral.
Niklas Roy
Natürliche Zahl der Tabelle.
Tim Pritlove
Jetzt los ich meine Garten ja auch da hatten ja auch morgen auf auf Blinkenlights und die die die die Einfachheit von von pornis einfach bestechend, so und und wie viele geile Varianten gab es davon dann gibt's hier auch die diese Schmerz die paint.
Niklas Roy
Verkümmern und Völkers boerse.com pure sro. fursa Assistent deren website.
Tim Pritlove
Das war irre ich habe dir auch.
Niklas Roy
Ja kann man jetzt auch immer noch in Berlin spielen deswegen Computerspielemuseum.
Tim Pritlove
Eier richtig genauen Computerspielemuseum SSO man das war ja genau ich war nämlich jetzt bei mir dasselbe gerade erst wieder irgendwann gab es nämlich auch das hat der Andreas vom Computerspielemuseum damals auch organisiert.
Niklas Roy
Funkausstellung.
Tim Pritlove
Nippon Ausstellung genau in Stuttgart oder so.
Niklas Roy
Ganz gesehen hat hat er der war einer der ersten die sich dann gemeldet haben auch als das viral gegangen.
Tim Pritlove
Da warst du dann auch schon mit dabei.
Niklas Roy
Der ist dadurch auf die Idee gekommen, also stand da irgendwie in das Wochenende später stand hat bei mir funktioniert hat sich das angeschaut weil vielleicht auch noch eine Ausstellung draus machten damals gabs Computerspielemuseum schon aber nur so als Organisationsform in irgend einem.
Tim Pritlove
Merodestraße bei Seaways um die Ecke.
Niklas Roy
Ja bitte kannst du mir so als Lager glaube.
Tim Pritlove
Genau das war mir so eine Wohnung wo der ganze Kram zusammen geschleppt wurde und später.
Niklas Roy
Ja und dann und dann hat er die große bon Mythos Ausstellung gemacht.
Tim Pritlove
Groupon Mythos Jever.
Niklas Roy
Danach Vernetzungsprojekt waren jetzt richtig das Museum aufzubauen und inzwischen ist er dabei glaube ich gar nicht mehr Direktor war dann so ein Gründungsdirektor und jahrelang gemacht und jetzt weiß ich gar nicht wer das.
Tim Pritlove
Was ich auch nicht habe ich jetzt nicht so verfolgt steht hier auch auf wie gar nicht dabei über die painstation ist auch grandios und dann auch dieses einfache Pong, wiederum im so ein neues Element mit dieser Bestrafung ne also dass dieses normalerweise ist ja der.
Niklas Roy
Kann man muss das kurz erklären oder weiß nicht Jan.
Tim Pritlove
Ja genau das ist ne kennt nicht jeder also die painstation ist halt quasi ein Pong Spiel auf so, mit Bildschirmen und Controllern und man spielt halt so Pong nur dir Hand die man halt nicht zum Steuern benutzt muss man auch so eine Ablage legen.
Niklas Roy
Pain execution unit.
Tim Pritlove
T-Pain execution und jedes Mal wenn man den Ball durchlässt wird man halt irgendwie bestraft und es gibt im wesentlichen drei bestrafungs Elemente es gibt was kommt als erstes kommt glaube ich Strom.
Niklas Roy
Hitze Peitsche und Elektroschocks und dann gibt's gibt's auch noch Blitz ins Gesicht.
hukl
Wie Blitze.
Niklas Roy
Tassenpizza dann auch noch.
Tim Pritlove
Okay genau, oh das ist skaliert dann halt entsprechend es halt die Stromstärken werden immer größer die Hitze wird immer größer und vor allem dieser Gummi schlapper der dir die ganze Zeit auf den Handrücken drauf ballert, diese Peitsche wird auch immer dramatisch an die Leute die gibt's schöne Fotos schönes gut ne.
Niklas Roy
Die Leute spielen sich da echt blutig.
Tim Pritlove
Blutenden also die also im Web gibt's noch ganz furchtbare das ist noch nicht mal das schlimmste was ich gesehen habe also richtig so offene Wunden weil sie halt so nein ich kann doch länger ich kann noch länger richtig böse.
Niklas Roy
Was sagen dem Spiel aber auch interessante, die Mechanik wie du gewinnst du gewinnst nämlich nicht dadurch dass du besser spielst sondern du gewinnst dadurch dass du mehr Schmerz aushältst als dein Gegner also wer zuerst die Hand wegnimmt, verloren genau und du machst am meisten Punkte wenn du eigentlich richtig scheiße spielst sodass der Ball immer bei dir hinten raus geht weil dann warst du bestraft und dann kriegst du.
hukl
Achso du kriegst. Wenn du die Bestrafung aus.
Niklas Roy
Genau und allen Dingen die Jungs die das Gebaute haben empfehle ich nicht zu spielen.
hukl
Die haben schon Hornhaut.
Niklas Roy
Also erstmal können die das Lied besser als was.
Denis Ahrens
Aber muss doch gar nichts können also doch nur den Ball durchlassen ja ok aber.
Niklas Roy
Nee aber die halten die halten auch heraus und die sind sehr nett ist also kann ich Chance gegen gehen ich habe schon öfter probiert aber.
hukl
Zeig mir deine Hand.
Niklas Roy
Alles gut ich mache auch nicht ewig mit ich bin ja nicht so blöd aber ich habe mit dem ja oft ausgestellt und es war wirklich unglaublich wie lange das Leute durchziehen das ist wirklich das Suchtcharakter oder spielen.
Tim Pritlove
Total aber auch hier.
Niklas Roy
Gerade Männer machen das viel zu lange und wenn Alkohol im Spiel ist alles nicht gut.
hukl
Komm mit Desinfektionsspray und Reinigungstüchern.
Niklas Roy
Ja ja oder nein wenn sie in America ausstellen dann ist es teilweise so dass es wirklich nur als Display object da steht als die hat nichtmal MoMA da dürfte das gar nicht man spielen da stand doch einfach nur, und ansonsten haben die halt viele Ausstellungen wo ist dann erst ab 18 Uhr gespielt werden darf was denen jetzt relativ egal ist aber du dass du dir Ausstellers überzeugend sein Einkommen.
