MM055 Macintosh Not Included

Tja, da ist sie schon wieder etwas länger geworden, die 55. Ausgabe. Wir können uns das auch nicht erklären. Dafür gibt es wieder viel zu lachen und auch das eine oder andere Wissenswerte. Das ist doch auch was.

Dauer: 4:07:35
On Air
avatar Tim Pritlove Bitcoin Icon Amazon Wishlist Icon Paypal Icon
avatar Denis Ahrens Amazon Wishlist Icon Bitcoin Icon
avatar hukl Thomann Wishlist Icon Amazon Wishlist Icon Bitcoin Icon
avatar Max von Webel
Support
avatar Xenim Streaming Network

Themen: Mail.app und die Mailinglisten; Postbox; IMAP; dovecot und cyrus; Mails filtern mit Sieve; RoundCube;  Touchscreen Handschuhe* (wir brauchen aber noch gute Tips, welche wirklich was taugen); Betaversion von Reeder für den Mac; Total AirPort Fail; iOS 4.2.1 und die Features (AirPlay, AirPrint, Safari, Fast Dormancy); HP Color LaserJet Pro CM1415fnw; Demoversionen; Implikationen des kommenden Mac App Stores; Omni Software Update Statistics; Microsoft und OpenStreetMap; CloudMade; Microsoft Kinect und die Hackereien; das Intel Desktop Board D525MW * und warum PC-Produkte immer so bekloppte Namen haben müssen; Flattr Subscriptions; Steve Jobs Action Figure; das Rätsel der verbotenen SSD-Module; iOS Apps entwickeln mit PhoneGap; RAGE HD *; Epic Citadel*; The Incident*; Astronut*; Trainyard*; Osmos und Osmos for iPad*; Galcon Fusion*; Canon 40D Movie Recording mit EOS Camera Movie Record; USB Logic Analyzer für den Mac; SANYO XX eneloop Akkus*; Samsung SP-H03 LED-Beamer*; Farb- und Texteinstellungen in Terminal.app (hukls Terminal Settings); TextMate; MacVIM; DTerm; Tethering bei der Telekom; Galaxy Tab; die immer noch ausstehende Unabhängigkeit des iPad; Sony und GNUStep; Blogsoftware taugt nix; Hands Off!; fseventer und opensnoop; Telephone.app; Yama-Ha.

* = Affiliate Links

87 Gedanken zu „MM055 Macintosh Not Included

  1. Super Sendung. Nur im Podcast ist der Flashsound nun gar nicht mehr zu hören und nicht nur leiser wie im Livestream – siehe ca. 3min nach Sendungsbeginn.

  2. hukl: Mit deiner Darstellung des 1passwd-Threads veralberst du die machhackers-Liste. Die Mail die sich kritisch äusserte kam nicht nachdem einer nach einer Lizenz fragte, die kam erst nachdem 20 “ich auch”-Mails kamen von Leuten die sonst nie was auf der Liste äussern.

  3. wollte gerade den Podcast auf meinem iPhone aktuallisieren, allerdings wird der mir noch nicht angezeigt. Was kann ich tun (außer warten)? Warum dauert das auf dem iPhone länger als in iTunes bis eine neue Folge erscheint?

  4. Hallo
    Zum Laserdrucker kann ich nur sagen das es bei mir auch erst nich so ging. Drucker löschen und neu installieren. Dann ging es super. Hab jetzt aber mir noch die Mac App prontopia gekauft. 10$. Da braucht man kei Text Hack und so. Kann auch auf die Dropbox Drucken. Jeder Drucker geht. Die App. Ist super und ich hätte auch sehr gerne mehr bezahlt. Beschenke jetzt sogar schon damit meine Mutter und Freunde. Finde es einchach nur cool.

  5. @cronjob
    Dauert auf dem iPhone länger, weil der mobile Store die Podcast-Feeds cached. Tun kannst du dagegen wenig: a) Podcast im Safari streamen b) eine Downloader-App verwenden (e.g. RSS Player)

  6. @sven
    Das seh ich ja anders. In der Folge davor haben wir die Liste gelobt. Dieses mal habe ich lediglich eine Wortmeldung erwähnt die ich vom Ton her etwas daneben fand. Auch wenn da 20 Leute nach einer Lizenz fragen, in welcher Reihenfolge auch immer. Veralbern ist wirklich anders.