Tim Pritlove
Aber auch hier gilt wieder so deine Rolle ist irgendwie klar definiert und es halt auch ein schönes Bild zu dieses diese Fleisch was ist, Fleischwerdung, das besteste digitalen Wasser immer so schwer zu fassen ist sie hat auch ja mal längeren Podcast gemacht mit aram, Bad Hall der auch so ein wunderbarer Beobachter der der digitalen Landschaften ist und irgendwie dieses in diesem Ding digital innewohnenden Geister auf eine wunderbare Art und Weise immer wieder in die Realität bringen er sein großer Durchbruch war ja damals diese Google Maps Pins, dass ich da noch dran dass er einfach so eine diese roten Backen quasi auf google maps die jeder kannte ja irgendwie komisch geworden sind innerhalb kürzester Zeit einfach in Groß nachgebaut hatte sich halt an irgendwelche Orte hingestellt hat mit diesem Teil was zu 3m hoch oder sowas, und sich dort hat irgendwie fotografieren das oder irgendwie USB-Sticks in Wände einmauert und zum Geschichten wo man seine.
Niklas Roy
Hat aber ganz ehrlich sind wir vorhin bei den Künstlern und ihrem Können waren er hat das mal selber gebaut aber dann hat das schon eigentlich immer die Ausstellung, und da gabs schon auch einen Unterschied ob er selbst gibt heute vielleicht gehe ich dann hat man auch sehr deutlich gesehen aber ich will da arbeiten bestechen nicht dadurch dass, Pferde sind besonders gut bauen würde das ist er geht das ja konzeptionell rein und hat da echt pfiffige Ideen aber ich glaube was was noch ein größerer Erfolg war von ihm waren ja die USB-Sticks die einzelnen Hirten, dieselben backdrops nächstes Projekt das war glaube ich ne ganz große Nummer.
Tim Pritlove
Ja immer wie immer wieder super super Ideen.
Niklas Roy
Ja da map.
Tim Pritlove
Von einfachen aber egal also dieses, alter Mann ganz anderen Ansatz beim G3 so sehr wie die Interaktivität als Messe die Reflektion.
Niklas Roy
Italia.
Tim Pritlove
Italien in der realen Welt und dieses Gewahrwerden von daher kann man noch sehr viel näher an zum klassischen Kunstbegriff leisten.
Niklas Roy
Ja da hat er sich vielleicht auch ein bisschen hin entwickelt der hat ja noch viel früher hat er bei diesem blinken project auch mitgemacht zu hatten wir uns auch kennengelernt wir haben uns beim bei dem, Kongress bei dem 21 C3 haben wir uns kennengelernt.
Tim Pritlove
Mit den mit den Kerzen ne.
Niklas Roy
Genau genau der hat eigentlich echt sehr pfiffige Bastelarbeiten gemachten zwischen was sagen also mechanische Bastelarbeiten aber der ist hat sich mehr in diese konzeptionelle Schiene entwickelt dann über die Zeit.
Tim Pritlove
Gut aber, noch mal zu dir.
Niklas Roy
Ja da gab's auch noch so ein anderes was auch ganz cool waren diese Lichtfilter Geschichten.
Tim Pritlove
Nee aber, komm mal noch mal kurz zu dir die, was würdest du denn sagen was das denn von den Sachen die du gemacht hast jetzt, was drücken am meisten das aus was was du gerne tust.
Niklas Roy
Das ist mir jetzt ein bisschen zuviel Ranking drin das weiß ich jetzt auch gar nicht mit dem ich habe letztes Jahr ein Projekt gemacht das ist gleich das erste dann Wasserorgel von Winnenden das hat mir tierisch Spaß gemacht das war ein super Projekt da habe ich bloß das Gefühl das kommuniziert sich jetzt vielleicht gar nicht so toll auf der Webseite hier wie wie beeindruckend das für mich war und auch für die Menschen die das dort wahrgenommen haben. Das ist es ist eine Wasserorgel aufs Hochdruckreinigern und Leute konnten da drauf spielen und, das Ding hat Musik gemacht und die Hochdruckreiniger haben dazu ne Springbrunnen Show gemacht meine Leute nicht gespielt haben, dann hat sie irgendwas gespielt was andere Leute vorher schon mal gespielt haben, also konntest du es ja auch einfach nur anschauen und hast dann zufällig irgendein Track gehört den vl jemand gespielt, das habe ich in in Winnenden gebaut Winnenden ist das sind die headquarters von Kärcher nicht jetzt einfach mal, dir hat für Hochdruckreiniger, und es werden Projekte da ging es darum das war von der Kulturregion Stuttgart organisiert da waren um die 30 Künstler eingeladen gemeinsam mit Firmen aus der Region die haben ja der Philosoph Hightech Firmen süße hidden champions da zusammen mit Firmen aus der Region Kunst zu entwickeln die dann dort in den Orten wo diese Firmen ihre Stammsätze haben ausgestellt werden sollten. Ja da hat nämlich eben angefragt und hat mir ein paar Firmen vorgeschlagen und habe ich gesagt mit Kärcher würde ich gerne was machen Hochdruckreiniger finde ich erstmal super interessant, und für mich war das einfach total beeindruckend an dem Ort zu arbeiten, und auch mit so einer Firma zusammenzuarbeiten fand ich tierisch interessant weil weil du da einfach, naja die die bauen auch Sachen ich bau auch Sachen am die machen das natürlich komplett anders als ich also zum einen hat da jeder seinen Job und jeder hat seinen Job so ganz profont gelernt, und ich wusste mich dann mal so durch jetzt machen wir halt selber bei das ist der Unterschied aber ich kann mir da natürlich total viel abgucken, was ich auch interessant fand war dass Winnenden bei manchen klingelt das vielleicht noch da gab es vor knapp zehn Jahren einen Amoklauf, und ich fand das ist es mir sehr nahe gegangen was dass Daten noch für Spuren, ja verbleibende Spuren hinterlassen hat in den Köpfen der Menschen.
Tim Pritlove
Wie lange hat sich denn da aufgehalten also.
Niklas Roy
Ich war dann Monat und ich habe da sehr öffentlich gelebt also ich habe die die Stadt hat mir deine Bank eine ehemalige Bank zur Verfügung gestellt direkt an diesem Platz indem ich das auch gebaut habe und ich war da praktisch Tag und Nacht und bin mit, etwas das super spannend war es ich bin mit komplett unterschiedlichen Leuten ins Gespräch gekommen eigentlich mit mit mit allen weißen was es so das war so mit mit allen Schichten der für völkerung weil ich weil ich wirklich Tag und Nacht dort war, und das hat mir ja selten dass man an einem Ort irgendwie, das Gefühl hat irgendwie so so alle kennenzulernen sowie komplette Bandbreite also von, von von unten bis oben heißt die Obdachlose Drogensüchtige bis Manager warten und welchen riesen Firmen und alles dazwischen. Es gibt hier gerade Anzeichen bei dir und ja also dieses dieses Jahr bei den Menschen sein und was für die Menschen dort zu bauen das hat mir eben sehr gut gefallen hat auch Spaß gemacht weil die nicht gewusst haben was sie da erwartet darf ich auf einem öffentlichen Platz, und das ist eben so zwischen Innenstadt und Bahnhof gewesen das sind auch einfach ganz viele Leute vorbeigekommen hat sich dafür Schritt-für-Schritt diese Installation entwickelt alle haben gerätselt was wirds denn werden, Fangis in Holzkasten am Anfang mit dachten viele irgendwie ein Hasenstall Kaninchenstall Frühbeet irgendwas und hat sich eben immer weiterentwickelt bis es dann diese diese springbrunnenanlage geworden ist.
Tim Pritlove
Das heißt du wusstest auch vorher nicht was du bauen willst oder.
Niklas Roy
Ich wusste es ja genau was ich bauen würde ich habe es bloß nicht jeden gesagt oder manchmal habe ich auch gesagt und habe gesagt das wird mir Wasserorgel aber in Wasserorgel ist ja auch irgendwie so absurd und so bescheuert dass es jetzt auch nicht jeder geglaubt hat ne auch auch wenn ich es gesagt habe, Wasserauto ist ja irgendwie so einen 70er Jahre Spektakel irgendwie ein bisschen aus der Zeit.
Tim Pritlove
Ist das wirklich so ein stehender Begriff ich habe schon gerade irgendwie gerätselt wie Wasserorgel war das.
Niklas Roy
Ist für mich schon stehender Begriff soweit ich weiß ja in auf Englisch heißt es ganz anders das ist musical fountain.
Tim Pritlove
Am Kronenplatz.
Niklas Roy
Wirklich sehr zentral dort, was interessant ist an dem Platz ist das heraus ein bisschen noch ruhiger Platz ist so eine komische 70er Jahre Beton Architektur die jetzt auch abgerissen werden soll also, was sind denn der Platz ist eigentlich so ein Architektur fail Kanal sagen, die haben da einen Tunnel gegraben unter der Straße wo der die Leute durchgehen sollen damit oben der Verkehr irgendwie schön die fette Bundesstraße drüber geht.
Tim Pritlove
Sänger 70er Jahre.
Denis Ahrens
Und durch die Stadt klar.
Niklas Roy
Es ist katastrophal weil dieser Tunnel der Villiger eigentlich niemand durch und dann gibt es auch Leute irgendwie die können halt gar nicht durch sollst.
hukl
Hast du der das ist der Fußgänger für die Fußgänger ist der.
Niklas Roy
Ja das war die Idee das war die Idee die dachten irgendwie weißt du so Verkehr entkoppeln.
Tim Pritlove
Malz Norderney.
Niklas Roy
Von den Menschen.
Denis Ahrens
Wo ist der Tunnel.
Niklas Roy
Na ja der ist das siehst du jetzt davon von oben natürlich nicht der geht aber hier unter der Straße ist der Halter der geht da links in das Gebäude rein und da rechts, ist aber irgendwie unglaublich gut dein 3D Modell als ich mir das immer noch in der Planungsphase angeschaut habe da war das Google Earth Modell noch nicht so.
Tim Pritlove
Hat sich einiges verbessert bei worüber seine letzten 12 Jahren.
Niklas Roy
Krass.
Tim Pritlove
Dima jetzt halt auch wohl dieses flyover picturing also die basieren der nicht mehr auf 3D.
Niklas Roy
Also hier hatte rechts unten siehst du da gerade diesen komischen Betonklotz da gabs auch so ein Imbiss da mit dabei dieser Imbisswagen die auch total charmant, hat mir echt gut gefallen Frau dimitrakoudis betreibt den, zu Mittag gegessen und sie war dann auch die Oma Aufpasserin von der Wasserorgel sie hatte dann noch einen Schlüssel und wusste auf über das Ding an und ausschalten, ja ein ganz tolles Gemeinschaftsprojekt einfach geworden nur dann die Grundschule nebenan da haben die Kinder die haben alle Melodika Unterricht die haben dann gemeinsam mit ihrem Musiklehrer das Eröffnungskonzert gespielt, Kinder von der kinderkunstschule haben wir ein riesiges Plakat für die Eröffnung gewaltschutz us-projekt hat's geschafft dass da alle zusammen irgendwie mitmachen dann war für alle möglichen Leute im Job gefunden wieder irgendwie dazu beitragen können und das war er hat einfach ne tolle Zeit also hat mir.
Tim Pritlove
Aber wie kann denn diese Amoklauf da zur Sprache also ich meine.
Niklas Roy
Das merkst du einfach also ich hatte z.b. ich hatte da mir so eine Wohnung gemietet über Airbnb, ich hatte dann mit meiner mit der Dame die unten drunter wohnt dann mal im Treppenhaus ein Gespräch indem ihr gesagt hatte, Wetter mitbekommen dass ich da eben Wohnen für einen Monat und dann meint das dass sie immer irgendwie, Schifferklavier spielt oder irgendwie sowas und ob dass mich das so ob ich das stören würde und dann habe ich gesagt die kann er machen was er will dass mir total lieb hat gesagt von der Lautstärke her dann hat sie mir halt erzählt dass sie seit dem Amoklauf eigentlich nicht mehr rausgeht, das einzige was sie noch hatte ist ihre Katze und das Schifferklavier, und dann habe ich gemeint na ja also wenn sie auch Tasteninstrumente steht dann und soll sie mal vorbeikommen ich brauche da gerade eine Wasserorgel, er hat mir gesagt die kann nicht mehr weil sobald da irgendwie zu viele Menschen sind schon allein im Supermarkt einkaufen und jemand steht hinter ihr an der Schlange, ist ganz schlimm für Sie na ja weißt du das sind lauter so traurige Schicksale von denen du dann erfährst und, ist dann aber trotzdem mal vorbeigekommen und und fands total super ich denke vielleicht auch weil du zu melden naiv fröhliche Installation war also die hatte die hatte jetzt erstmal nichts Böses da war gar nichts schlimmes dran. Und ich hatte mehrere so Begegnungen wo Leute gekommen sind und, mir ihr Leid geklagt haben wir schlimmes irgendwie für sie war und für die das aber echt zum so ein positives auch endlich ist das anders hier irgendwie hier ist was hier ist was schönes plötzlich, die haben die haben 40 die Stadt anders wahrgenommen fand ich was, keinen ich habe mich absichtlich irgendwie einen Bezug zu dem zu dem Amoklauf hergestellt wollte mich dafür anhalten davon willst ja thematisch, gab eine Ansage von kärchern an das Festival die haben gesagt okay wenn wir uns dann Künstler raussuchen wir sind für alles offen aber.