  7. Da Microsoft ja jetzt “cool” ist, traue ich mich hier meine Begeisterung für das neue Hotmail zu posten… Es funktioniert prima mit dem iPhone über Exchange/ActiveSync. Und im Gegensatz zu Gmail synct es auch Kontakte. Richtig gut sind die frei definierbaren Regeln, mit denen man Mails schon auf dem Server sortiert werden können…

  8. @hukl – sehr interessantes Mailsetup – vielleicht könntest du da nicht etwas genau mal was zusammenschreiben? Bin bestimmt nicht der einzige, der sich jetzt überlegt sein Mailsetup zu ändern :-)

  9. @Max Hmm ich hab in meinem iPhone Gmail und Hotmail drin. Gmail habe ich über die Funktion Googlemail bei Konto einrichten erstellt. Bei Gmail kann ich nur Mail, Kalender und Notizen aktivieren. Bei Hotmail (habe ich als Exchange eingetragen) geht Mail, Kontakte und Kalender (leider keine Notizen). Ist bei Dir im iPhone bei Gmail tatsächlich ein Schalter für Kontakte vorhanden?

  10. Also ich habe jetzt Gmail und synce Mails, Kontakte und Kalender wunderbar direkt in Mail, iCal und Kontakte auf Mac, iPad und iPhone. Das ist ne super Sache solange der Google Server nicht deine Kalender löscht so wie neulich (hat sie aber auch wiederhergestellt). Ich bin total froh und muss nichts bezahlen, außer Daten.

  11. @Huckl: Kannst du mal erklären, wie man es bei Postbox schafft, das er auch alle Unterordner automatisch synchronisiert? Bei mir macht er das erst, wenn ich explizit draufklicke.

    Kann mich auch noch nicht so ganz damit anfreunden. Mails kommen stark verzögert (erst 10min nach dem iPhone Push) und wenn ich sie dann anklicke, dauert’s nochmal ewig, bis er sie lädt.

  12. @hukl: Ich würde mich #13 anschließen und auch gern nochmal ein wenig mehr über dein Mail-Setup erfahren. Scheint für die ideale Lösung zu sein.

    @all: Kennt ihr Anbieter von shared Webspace/Mail, die sieve und managedsieve (sind das dann zwei verschiedene Dinge?) anbieten? Ich hab den Eindruck, dass man sich das wohl selber auf nem vHost o.ä. zusammenbauen muss.

  13. Hallo zusammen

    Dieses RSS Reader Thema immer wieder ;) … ich benutze auf dem iPhone und dem iPad MobileRSS & MobileRSS HD und finde das ist der beste RSS Reader für die iOS Devices – schauts euch mal an, besser als Reeder isser auf jeden Fall und nen super Support haben die auch

    Gruss, Tommy

  14. Zum Thema Terminalfonts und -setups:
    Ich benutze auf allen meinen (Linux-)Kisten “Terminus”. Schwarze Schrift auf weissem Hintergrund in einer hellen Umgebung und warme Farben auf dunkelgrauem Hintergrund für nächtliche Scriptingsessions.

  15. Schöne und unterhaltsame Sendung. Das Terminalfarbenkapitel war überraschend interessant. Mein Setup: Bernstein auf schwarz, Monaco.

  16. @Tommy Kenn ich, hab ich getestet. Mobile RSS ist leider extrem viel langsamer als Reeder und mir wesentlich zu umständlich. Kann zum Beispiel nie die Option finden, wie man nur Feeds mit ungelesenen Artikeln drin anzeigt.

  17. @Christian
    rechtsklick auf den folder -> properties -> check this folder for new mail

    Es empfiehlt sich auch nach einem größeren Mailimort den Indexer laufen zu lassen.

    Perfekt ist es sicher nicht – kann aber in meinem Fall essentielle Dinge die Mail nicht kann

  18. @Max Die Performance ist sicher verbesserungswürdig aber das wissen die und sie arbeiten mit höchster Priorität. Ich finde das Handling inzwischen seid dem letzten Update besser und die GUI ist sauberer als Reeder z.B.. Um nur ungelesene Artikel in einem Feed zu sehen muss man einfach unten zwischen “zeige neue” und “zeige alle” wählen.
    Aber der Traum wäre ein RSS Reader mit der GUI wie bei der Twitter App for iPad oder?