Tim Pritlove
Nicht das thematisieren.
Niklas Roy
Wir möchten keine politische Kunst haben also zu haben sich jetzt da ausgedruckt und drückt während da hat der Kurator gewann der da hat den richtigen gemacht so gefälligst politische, wobei das natürlich auch Blödsinn ist weil ich dir aufregende vollkommen egal was du machst es immer irgendwie politischen und nur eine Frage der Sichtweise also denkt auch eine Wasserorgel das letztendlich irgendwie politisch, was heißt denn politisch auch das ist ja nur nur mit dem Bezug zu Gesellschaft das heißt irgendwie in Kunst ohne ohne Gesellschaft kannst du gar nicht machen deswegen, Kunst Kunst immer politisch egal was du tust na ja aber mir war schon klar was er damit gemeint hat und den Anspruch hatte ich jetzt nicht ich wollte jetzt da nicht irgendwelche na ja da hast du das Plakat hier, von der Kinder Grundschule.
Tim Pritlove
Jetzt brauchst ja deine ganze Technik selber.
Niklas Roy
Nein dem Fall hatte ich jetzt Unterstützung auch von der Ausbildungswerkstatt von Kärcher, also da hatten wir das bald zweigeteilt na ich habe die ganze du hast jetzt hier gerade den water fountain control Computer groß den habe ich gebaut also da habe ich alles was alles was, bis 12 Volt ging habe ich gebaut und die, Industrieelektronik Auszubildenden von kärchern haben ab da dann weiter gemacht und einen riesigen Schaltkasten gebaut, der dann auch komplett VDI abgenommen wurde und was weiß ich was also was da alles.
hukl
Ordnung muss sein.
Niklas Roy
Algier was da geprüft und das war glaube ich die beste geprüfte Kunstfertigkeit Gandhi haben dann alles gemacht was die die ganze Leistungselektronik betroffen hat ne.
Tim Pritlove
Oh du machst dir deine deine deine deinen control machst du selber.
Niklas Roy
Also normalerweise baue ich wirklich alles selbst aber in dem Fall war ja die Idee eine Kollaboration zwischen einem Künstler und einem Industriepartner insofern habe ich mir halt überlegt was kann ich dir jetzt machen lassen, und dann war das natürlich eine heiligen die die Sachen machen zu lassen die die einfach besser können als ich ne, hatte und Zunge 220 Volt schalten kriege ich zwar auch hin aber ich kriege vielleicht nicht so hin dass ich danach alle VDE, Stempel korrekt drauf bekommen wir.
Tim Pritlove
Junge aber die ganze Logik das Timing und so weiter das ist dann mit dem Arduino gemacht worden.
Niklas Roy
Genau genau also ich habe die ganze die ganze das ganze programieren hier gebaut gemacht und die ja den Controller gebaut und ja genau das kommt.
Tim Pritlove
Mache alles mit Arduino.
Niklas Roy
Nee ich nehm was was das richtige ist.
Tim Pritlove
Was war so bisher alles so das Richtige.
Niklas Roy
Also ich habe viel Erfahrung erst verwendet vorher dann aber da ging jetzt bald zurück in der Zeit habe ich mal pickaxe verwendet und inzwischen sind halt, ja oder telefonrelais ist manchmal reicht ja auch eine analoge Elektronik na das muss ja nicht immer nur Controller reinmachen manchmal reicht ja auch irgendwie schon Widerstand Kondensator und Transistor und du bekommst hin was du was du brauchst, aber ich finde Arduinos sind oft einfach sehr bequem ne sind total praktisch also das geht halt schnell wenn du, wenn du schnell was Entwickling willst und wenn der die Performance reicht und ansonsten kannst du ja ausweichen ich habe jetzt nächstes Projekt da werde ich ihren Chiemsee verwenden denke ich mal Chiemsee.
Tim Pritlove
Peter nicht was das.
Niklas Roy
Das ist so ein kleines breakout-board für Arm Controller.
Tim Pritlove
Ziehen sie schreibt sich das.
Niklas Roy
Chiemsee teensy3 kannst du auch in der Arduino IDE programmieren.
Tim Pritlove
Also ist eigentlich einer oder.
Niklas Roy
Guten Abend Controller ist kein Arduino ist ein Arm Controller und programmiert sind 10 Arduino IDE.
Tim Pritlove
Okay aber es macht nur USB sozusagen oder.
Niklas Roy
Ja das hat halt noch eine USB mit dran genommen.
Tim Pritlove
Wolfskin wlan nix wie keinen.
Niklas Roy
Nee das sind dem Fall jetzt nicht ne, was interessant ist an den was die z.b. auch schon DAC mit drin haben hast ein Analogausgang dran dass hast du z.b. Bayern Arduinos nicht.
Tim Pritlove
Bin ab.
Niklas Roy
Ja aber du kannst ja beim Arduino auch aber kannst das erkennt, Admiral square wave viel schneller performance. Aber ich Wetter was mit Ton machen und dafür wird es praktisch sein, aber ja das in der Zukunft aber habe ich mir gerade bestellt liegt schon auf dem Weg schon auf der Bank muss ich demnächst mal anschließen und mal die ersten Zeilen Code schreiben und mal ausprobieren ob das alles so klappt was ich.
Tim Pritlove
Du bist ganz gut ausgelastet und machst eigentlich im Wesentlichen immer nur so Installation für Events.
Niklas Roy
Ja also ich mache so zwei Sachen macht zum einen gebe ich viele Workshops und bringe anderen bei wie es funktioniert und dann baue ich viel und das sind halt dann ja Ausstellungen oder, du nennst das jetzt Events aber Kunst Kunstveranstaltungen ab.
Tim Pritlove
Wo Leute als hinkommen und.
Niklas Roy
Wo Leute hinkommen genau ja ja wo beides müssen jetzt gar nicht so bestimmte Orte im Sinne von von ihnen Orte sein sondern es kann halt oft auch ja wenn du jetzt Event sagst weißt ich hab viel auch für Sohn, Kulturhauptstadt Projekte gemacht das ist ja dann letztendlich auch ein Event dauert dann halten ja Ahnung, aber genau ja das mache ich als ich machen ich denke mir am liebsten irgendwas für eine bestimmte Situation für einen bestimmten Ort aus und überleg mir was was könnte da passen was inspiriert mich da.
Tim Pritlove
Heute noch gesehen hatte war das mit den Luftballons wie ist das Ding noch gleich.
Niklas Roy
Ptc.com überlegen was man zum bubble blast oder was ja.
Tim Pritlove
Ja genau der Bubble Blast das sah nach Spaß aus irgend.
Niklas Roy
Ja das war cool das war in Tunesien das war ein Workshop Format letztendlich das hat ein Freund von mir entwickelte der ist Franzosen, und der reist mit seinem der unterrichtet auch an der Kunsthochschule und da hat er das gemacht dass er letztendlich immer mit seinen Studenten, eine Art von amusement park baut innerhalb von paar Tagen als Kunstveranstaltungen, das ist eigentlich Gerald ist eigentlich nicht so eine Sonne Hacker Veranstaltung könnte schon fast sagen in der irgendwie Installationen, super schnell gebaut werden mit dem Zeug was da ist und am Ende gibt's dann paar Tage Ausstellung in jarov als das Format das kommt von Fett verbrennen rückwärts verrennen also das ist der Schausteller oder dann fit für Ihren ist die ist der Vergnügungspark, brebis kein Vergnügungspark oder ihre Sünden zu Volksfest na und, da hatte ich die erste Version in Tunesien gemacht da war ich so eine Art Mentorin bei diesem Workshop Format und, du bist gerade das Video laufen aber scroll einfach mal ein bisschen runter oder willst du dann noch mehr gucken genau das.
Tim Pritlove
Das schon gesehen aber die anderen nicht weil der eigentliche Spiel wird ist ja dass diese Roboter die so ein bisschen aussehen wie Roombas auf so einem in Stacheldraht eingeschlossenem, narena durch die Gegend fahren und quasi hinten einen aufgeblasenen Luftballon dran kleben haben und vorne hast du so ein Pfeil.
Niklas Roy
Nadel.
Tim Pritlove
Wie richtet die sich aus ist das.
Niklas Roy
Müssen das Rad.
Tim Pritlove
Ah das Steuerrad steuert sitze also da wo Du hin steuerst zeigt auf der Pfeil hin.
Niklas Roy
Ja das ist einfach so einen Swisslos Rathner das selten.
Tim Pritlove
Genau und da ist eine Nadel dran das hast du musst versuchen dein Apparat so zu steuern dass du einen anderen Apparat hinten an Bürzel kommst und mit dieser Nadel den Ballon platzen lässt.
Niklas Roy
Ja du hast es perfekt erklärt ich habe mit ich habe mir überhaupt keine Gedanken drüber gemacht das wäre vielleicht irgendwie hier im Podcast den Leuten erklären zu Hintergrund erkälten.
Tim Pritlove
So alles sind das sieht oder wie spaßig aus weil das einfach einfache Technik ist und.
Niklas Roy
Das war in der ersten Version waren das einfach nur ferngesteuerte Autos auch nur, und das war auch wieder so eine Situation wo es ein Problem zu lösen gab also ich war da wie gesagt in diesem Workshop Formate als Mentor und habe anderen geholfen da ihre Sachen zu bauen, dieser Workshop hat in Tunesien in dem ehemaligen Palast stattgefunden und dieser Palast hat in der Mitte so eine Art Zisterne der war abgedeckt war mit Platten, und in diesen ganzen räumen um diesen Innenhof herum waren die unterschiedlichen Installationen, und irgendwann kam der Organisator zu mir und hat gesagt Niklas wir müssen hier irgendwas in der Mitte machen das ist ja komplett leer und ich so ja okay muss ich mal drüber nachdenken und dann hat er gesagt, ja wir haben auch kein Geld dafür also wir brauchen irgendwas Großes fast nichts kostet dann habe ich mir, endet am besten irgendwie ein Spiel und dann habe ich mir gedacht naja da vielleicht ist irgendwie eine eine Art von von Arena da ganz gut weil die braucht viel Platz und, wir müssen nicht so viel bauen aber dann irgendwas billiges machen habe ich ihn gefragt ob man in Tunesien ferngesteuerte Autos her bekommt bzw, hatte auch schon eins gesehen in dem Spielzeugladen was gar nicht so teuer war und dann hatten wir zwei ferngesteuerte Autos gekauft und damit hatte ich dann die erste Version gebaut und in dem Video das ist dann aber eine spätere Version die ich dann noch mal drei.
Tim Pritlove
Aha hast du selber ein 3D printer.
Niklas Roy
Ja dachte ich dann auch noch die ganze Elektronik habe ich auch neu gebaut da habe ich die ganze Hirns Ansteuerelektronik habe ich dann anders.
Tim Pritlove
Was sind 3 Kilo hast du.
Niklas Roy
Ultimaker 2.
Tim Pritlove
Und bist damit zufrieden.
Denis Ahrens
Aber immer nur einen ein Auto gegen ein anderes verstehen sie zu dritt.
Niklas Roy
Du kannst du aber machen könntest du aufbohren was ist kein Problem druckt halt noch ein Auto die Software Karten Hilfe.
Denis Ahrens
Weiß wer das Gute und zwei sich streiten freut sich der Dritte mal in dem Spiel da muss man mehr.