    Gruss, Tommy

  19. @Philipp
    Guter Tipp! Evtl. hilfreich für das iPhone meiner Freundin…
    Hast Du es auch geschafft, Hotmail-Kontakte ins Mac OS X Adressbuch und den Kalender in iCal zu integrieren? Geht das wirklich nicht?
    Falls nein, ist es ja irgendwie sinnlos….

  20. @ljr Die Begeisterung für Hotmail hatte ich unter der Prämisse geschrieben, dass ich dachte, Google Sync sei kostenpflichtig. Dank Max habe ich erfahren, dass Google auch kostenlos synct. Unter dieser neuen Erkenntnis würde ich sagen, dass wenn Du Mac-only arbeitest die Google-Schiene oder doch die Mobile Me Schiene die bessere ist. Zwar soll Outlook 2011 für Mac irgendwann durch ein kostenloses Update “Hotmail-fit” gemacht werden, aber das kann dauern. Wenn Du allerdings (so wie ich) Outlook 2010 unter Windows 7 und diverse mobile Apple Geräte nutzst hat sich Hotmail wirklich zu einem ernsthaten Anbieter entwickelt. Die Filterregeln finde ich nach wie vor besser als bei Google Mail. Unter Windows ist übrigens das neue Live Mail 2011 ein toller Email-Client. Schnell, übersichtlich (mit Gesprächsverlaufsansicht) und kostenlos. Ich hab mich fast schon geärgert, Geld für Outlook 2010 ausgegeben zu haben…zum Glück habe ich nur ca. 11 EUR (Academic Program) für Outlook bezahlt…

  21. Hands off! Ist ja mal ein super Tipp. Die Regeln aber erstmal richtig hinzubauen ist schon etwas aufwendig, je nachdem wie paranoid man unterwegs ist.
    Vielleicht bringt die App ja mal in einer nächsten Version ein paar Defaults mit für ein paar bekannte Programme. Import/Export von Regeln ist ja auch so schon möglich…

  22. Aber Yahoo-Maps dürfen doch nur für’s Nachzeichnen benutzt werden, oder? Die Frage ist ja, ob OSM jetzt wirklich eine Satellitenansicht bekommt, was toll wäre, aber das glaub’ ich erst wenn ich es sehe.

  23. Das blöde an Reeder ist, das es ein reiner Google-RSS-Reader ist. Hab’ mich darüber bei denen auch schon beschwert, denn aus der Beschreibung im App-Store geht/ging das SO EXPLIZIT nicht hervor. Da ist/war zwar von Google-Unterstützung die Rede aber aber nicht das NUR Google unterstützt wird. Wer kann einen ordentlichen RSS-Reader für individuell eingegebene Feeds auf einem iPad (kein 2x) empfehlen?

    BTW, insurance.aes256 erfreut sich momentan (zumindest auf meinem BT-Server) größerer Beliebtheit. Besonders witzig, wenn man bei Piratebay nach “insurance.aes256” sucht, wird Werbung für ein Greencard eingeblendet. Lustig, wer will schon in the land of no free speech, torture, censorship and war of aggression einwandern? Da geht man doch lieber nach China oder lässt sich in Riad irgendein Körperteil abhacken.

    Jetzt wird weiter gehört …

  24. Für unsere Anfänger, damit der Einstieg leichter ist:

    ranten = schimpfen, sich über etwas auslassen
    geshoppt, geshopped = (ein)gekauft, zugelegt, geleistet
    gesued = verklagt
    anyway = wie dem aus sei, wie auch immer

    Bitte, wenn es passende deutsche Wörter gibt, nehmt sie doch bitte.
    Und thanks für die Volume-Reduction des Flash Samples ;-)

  25. @Tim:

    In Gmail kann ich unter «Forwarding and POP/IMAP» in den Einstellungen auswählen, wie sich Löschungen via IMAP auswirken sollen.

    Screenshot: http://0x4d.ch/cbr

    Allenfalls handelt es sich um eine Labs-Funktion.

    Gravierender sind aus meiner Sicht andere Macken im Zusammenspiel von Gmail und Apple Mail/IMAP, beispielsweise die x-fachen Entwürfe: Jedes Mal, wenn Apple Mail eine E-Mail als Entwurf speichert, speichert Gmail einen neue Entwurfs-E-Mail. Und teilweise erscheinen mit Apple Mail bereits gesendete E-Mails noch als Entwürfe in Gmail.

    Ein weiteres Beispiel ist der «Important»-IMAP-Ordner. Nett, aber ich würde dafür gerne einen Smart Folder einrichten. Doch leider ist es nicht möglich, «Important»-E-Mails zu filtern; Gmail fügt keine entsprechenden Angaben in den Header der betreffenden E-Mails ein.