Niklas Roy
Was ich noch gemacht hatte ist ich hatte noch unterschiedlich farbige Ballon dass ich hatte dann z.b. noch eine dritte Farbe eingeführt und gesagt ok Verdi absticht für den es Game Over z.b. matran centre Arena noch mit Dritten als ich habe da so ein paar Varianten ausprobiert, davon ich habe auch unterschiedliche Controller ausprobiert dass er am Anfang hatte ich ja einen Joystick genommen der direkt an die Fernbedienung dran ist von ferngesteuerten Autos, dann hatte ich bei der zweiten Version habe ich Trackballs gebaut dafür weil ich das irgendwie noch lustiger fahren noch im Meer in diesem Bubble Thema drin, habe aber festgestellt dass ganz viele gerade jüngere Menschen überhaupt keine Ahnung wer es hat niemand Trackballs bedient und was das überhaupt sein soll also, ja und es ist auch wirklich ist es wirklich komplizierten ferngesteuertes Vehikel bei dem du nicht genau erkennen kannst wo vorne und hinten ist das über dein Precht Oberholz zusteuern, das ist erfordert eine gehörige Transferleistung zumal das Koordinatensystem wer nicht, wenn anderes erst dreht sich ja mit mit mit dem Wagen und dann wenn du dann die genau wenn du die Kugel Nachfahren, bewegt er sich im Zweifelsfall nach links oder rechts oder wie auch immer je nachdem wie es halt gerade steht, naja also das war nicht ganz einfach für viele Leute bis zusteuern bin dann wieder davon abgekommen von den Trackballs obwohl ich die ästhetisch über noch ganz schön.
Tim Pritlove
Dazu müsste vielleicht dass wir das Fahrzeug ist in interessante Aufgabe ne wenn das wenn man wenn das Fahrzeug von sich selber wüsste wie es relativ zu diesem Trackballs steht könnte man natürlich so eine absolute.
Niklas Roy
Brauchst aber was anderes eher bräuchtest dann so eine Art omniwheels gibt der gibt es Fahrräder die sich auch zeitlich verschieben, weil du kannst ja dann lass es so wie es jetzt gerade gebaut ist kann es ja immer nur.
Tim Pritlove
Atzen vorne und so Erben oder fahren.
Niklas Roy
Drehen oder oder vor oder zurück fahren aber da müsstest du ja dann zeitlich fahren können aber da gibt's so gibt's leider dafür die das können das sind letztendlich Raider die dann noch mal quer rollen.
Denis Ahrens
Was passiert mit so einer Installation wenn die die Veranstaltung da vorbei ist also sitzt irgendwo noch auf der Welt Leute die das jetzt spielen oder ist das irgendwo im Keller und Staub vor sich her.
Niklas Roy
Also es gibt jetzt in zwei Versionen die eine ist halt in Tunesien geblieben und weil man die nicht mitnehmen konnte und verstaubt dort und die andere verstopft bei mir im Keller gerade bis ihr sagt ihr wollt die für den Kongress haben dann hole ich sie wieder raus.
Denis Ahrens
Ich hätt' persönlich kommen bestimmt auch mal vorbei aber natürlich wollen wollen wir die für den Kongress haben.
Niklas Roy
Wetter Thalbürgel.
hukl
Zack da ist auch genug die Fläche noch bestimmt davon genau für sowas.
Niklas Roy
Alles klar gut er kann auch gut hä.
Tim Pritlove
Bitte das mit den Luftballons finde ich super weil ein.
Niklas Roy
Aber bitte eine Sache sagen ich meinen Kongress ist im Winter ich habe eine Sache nur gedacht bei dem Ding die hat, Installation hat eine andere Funktion noch die ich nicht erwartet hatte und zwar ist es eine echte bazillenschleuder bitte ich diese aufgeblasenen Luftballon wir hatten die Anfang des Jahres in dem Paris dann noch mal gezeigt und da war dann die Standardsituation war so diese beiden Luftballons rot und blau ich wollte dass die Leute mir die aufpusten damit ich die dann irgendwie nur noch hin machen kann wie man Luftballons rausgegeben ganz viele Leute können keine Luftballons aufpusten ganz viele Kinder probieren es erstmal schaffen es dann, mit zurück esse ich die ganze Zeit fleißig Luftballons aufgepustet also ich habe die Spitze von von, hunderten von Kindern, und ich war echt zwei Wochen lang ich glaube ich habe mir ab mir jede Variante der Grippe eingefangen Hitze derzeit im im Umlauf war.
Denis Ahrens
Sie warten seitdem bist du immun.
Niklas Roy
Nee also da ging's mir richtig schlechter da.
hukl
Haberler.
Niklas Roy
Lange nicht mehr so krank gelacht nach der Veranstaltung.
hukl
Beim beim Kongress gibt's viele Staubsauger die auch blasen kann man auch.
Niklas Roy
Das machen die Engel da oder du sollst der Engel finden die das dann betrei, also betreiben möchte ich nicht beim Kongress aber ich habe kein Problem damit Arena zu dekorieren die Hardware raus zu rücken und gelegentlich mal vorbeizuschauen und.
Tim Pritlove
Naja also ich finde finde finde den Hinweis mit denen alle Seiten Rädern wie das offiziell heißt na also sozusagen so wie Igel zu bauen die sich in jeder, überall hin bewegen können aber auch drehen können also es muss ja schon vorne und hinten haben das Teil.
Niklas Roy
Bestimmt du hast ja immer noch das Nadel Ding aber du könntest ja noch kompliziertere Controller am du könntest ja du könntest ja auf der rechten Hand Asten.
Tim Pritlove
Na dicker das ist der Controllerin da haben will.
Niklas Roy
System 3D Maus oder wie heißt das Space Warriors.
Denis Ahrens
Aber den kann doch niemand ähm und für so ein kurzes Spiel da kannst du dich nicht in dieses Ding da einarbeiten das ist Dakar.
Tim Pritlove
Umso lustiger wird's aber du glaubst gar nicht wie geil man das da ich meine du kennst die GE Spaceballs gar nicht.
Niklas Roy
Jette vom Namen her habe ich noch nie verwendet.
Tim Pritlove
Ja ist einfach naja du hast halt schon dass ich in jeder Sendung dieses Ding promoten muss aber ich.
Niklas Roy
Erzähl mal.