  26. Die Handschuhe von dotsgloves.com kann ich leider nicht empfehlen (habe die “D217 Coal”). Schlecht verarbeitet, dünne, kratzige Wolle und die Touchscreen-Bedienung funktioniert nur sehr bescheiden. Definitiv keine Kaufempfehlung.

  27. Tolle Sendung, keine Frage!

    Die (für mich) lustigsten Sendungen der nahen Vergangenheit waren jedoch die, die mit Vocals gespickt waren. Wegen mir gerne auch mit angepasster Lautstärke.

    Ich will definitiv keinen Vergleich aufmachen, aber gerade eure locker-lustige Art, unterstrichen durch das eine oder andere Vocal, macht mobilemacs sooo viel geiler als bitsundso! Ich jedenfalls hab mich regelmäßig weggeschmissen… (Sorry Denis, hab schon mitbekommen dass Du genervt bist). :)

  28. Hi,
    würde jemand so nett sein und den Link oder Namen von dem “japanischen Namens” – Lied posten, das als Schlusslied gespielt wurde. Danke!!

  29. @Tim: Danke für den Tip mit dem kleinen SIP-Client. Kann alles, was man braucht und verzichtet echt auf überflüssigen Schnickschnack. Funktioniert auch super an der Fritz!Box.

  30. ich habe ganz bestimmt nicht den “politisch korrekt sein” Stock im Arsch, aber ich versuche in der nächsten Zeit meinen Krempel nicht bei Amazon zu bestellen und wenn dann nicht mit paypal bezahlen. Ihr auch?

  31. Pingback: Postbox vs. Mail.app | janpeters.net / jnptrs.net

  32. wo schreibt man eigentlich die themen für die nächste sendung auf, seit es wave nicht mehr gibt?

    themen schonmal für die nächste sendung:
    -heise erstellt extra mac-seite: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mac-i-Neue-Themensite-rund-um-Apple-auf-heise-de-1148259.html
    -banking-software vom iphone fällt durch: http://www.heise.de/security/meldung/iPhone-Banking-mit-gravierenden-Luecken-1147040.html
    -appstore-konzept so tragbar. problematik skalierbarkeit, upgradeproblematik (keine neuen versionen, jedesmal das komplette programm)
    -apple verbietet verkauf vom ssd-ersatz fürs macbook air

  33. Hi

    Neben dem sehr praktischen Sieve/ManagedSieve gibt es noch die “Address Extensions”:
    Emails an mail+beliebigeextension@example.net landen alle im Postfach von mail@example.net. Dovecot kann dann direkt die Mails in den Ordner beliebigeextension einsortieren (oder gar den Ordner erstellen – je nach Konfiguration).
    Wobei die Konfiguration nur ein Flag in der postfix/master.cf ist.

    Googlemail beherrscht die Address Extensions auch, zumindest zum Filterregel anlegen ist’s praktisch, ob auch automatisches labeln geht weiß ich nicht (zumindest per Default nicht).

  34. Bitte werdet nie so kommerziell, abgekartet und unmotiviert wie Bitsundso!
    Eure lockere Art, die Detailtiefe (zum Teil) und die Rants sind einfach großartig! Einfach so weiter machen!

    Ich höre mir beide Podcasts an, die Unterschiede sind riesig.
    Promise?

  35. @HxD
    Du musste Dir mal den DDR Podcast von Tim anhören: Da sagt einer: Ich hab das gerepurposed. Ich werde den Zeiten von dem Genitiv und der gepflegten Sprache noch lange hinterhersuffern.

  36. Zum letzten Podcast in diesen Jahre wären meine Themen Vorschläge

    – mal in die Glaskugel geschaut was kommen für neue Produkte von Apple und die strategische Ausrichtung wohin es im nächsten Jahr geht mit Apple

    – dann würde mich interessieren was für neue Trends wird es im kommenden Jahr im Internet geben mal abseits von Apple

    – was ist eure Meinung zum neuen chrome os

  37. Pingback: Mehr als Namen braucht es nicht

  38. @tim du sagst es gibt nur time capsule die timemachine out of the box können … was spricht gegen die produkte von synology?

    oder ist das für dich kein out of the box

  39. Pingback: Telefonieren im Appleuniversum – Empfehlung Telefon.app | Netzartig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.