Tim Pritlove
Omega na ja du hast halt alle möglichen nicht alle Vektoren machen die es für dieses Spiel sind aber ich kann halt nach vorne nach hinten nach links und nach rechts, kann nach oben und nach unten ich kann nach links drehen ich kann nach rechts drehen und ich kann nach vorne Tilten und ich kann nach hinten Tilten und nach links rechts, habe ich technisch auch ist nur hier gerade in diesem.
Niklas Roy
Wie und Google Earth unterstützt das.
Tim Pritlove
Google Earth hat zu missimo.
Niklas Roy
Controller aus den 80ern.
Tim Pritlove
Na ja der ist nicht wirklich aus den 80ern also das gab es zwar schon in 90ern aber das ist ein aktuelles Produkt kaufen.
Niklas Roy
Das kann man auch kaufen okay.
Tim Pritlove
Das kann man und wie man das kaufen kann 3Dconnexion SpaceMouse leider gibt es viel zu wenig Programme die das unterstützen und ich prangere das auch an, ja weil ich denke die ganze Menge Programme könnten erheblich davon also Video-Editor z.b.
Niklas Roy
Ja wir haben scheiß Eingabegeräte.
Tim Pritlove
Genau werden scheiß Eingabegeräte so und damit kannst du halt einfach so etwas was ich beliebig drehte also geradezu omniwheel du kannst das Ding also damit so zeigen jede Richtung schießen und sich aber auch drehen lassen das hast du jetzt.
Niklas Roy
Also ich habe mehr.
Tim Pritlove
Bremen schnelle Eingabe mit hole sie super präzise ist und damit so ein rundes Teil zu steuern damit könnte man richtige falls hinlegen weil das halt nicht nur so hier war das ja jetzt aber mal, kindgerecht langsam lustig unkontrolliert so, aber hier könnte man halt so richtig ein Shootout machen aber es ist dann halt nicht gleich diese Killer robot Mentalität die da kommt das geht halt um Luftballons und was ich halt cool finde ist wenn dann so findet der Erfolg ist, wenn den Erfolg hatten machten bleiben das einfach toll.
Niklas Roy
Ja also das Projektes Open Source sowie eigentlich alle meine Projekte ich habe da alles online was ich dazu habe ich bin halt nicht so dass ich wieder besonders viel Mühe geben mit dem OpenSource machen mich so kalt immer macht mach damit was ihr wollt und ich machen, dampfarten dreieinhalb Festplatte auf meinen Webserver.
hukl
Was er schon mal cool ist.
Niklas Roy
Dann dann sollen halt alle damit machen was wollen also Hacker community an den Endgeräten bitte guckt euch an wenn ihr da Lust hat dran weiterzuentwickeln.
hukl
Also es gibt auf dem Kongress aufjedenfall Platz es gibt auf jeden Fall 3D Drucker ohne Ende es gibt auch Motoren und.
Niklas Roy
Ersatzteile.
hukl
Fernsteuerung ohne Ende also prinzipiell ja also ich auf deiner ich habe ja dich auf meine UdK so phasenweise mitbekommen weil wir so mehr oder weniger nacheinander da waren also.
Niklas Roy
Davidleuchter Überlappungen.
hukl
Mit leicht Überlappung ich habe jetzt auch noch mal auf die Webseite von Dirk.
Niklas Roy
Tim ist total verliebt muss er gucken hören hier der schwebt hier gerade über Berlin bis nach 3D Waffen.
Denis Ahrens
Was ist hin und weg.
Niklas Roy
Zitat in love.
Tim Pritlove
Das macht total süchtig.
hukl
Spacelab.
Tim Pritlove
Paisler.
Niklas Roy
Wir fliegen Jäger Kreuzberg unglaublich.
hukl
Was ich habe hier noch coolfun diesen Workshops Bordcomputer.
Niklas Roy
Ja der war auch cool ja.
hukl
Weil die Bilder sehen da auch ziemlich cool aus waren aber dann mehrere Leute beteiligt ne.
Niklas Roy
Wann bis wann Workshop den habe ich an der Kunsthochschule in Offenbach gegeben.
hukl
Mainlink Landsat.
Niklas Roy
Da waren wir doch mal wieder.
Tim Pritlove
Bis jetzt ist das schon mal aufgefallen ich bin gerade mal zu UNIQA geflogen da steht oben auf dem Haus Kunst das ist es UNIQA Gebäude wo wir jahrelang waren und auf dem Hinterhaus steht oben drauf Kunst muss nicht.
Niklas Roy
Kann aber fehlt.
hukl
Pappert.
Tim Pritlove
Das ist irre das was steht das da warum wusste ich das noch nie.
Niklas Roy
Crazy.
Tim Pritlove
Irgendwas mit 12 Uhr könnte erst 20.12 passiert sein.
Niklas Roy
Ahmsen neue macht wach, also diese Künstler die haben aber auch immer kreative Ideen.
Tim Pritlove
Schlimm ne lass mal hier in den Schlagzeilen entschuldigung dass ich dich.
Niklas Roy
Gut also du hast den cardboard Computerwerkstatt gesehen das war da habe ich einen, Computer Workshop geben an der HfG in Offenbach und die Idee war wir bauen uns Computer selber aus Pappe, mein pädagogische Ansatz dabei einfach zu sagen wenn wir Computer verstehen wollen dann fangen wir doch einfach mal an zu versuchen, Computer einfach mal selber zu bauen ohne zu wissen was die jetzt da wirklich machen würden aber mir war eigentlich klar dass du dass du doch zumindest irgendwie im zeig mir mal gewisse Arten von Anwendungen umsetzen können solltest du als ein Pappmodell oder auch und ja, Funktionsweisen wir sind hier gerade schon Beispiele also was da die Leute z.b. gebaut haben bis 7 Uhr eine hat dann so, zum Rennspiel gebaut Autorennen Spiel bei dem du Autofahren konntest das hat auch wirklich funktioniert aber da war die.
hukl
Kinder ist nämlich so ein schönes gif zu dem autofahr Spiel.
Niklas Roy
War die Steuerung halt nicht so optimal und dann ist da so ein drunken driving simulator dann einfach konzeptionell draus geworden, jedes Mal an zwei Studentinnen war ziemlich beeindruckt auch die haben logische Gates entwickelte Bullshit Bullshit Logik aus Pappe die auch tatsächlich funktioniert hat, hast du eins obendrüber die.
Tim Pritlove
Das.
Niklas Roy
Das Land Katar genau, da hast du links die die Inputs wenn man die nach rechts schiebt ist meine eins nach links ist eine Nudel und rechts ist der Output auch wieder eins und null, die hatten auch noch Konzepte für alle möglichen anderen Kater entwickelt aber ich habe ihn gesagt baut mal lieber nur einführt richtig gut weil und Landkarte erreicht das ist ja universal wird riskante zum kompletten Computer bauen eine hat einfach eine Uhr gebaut, student ja die haben es alle möglichen Sachen gebaut ich habe einen ich habe da auch gebastelt ich habe einen Plotter gebaut, bei dem du wirklich Code eingeben konntest in Zahlen und dann hat das hat der Billa gemacht.
hukl
Herzlich echt faszinierend dass du mit so richtig stumpfen Material umzusetzen ganz cool weil, ja gerade so diese wenn ich jetzt diesen internetkurs da an der UdK mache und dann fange ich ja auch bei Strom an und Strom aus an und versuche den irgendwie so die Angst vor diesen von diesen neuen und einzeln zu nehmen und so aber man ist dann so Füße ist angeht es wahrscheinlich noch mal ne noch mal ein besserer eine bessere Brücke.
Niklas Roy
Das Loch Kartenlesegerät, da hat dann das aber ein bisschen die Zeit dann ausgegangen und dann jetzt wirklich was mit der Information zu machen das hat er nur so Hebel bewegt aber weil also was da auch mal meinen pädagogischer Ansatz war zu sagen okay wir wir wir basteln hier mit Pappe das hat das habt ihr alle schon im Kindergarten gelernt da kann sich jetzt also niemand drücken und sagen ich kann es nicht, jeder kann mit Pappe irgendwie basteln ja irgendwas muss dabei rauskommen und habe ich ihm absichtlich solo angesetzt einfach damit die Studenten wäre nicht entfleuchen.
Tim Pritlove
Sieht aber vielmehr aus wie Holz was ist denn das.
Niklas Roy
Na das war halt die werden geiles Material wünsche und das ist richtig gute Papa das ist es sogenannte Finnpappe, wood pulp ja das ist eine ganz lang jetzt ganz lange Fasern und die wird viel für so Architekturmodelle und sowas genommen.
Tim Pritlove
Aha nie gehört.
Niklas Roy
Super geile Zeit also wenn du mal schnell irgendwas basteln willst und ein bisschen Budget dafür hast.
Tim Pritlove
Was ist teuer oder was.
Niklas Roy
Naja kotzt schon mehr als Graupappe ist aber halt auch viel besser kannst du viel schöner Arbeit.
hukl
Und.
Niklas Roy
Ja geh noch mal zurück da würden wir uns schon coole Sachen anschauen dann guck mal wie hießen die noch den cardboard Plotter von mir an, ja da ist er genau gibt's dann da gibt's da irgendwo ein Link ja oben cardboard Plotter gemalten habe ich extra dokumentiert ich wollte jetzt da keine so große Konkurrenz machen, den den Studentenprojekt in der Dokumentation an habe ich zwei Dokumentation also zwei zwei Seiten gemacht da eins über meine Sachen 1, über die Studentenprojekte weil es sonst ein bisschen gemein gewesen wird und studentenchor hätten gegenüber, weil ich kann flotter basteln als die Stifte sind wir über getrimmt, und dann kann der auch mal schnell ein anderes Ergebnis rauskommen. Asa-sitzung zum Codebuch non da kannst du immer Koordinaten musst du dann nacheinander eingeben und mein Stift hoch und runter und dann kommt halt was dabei.
Tim Pritlove
Hahaha geil langsam aber geht.
hukl
Was heißt die waren auch auf dieses Rennen Spiel war ohne electronics.
Niklas Roy
Da war gar keine Elektronik mehr wir hatten also das was wir an Material hatten war im wesentlichen Pappeln, klebahn wir hatten noch schweißdrähte und Strohhalme glaube ich weil die ganz gute Linearführungen waren genau im Kabelbinder Klebeband Wäscheklammern so'n Kram hatten wir, also werden wirklich nur Bastelmaterial und wir haben auch nicht irgendwie mit mit Lasercutter oder sowas rumgemacht sondern, wir saßen da hatten irgendwie und sagen ich habe das gesehen wie hier so ein bisschen mit Pizza bestellen in gewissem Zeitpunkt auf Bier trinken und jeder hatte irgendwie geschneit Mathe und geodreiecke, Kata und real Wald früh nicht die ganze Zeit am großen Tisch herum geschnitten Winter wunderbar unterhalten und in der großen Gruppe auch einfach ausprobiert was funktioniert also, da hat irgendjemand hat mir Technik rausgefunden also irgendwann hat mir z.b. mal bemerkt dass immer so dieselben unter Zahnräder schneidet und die dann mit mit Sekundenkleber trink das Zeug unglaublich hart wird ja und und und haltbar naja dann haben wir alle mit dem Sekundenkleber.
Tim Pritlove
Hier kommt die Frage auf was die Riemen sind sind das einfach Gummibär.
Niklas Roy
Gummi Gummibär Haushaltsgummis.
hukl
Sehr schön.
Tim Pritlove
Also was mir ja jetzt wieder auffällt ist mir auch vorher schon aufgefallen also du du kommentierst gut, viel aus ich hab's doch gerne machst aber das ist schon auch wichtig.
Niklas Roy
Ja ich weiß da du du bist trinke zu als würdest du mir ins Gewissen reden weil ich weiß nämlich dass ich ganz viele Sachen auch nicht dokumentiert habe also ich.
Tim Pritlove
Das weiß ich ja wiederum nicht also.
Niklas Roy
Ja genau habe ich weiß es.
Tim Pritlove
Das was da ist ne.
Niklas Roy
Ich weiß was gerade alles in der Pipeline ist was ich auch noch eigentlich bearbeiten müsste.
Tim Pritlove
Na gut nichtsdestotrotz also allein schon, Videos zu machen die webseite zu haben die halbwegs funktioniert die irgendwie aussagekräftige leicht zu merken der Elsa die man irgendwie auch noch im Sofa Nachbar irgendwie aufgeschrieben bekommt,